Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

ANALYSE-FLASH: Barclays senkt Ziel für Continental auf 110 Euro - 'Underweight'. Analyst Erwann Dagorne senkte in einer am Montag vorliegenden Branchenstudie seine Gewinnerwartungen für die Autozulieferer. Zunehmende CO2-Risiken in Europa und wenig Hoffnung auf eine Erholung in China hätten die globalen Absatzerwartungen für Pkw deutlich eingetrübt. LONDON - Die britische Investmentbank Barclays hat das Kursziel für Continental von 115 auf 110 Euro gesenkt und die Einstufung auf "Underweight" belassen. (Boerse, 27.01.2020 - 09:26) weiterlesen...

AKTIE IM FOKUS: Continental rutschen weiter ab - wichtige Unterstützung erreicht. Mit einem Minus von 0,98 Prozent auf 105,58 Euro fielen sie in einem festen Markt in Richtung ihres Mehrjahrestiefs von 103,62 Euro aus dem vergangenen August. Knapp darunter wartet dann die psychologisch wichtige Marke von 100 Euro. FRANKFURT - Nach den jüngsten Kursverlusten ringen die Aktien des Autozulieferers und Reifenherstellers Continental am Freitag mit einer wichtigen Unterstützung. (Boerse, 24.01.2020 - 14:42) weiterlesen...

AKTIE IM FOKUS: Continental unter Druck - Citi kassiert Kaufempfehlung FRANKFURT - Ein verhaltener Analystenkommentar hat die Aktien des Autozulieferers und Reifenherstellers Continental um 1,70 Prozent auf 108,54 Euro, nachdem die Citigroup ihre Kaufempfehlung gestrichen und die Papiere auf "Neutral" abgestuft hatte. (Boerse, 23.01.2020 - 09:23) weiterlesen...

Continental-Beschäftigte in Korbach in Kurzarbeit. Mehr als 300 Mitarbeiter seien an dem Standort derzeit in Kurzarbeit, berichtete die "Wirtschaftswoche". Das Unternehmen bestätigte die Maßnahme, wollte die genaue Mitarbeiterzahl aber nicht kommentieren. FRANKFURT/HANNOVER - Der Zulieferer Continental reagiert auch im hessischen Werk Korbach auf die Flaute in der Autoindustrie. (Boerse, 23.01.2020 - 09:15) weiterlesen...