Compleo, DE000A2QDNX9

Compleo Charging Solutions AG: Über 9.000 Ladesäulen für Dänemark

08.09.2022 - 10:04:27

Compleo Charging Solutions AG: Über 9.000 Ladesäulen für Dänemark. Compleo Charging Solutions AG: Über 9.000 Ladesäulen für Dänemark

^

DGAP-News: Compleo Charging Solutions AG / Schlagwort(e): Auftragseingänge

08.09.2022 / 10:00 CET/CEST

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Über 9.000 Ladesäulen für Dänemark

Clever baut dänische Ladeinfrastruktur in großem Stil weiter aus | Compleo

liefert Clever ab 2023 Ladestationen als Hauptlieferant | Technologie und

Services sind stark auf die Ansprüche von Clever zugeschnitten

Kopenhagen / Dortmund, 08. September 2022 - Compleo Charging Solutions AG

erhält vom dänischen Charge Ladelösungsanbieter Clever einen neuen

Großauftrag zur Lieferung von AC-Ladestationen: Clever plant als größter

Ladelösungsanbieter in Dänemark, schon bis Ende 2025 insgesamt 9.000 neue

Ladestationen im öffentlichen Raum zu errichten. Hiermit lassen sich 18.000

Parkplätze mit Ladepunkten versorgen. Der Großteil dieser Stationen soll ab

2023 von Compleo ausgeliefert werden. Der dänische Marktführer Clever ist

Betreiber des größten öffentlichen Ladenetzes in Dänemark und dort seit 2009

aktiv. Seit knapp zehn Jahren verbindet beide Unternehmen eine starke

Partnerschaft.

Gemeinsames Ziel ist es, die Ladeinfrastruktur Dänemarks in einer

konzertierten Aktion weiter nach vorne zu bringen. Zum Einsatz kommt

deswegen die vor Ort bereits bewährte Ladestation Compleo DUO, die über zwei

Ladepunkte mit jeweils 22 kW verfügt. "Wir freuen uns sehr, dass Clever als

stärkster Marktteilnehmer in Dänemark weiterhin auf uns setzt, um die

Elektromobilität der Zukunft zu gestalten. Dies zeigt, dass unsere

Technologie und unsere Produkte auch im internationalen Umfeld überzeugen",

sagt Alfred Vrieling, Vice President Sales & Marketing Europe bei der

Compleo Charging Solutions AG.

"Wir freuen uns, unsere langjährige Partnerschaft mit Compleo weiter

auszubauen und unseren gemeinsamen Weg bei der Entwicklung der

Ladeinfrastruktur für viele weitere Jahre fortzusetzen und den nachhaltigen

Wandel des dänischen Verkehrssektors zu beschleunigen. Wir haben uns für

Compleo als einen der zentralen Anbieter von Ladestationen entschieden, weil

wir Vertrauen in die Produkte haben, die sie anbieten. Insbesondere das

Engagement des Unternehmens für die kontinuierliche Weiterentwicklung der

Ladestationstechnologie und seine Dienstleistungen als Hersteller machen

Compleo zu einem attraktiven Anbieter für uns", erklärt Casper

Kirketerp-Møller, CEO von Clever.

Neueste Technologie für Dänemark

Einige Features der georderten DUO-Modelle werden im ersten Schritt speziell

für die Bedarfe von Clever ausgelegt und künftig um weitere Innovationen in

der Funktionalität ergänzt. Dadurch sollen besonders günstige Betriebs- und

Wartungskosten erreicht werden. Das hat auch den dänischen Betreiber

überzeugt. Die geplante DUO-Variante wird zusätzlich ISO 15118 vorbereitet

sein. So können über Software-Updates künftig Funktionen wie Plug & Charge

realisiert werden. Zudem werden auch einfache Bezahlmethoden für die

Endkunden ermöglicht. Die Neuerungen werden im Laufe des nächsten Jahres

sukzessiv eingeführt.

Europäische Pioniere kooperieren

Für die zweite Ausbaustufe seines Ladenetzes suchte Clever nach einem

geeigneten europäischen Partner. Clever selbst hat einen sehr innovativen

Track Record: Als erstes Unternehmen hat Clever nordeuropäische Städte mit

Schnellladestationen entlang der Autobahnen miteinander "verbunden" oder

etwa den weltweit ersten Flatrate-Tarif für eine monatliche Abo-Gebühr

eingeführt. Compleo qualifizierte sich seinerseits als deutscher First Mover

bei der Entwicklung und Herstellung moderner Ladetechnologie. Hierzu zählen

beispielsweise die erste eichrechtskonforme DC-Ladestation sowie ein

integriertes Zahlungsmodul mit PIN-Pad an AC-Ladesäulen. Das Dortmunder

Unternehmen wurde schon 2021 in der ersten Vergaberunde mit der Lieferung

von 900 Stationen mit 1.800 Ladepunkten von Clever beauftragt.

Unterdessen kommt die Elektromobilität in Dänemark gut voran: Schon im

Dezember 2021 waren 27 % der in Dänemark veräußerten Autos vollelektrisch

unterwegs. Das entsprach in Summe rund 70.000 Fahrzeugen. Bedeutend für

Dänemark ist der sogenannte Infrastrukturplan 2035. Denn bis Ende 2025

sollen landesweit rund 20.000 Stationen aufgebaut werden. Schon in diesem

Jahr soll sich die Zahl der öffentlichen Ladestationen verdoppeln.

Über Compleo:

Compleo Charging Solutions AG ist einer der führenden Komplettanbieter für

Ladetechnologie für Elektrofahrzeuge in Europa. Das Unternehmen unterstützt

seine Geschäftskunden mit unterschiedlichen Ladestationen und einem Back-End

für Ladeinfrastruktur. Das Angebot von Compleo umfasst sowohl AC- als auch

DC-Ladestationen. DC-Ladesäulen von Compleo sind die ersten

eichrechtskonformen DC-Ladestationen im Markt. Das Unternehmen hat seinen

Hauptsitz in Dortmund. Zu den Kunden zählen unter anderem Allego, Clever,

E.ON, EWE Go, Deutsche Telekom, Siemens sowie mehr als 300 Stadtwerke in

Deutschland. Mehr Infos unter: www.compleo-charging.com

Pressekontakt Compleo Ralf IR-Kontakt Compleo Sebastian

Maushake Leiter Communications & Grabert, CFA VP Capital Markets &

Public Affairs E-Mail: Corporate Finance E-Mail:

r.maushake@compleo-cs.de Telefon: ir@compleo-cs.de Telefon: +49 231

+49 231 534 923 865 534 923 874

08.09.2022 CET/CEST Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,

übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,

Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.

Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache: Deutsch

Unternehmen: Compleo Charging Solutions AG

Oberste-Wilms-Straße 15a

44309 Dortmund

Deutschland

Telefon: +49 231 534 923 70

E-Mail: ir@compleo-cs.de

Internet: https://www.compleo-cs.com/

ISIN: DE000A2QDNX9

WKN: A2QDNX

Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard);

Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover,

München, Stuttgart, Tradegate Exchange

EQS News ID: 1437341

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

1437341 08.09.2022 CET/CEST

°

@ dpa.de