BOB MOBILE AG, DE000A0HHJR3

CLIQ Digital AG veröffentlicht testierten Konzernabschluss 2017 - ambitioniertes zweistelliges Ergebniswachstum für 2018

09.04.2018 - 08:02:25

CLIQ Digital AG veröffentlicht testierten Konzernabschluss 2017 - ambitioniertes zweistelliges Ergebniswachstum für 2018. CLIQ Digital AG veröffentlicht testierten Konzernabschluss 2017 - ambitioniertes zweistelliges Ergebniswachstum für 2018

^

DGAP-News: Cliq Digital AG / Schlagwort(e): Jahresergebnis

CLIQ Digital AG veröffentlicht testierten Konzernabschluss 2017 -

ambitioniertes zweistelliges Ergebniswachstum für 2018

09.04.2018 / 08:00

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

Corporate News

CLIQ Digital AG veröffentlicht testierten Konzernabschluss 2017 -

ambitioniertes zweistelliges Ergebniswachstum für 2018

- Testierte Konzernzahlen 2017 entsprechen den vorläufigen Zahlen vom 15.

Februar 2018

- Nettoergebnis (vor Minderheitsanteilen) erhöht um 23 % auf EUR 3,4 Mio.

(2016: EUR 2,7 Mio.)

- Kundenbasiswert steigt um 24 % auf EUR 26 Mio. (2016: EUR 21 Mio.)

- Prognose 2018: ambitioniertes zweistelliges Ergebniswachstum sowie

(leicht) höhere Umsätze gegenüber dem Vorjahr

Düsseldorf, 9. April 2018 - Die CLIQ Digital AG (ISIN DE000A0HHJR3, WKN

A0HHJR), ein führendes Direktmarketing- und Vertriebsunternehmen für

digitale Produkte mit einer eigenen globalen Zahlungs- und

Distributionsplattform, veröffentlicht heute ihren testierten

Konzernabschluss für das Geschäftsjahr 2017 und die Prognose für 2018.

Umsatz- und Ergebnisentwicklung (in EUR Mio.)

2017 2016

Umsatzerlöse 70,5 65,3

EBITDA (bereinigt) 5,5 5,1

EBIT 5,2 4,5

Nettoergebnis (vor Minderheiten) 3,4 2,7

Nettoergebnis (nach Minderheiten) 3,3 2,7

Die CLIQ Digital AG konnte im Berichtsjahr ihr internationales Wachstum

fortsetzen. Mit einer lokalen Präsenz in einem ihrer Hauptmärkte (UK) gelang

es der Unternehmensgruppe, ihre Vertriebskraft deutlich zu steigern. Die

Umsatzerlöse stiegen infolge eines höheren CLIQ-Faktors von 1,47 (2016:

1,41) um 8 % auf EUR 70,5 Mio. (2016: EUR 65,3 Mio.). Der höhere CLIQ-Faktor

konnte die geringeren Marketingaufwendungen ausgleichen, die sich im

Berichtsjahr auf EUR 18,6 Mio. summierten (2016: EUR 21,6 Mio.).

CLIQ Digital fokussierte sich im Berichtsjahr auf eine gesteigerte Qualität

des Traffics mit einem höheren CLIQ-Faktor und verringerte die Anzahl der

Medienpartner. Dies führte zu einem Umsatzwachstum von 8 % (anstatt eines

zweistelligen Umsatzwachstums, wie ursprünglich avisiert) sowie zu einer

sehr erfreulichen Ergebnisentwicklung. CLIQ Digital erzielte somit wie

erwartet zweistellige Zuwachsraten beim EBIT, das im Berichtsjahr kräftig um

15 % von EUR 4,5 Mio. auf EUR 5,2 Mio. kletterte. Dadurch verbesserte sich

die EBIT-Marge (EBIT/Bruttoumsatz) gegenüber dem Vorjahr von 6,9 % auf 7,3

%. Das Nettoergebnis vor Minderheiten erhöhte sich im Berichtsjahr

signifikant auf EUR 3,4 Mio. nach EUR 2,7 Mio. im Vorjahr (+23 %). Das

kumulierte Ergebnis je Aktie (EPS verwässert) verbesserte sich gegenüber dem

Vorjahreswert von EUR 0,43 auf EUR 0,53 im Berichtsjahr 2017.

Entwicklung wichtiger Kennziffern 2017

Die Profitabilität der CLIQ Digital konnte im Berichtsjahr durch

margenstärkere Marketingkampagnen und einen höheren ARPU (Average Revenue

per User) in Europa deutlich gesteigert werden. Im Jahr 2017 betrug der

Umsatzanteil des europäischen Marktes am Gesamtumsatz 76 % (2016: 82 %).

Dank der Konzentration auf margenstarke Märkte stieg die Kennziffer ARPU um

12 % auf EUR 13,16 (2016: EUR 11,73). Hinsichtlich der Kosten pro

Kundenakquisition (CPA) verzeichnete die Gesellschaft einen Anstieg um 8 %.

Als Ergebnis stieg das Verhältnis von ARPU zu CPA (CLIQ-Faktor) von EUR 1,41

im Jahr 2016 auf EUR 1,47 im Jahr 2017. Dies unterstreicht deutlich die

gestiegene Kundenprofitabilität. Der Kundenbasiswert - eine wichtige

Kennzahl für die Schätzung des erwarteten Nettoumsatzes von Bestandskunden -

stieg im Jahr 2017 um 24 % auf EUR 26 Mio. gegenüber EUR 21 Mio. im Vorjahr.

Bilanz 2017

CLIQ Digital erwirtschaftete im Berichtsjahr einen Cashflow aus operativer

Tätigkeit in Höhe von EUR 5,1 Mio. (2016: EUR 0,5 Mio.). Die erfolgreiche

Geschäftsentwicklung im Geschäftsjahr 2017 ermöglichte der CLIQ Digital AG

zudem eine weitere Reduzierung der Verbindlichkeiten gegenüber ihrem

Finanzinstitut. Diese lagen zum 31. Dezember 2017 bei EUR 5,7 Mio. und damit

rund 46 % unter dem Vorjahreswert von EUR 10,6 Mio. zum 31. Dezember 2016.

Dabei sind Zahlungen für Körperschaftsteuer in Höhe von rund EUR 2 Mio. zu

berücksichtigen, die im ersten Halbjahr 2018 zu leisten sind. Zum

Bilanzstichtag 2017 betrug das Konzerneigenkapital EUR 46,5 Mio. nach EUR

43,4 Mio. im Vorjahr. CLIQ Digital verfügt damit über ein solides

finanzielles Fundament, um auch künftig ambitionierte Expansionsziele weiter

umsetzen zu können.

Ausblick 2018

Nach einem erfolgreichen Jahr 2017 und einem herausfordernden Start in das

laufende Geschäftsjahr (durch niedrige Marketingaufwendungen im vierten

Quartal 2017) strebt die CLIQ Digital Unternehmensgruppe für 2018 ein

ambitioniertes zweistelliges Ergebniswachstum an. Wir gehen davon aus, dass

die Ergebnisse im ersten Quartal im Vergleich zum Vorjahr niedriger

ausfallen werden, was auf Verzögerungen bei unserem Produkt- und

Marktangebot zurückzuführen ist. Dies wurde bis zum Ende des ersten Quartals

gelöst. Die Marketingausgaben sind im ersten Quartal 2018 gegenüber dem

letzten Quartal 2017 gestiegen. Der erwartete Anstieg der Marketingausgaben

für 2018 wird wiederum zu höheren Umsätzen gegenüber dem Vorjahr führen.

Der geprüfte Geschäftsbericht 2017 steht ab sofort unter www.cliqdigital.com

im Bereich Investor Relations zum Download zur Verfügung.

Über CLIQ Digital:

CLIQ Digital ( www.cliqdigital.com) ist ein führendes Direktmarketing- und

Vertriebsunternehmen für digitale Produkte mit einer eigenen globalen

Zahlungs- und Distributionsplattform. Das Kerngeschäft der

Unternehmensgruppe ist die Direktvermarktung seiner digitalen

Entertainment-Produkte an Endverbraucher über Mobile- und

Online-Marketingkanäle. CLIQ Digital ist ein wertvoller strategischer

Geschäftspartner für Netzwerke, Content-Inhaber, Publisher und

Werbetreibende. Die Gruppe mit Sitz in Düsseldorf beschäftigt mehr als 100

Mitarbeiter. Die Aktien der CLIQ Digital AG notieren im Scale 30 Segment der

Frankfurter Wertpapierbörse (ISIN DE000A0HHJR3).

Kontakt:

CROSS ALLIANCE communication GmbH

Susan Hoffmeister

Freihamer Str. 2

D-82166 Gräfelfing/München

Tel.: +49 (0)89 89 82 72 27

Fax: +49 (0)89 89 52 06 22

E-Mail: sh@crossalliance.de

09.04.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,

übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,

Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.

Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache: Deutsch

Unternehmen: Cliq Digital AG

Immermannstr. 13

40210 Düsseldorf

Deutschland

E-Mail: investor@cliqdigital.com

Internet: www.cliqdigital.com

ISIN: DE000A0HHJR3

WKN: A0HHJR

Indizes: Scale 30

Börsen: Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Scale),

Hamburg, Stuttgart, Tradegate Exchange

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

672145 09.04.2018

°

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!