Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

DAIMLER AG, DE0007100000

Daimler AG: Veröffentlichung gemäß § 40 Abs.

18.03.2021 - 12:07:28

Daimler AG

^

DGAP Stimmrechtsmitteilung: Daimler AG

Daimler AG: Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der

europaweiten Verbreitung

18.03.2021 / 12:03

Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung übermittelt durch DGAP - ein

Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Stimmrechtsmitteilung

1. Angaben zum Emittenten

Name: Daimler AG

Straße, Hausnr.: Mercedesstrasse 120

PLZ: 70372

Ort: Stuttgart

Deutschland

Legal Entity Identifier (LEI): 529900R27DL06UVNT076

2. Grund der Mitteilung

X Erwerb bzw. Veräußerung von Aktien mit Stimmrechten

Erwerb bzw. Veräußerung von Instrumenten

Änderung der Gesamtzahl der Stimmrechte

Sonstiger Grund:

3. Angaben zum Mitteilungspflichtigen

Juristische Person: Nissan Motor Co., Ltd.

Registrierter Sitz, Staat: Yokohama, Japan

4. Namen der Aktionäre

mit 3% oder mehr Stimmrechten, wenn abweichend von 3.

5. Datum der Schwellenberührung:

12.03.2021

6. Gesamtstimmrechtsanteile

Anteil Anteil Summe Anteile Gesamtzahl der

Stimmrechte Instrumente (Summe 7.a. + Stimmrechte nach

(Summe 7.a.) (Summe 7.b.1.+ 7.b.) § 41 WpHG

7.b.2.)

neu 1,54 % 0,00 % 1,54 % 1069837447

letzte 3,10 % 0,00 % 3,10 % /

Mittei-

lung

7. Einzelheiten zu den Stimmrechtsbeständen

a. Stimmrechte (§§ 33, 34 WpHG)

ISIN absolut in %

direkt zugerechnet direkt zugerechnet

(§ 33 WpHG) (§ 34 WpHG) (§ 33 WpHG) (§ 34 WpHG)

DE0007100000 16448378 0 1,54 % 0,00 %

Summe 16448378 1,54 %

b.1. Instrumente i.S.d. § 38 Abs. 1 Nr. 1 WpHG

Art des Fälligkeit / Ausübungszeitraum Stimmrechte Stimmrech-

Instruments Verfall / Laufzeit absolut te in %

0 0,00 %

Summe 0 0,00 %

b.2. Instrumente i.S.d. § 38 Abs. 1 Nr. 2 WpHG

Art des Fällig- Ausübungs- Barausgleich oder Stimm- Stimm-

Instru- keit / zeitraum / physische rechte rechte

ments Verfall Laufzeit Abwicklung absolut in %

0 0,00 %

Summe 0 0,00 %

8. Informationen in Bezug auf den Mitteilungspflichtigen

X Mitteilungspflichtiger (3.) wird weder beherrscht noch beherrscht

Mitteilungspflichtiger andere Unternehmen, die Stimmrechte des

Emittenten (1.) halten oder denen Stimmrechte des Emittenten

zugerechnet werden.

Vollständige Kette der Tochterunternehmen, beginnend mit der

obersten beherrschenden Person oder dem obersten beherrschenden

Unternehmen:

Unternehmen Stimmrechte in Instrumente in %, Summe in %, wenn

%, wenn 3% oder wenn 5% oder höher 5% oder höher

höher

9. Bei Vollmacht gemäß § 34 Abs. 3 WpHG

(nur möglich bei einer Zurechnung nach § 34 Abs. 1 Satz 1 Nr. 6 WpHG)

Datum der Hauptversammlung:

Gesamtstimmrechtsanteile (6.) nach der Hauptversammlung:

Anteil Stimmrechte Anteil Instrumente Summe Anteile

% % %

10. Sonstige Informationen:

Datum

17.03.2021

18.03.2021 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche

Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.

Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache: Deutsch

Unternehmen: Daimler AG

Mercedesstrasse 120

70372 Stuttgart

Deutschland

Internet: www.daimler.com

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

1176653 18.03.2021

°

@ dpa.de

Weitere Meldungen

DAIMLER IM FOKUS: Källenius drückt seinen Stempel auf. STUTTGART - Ola Källenius hat nach seinem Start als Daimler -Vorstandschef vor zwei Jahren viel mit Aufräumarbeit beim Auto- und Lkw-Bauer zu tun gehabt. Rund ein halbes Jahr und mehrere Gewinnwarnungen dauerte es, bis der Vorstand dann unter ihm klare Kante zeigte und den Konzern auf harte Kostensenkungen und den Abbau womöglich Zehntausender Stellen einschwor. Mit dem Vorhaben, das Traditionsunternehmen gänzlich aufzubrechen und zwei unabhängige Teile daraus zu machen, hat der Schwede aber nun ganz eigene Pflöcke in Stuttgart eingeschlagen. Was bei Daimler vor den finalen Zahlen zum ersten Quartal diesen Freitag (23. April) los ist, was die Experten sagen und wie die Aktie zuletzt lief. DAIMLER IM FOKUS: Källenius drückt seinen Stempel auf (Boerse, 22.04.2021 - 08:34) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: NordLB hebt Ziel für Daimler auf 74 Euro - 'Halten'. Starke vorläufige Zahlen deuteten trotz Corona auf ein ebensolches Gesamtjahr 2021 hin, schrieb Analyst Frank Schwope in einer am Freitag vorliegenden Studie. HANNOVER - Die NordLB hat das Kursziel für Daimler nach Eckdaten zum ersten Quartal von 64 auf 74 Euro angehoben, aber die Einstufung auf "Halten" belassen. (Boerse, 16.04.2021 - 14:11) weiterlesen...

Nach etlichen Krisen arbeitet sich Daimler auf die Überholspur vor. Erheblich genährt wurde diese gute Laune am Freitag durch die Vorstellung von - auch aus Expertensicht - sehenswerten Quartalskennzahlen, die die Stuttgarter in den frühen Morgenstunden überraschend per Börsenpflichtmitteilung an die Öffentlichkeit gaben. Der operative Konzerngewinn zwischen Januar und Ende März betrug demnach satte 5,75 Milliarden Euro - und war damit so hoch wie noch nie in einem Startquartal. STUTTGART - Überraschend starke Geschäftszahlen, ein stetig steigender Börsenkurs und ein von der Konkurrenz arg beäugter Aufschlag in Sachen E-Mobilität: Nach einigen Jahren voller Krisen und Rückschläge herrscht beim Autobauer Daimler auf einmal wieder Zuversicht, ja gar etwas Aufbruchstimmung. (Boerse, 16.04.2021 - 13:18) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: Warburg Research belässt Daimler auf 'Buy' - Ziel 97 Euro. Das erste Quartal des Autoherstellers sei sehr stark gewesen, schrieb Analyst Marc-Rene Tonn in einer am Freitag vorliegenden Schnelleinschätzung. HAMBURG - Das Analysehaus Warburg Research hat die Einstufung für Daimler nach Zahlen auf "Buy" mit einem Kursziel von 97 Euro belassen. (Boerse, 16.04.2021 - 12:39) weiterlesen...

AKTIE IM FOKUS: Auftaktquartal überzeugt vorbörslich die Daimler-Anleger. Nach den vorgelegten Eckdaten rückte der Kurs des Autobauers auf der Handelsplattform Tradegate verglichen mit dem Xetra-Schlusskurs um 2,1 Prozent vor auf 76,93 Euro. Die Aktie tastet sich damit an ihr bisheriges Hoch seit Dezember 2015 an, das vor einigen Tagen mit 76,99 Euro erreicht wurde. FRANKFURT - Ein starkes Auftaktquartal ermuntert die Anleger von Daimler am Freitag vorbörslich zum Zugreifen. (Boerse, 16.04.2021 - 08:40) weiterlesen...

Daimler verdient operativ deutlich mehr als erwartet. Der um Sondereffekte wie Erträge aus Übernahmen oder den Kosten für den Konzernumbau bereinigte Gewinn vor Zinsen und Steuern (Ebit) habe im ersten Quartal knapp fünf Milliarden Euro betragen, teilte der Konzern am Freitag auf Basis vorläufiger Zahlen in Stuttgart mit. Experten hatten nach Angaben des Unternehmens knapp vier Milliarden Euro erwartet. STUTTGART - Der Auto- und Lkw-Bauer Daimler ist vor allem dank eines starken China-Geschäfts besser ins Jahr gestartet als erwartet und hat operativ deutlich mehr verdient als Anfang 2020. (Boerse, 16.04.2021 - 08:27) weiterlesen...