Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

CECONOMY AG, Einzelhandel

CECONOMY AG: CECONOMY treibt Finanzierungsstruktur für Zeit nach der Pandemie weiter voran: Ausgabe einer fünfjährigen Anleihe über 500 Mio.

18.06.2021 - 17:56:29

CECONOMY AG: CECONOMY treibt Finanzierungsstruktur für Zeit nach der Pandemie weiter voran: Ausgabe einer fünfjährigen Anleihe über 500 Mio. EUR

^

DGAP-News: CECONOMY AG / Schlagwort(e): Finanzierung

CECONOMY AG: CECONOMY treibt Finanzierungsstruktur für Zeit nach der

Pandemie weiter voran: Ausgabe einer fünfjährigen Anleihe über 500 Mio. EUR

18.06.2021 / 17:52

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

NICHT ZUR VERBREITUNG, VERÖFFENTLICHUNG ODER WEITERGABE, WEDER DIREKT NOCH

INDIREKT, INNERHALB ODER IN DIE VEREINIGTEN STAATEN VON AMERIKA, KANADA,

AUSTRALIEN, JAPAN ODER ANDERE LÄNDER, IN DENEN DIE VERBREITUNG ODER

VERÖFFENTLICHUNG RECHTSWIDRIG SEIN KÖNNTE.

CECONOMY treibt Finanzierungsstruktur für Zeit nach der Pandemie weiter

voran: Ausgabe einer fünfjährigen Anleihe über 500 Mio. EUR

Düsseldorf, 18. Juni 2021 - Die CECONOMY AG ("CECONOMY") hat erfolgreich

eine nicht nachrangige unbesicherte fünfjährige Anleihe in Höhe von 500 Mio.

EUR begeben und damit ihre Finanzierungsstruktur nach der Pandemie weiter

vorangetrieben. Die Anleihe besitzt eine Laufzeit bis Juni 2026 und wird mit

jährlich 1,75% verzinst. Der Emissionspreis betrug 99,409, was einer Rendite

von 1,875% entspricht. Die Ausgabe der neuen Anleihe ist für den 24. Juni

2021 vorgesehen. Die Anleihen werden nach deutschem Recht (Reg S) begeben

und an der Luxemburger Börse (Euro MTF Markt) gelistet. Der Nettoerlös aus

der Anleihen-Emission wird für allgemeine Unternehmenszwecke, einschließlich

der Refinanzierung bestehender Schulden, verwendet.

Bereits im Mai diesen Jahres hatte CECONOMY mit der Unterzeichnung eines

neuen nachhaltigen Konsortialkredits in Höhe von 1,06 Mrd. EUR den Grundstein

für seine Finanzierungsstruktur nach der Pandemie gelegt. Dieser tritt in

Kraft, sobald der bestehende Konsortialkredit beendet wurde. Mit der ersten

Anleihe-Transaktion nach der Abspaltung der METRO AG hat CECONOMY seine

Finanzierungsstruktur nach der Pandemie weiter diversifiziert. Mit einem

verlängerten, langfristigen Fälligkeitsprofil stärkt die Begebung der nicht

nachrangigen, unbesicherten Anleihe zudem die finanzielle Flexibilität der

CECONOMY.

Während CECONOMY über ein Rating von "Ba1" von Moody's und "BBB-" von Scope

verfügt (beide mit stabilem Ausblick), bekommt das Unternehmen für die

Anleihen ein "Ba1"-Rating von Moody's.

Über CECONOMY

Die CECONOMY AG vereinfacht das Leben in der digitalen Welt. Die

Gesellschaft ist führend für Konzepte und Marken im Bereich Consumer

Electronics in Europa. Die Unternehmen im CECONOMY-Portfolio haben

Milliarden Verbraucherkontakte pro Jahr und bieten Produkte,

Dienstleistungen und Lösungen, die das Leben in der digitalen Welt so

einfach und angenehm wie möglich machen. So schaffen sie Mehrwert für Kunden

ebenso wie für Investoren.

Kontakt

CECONOMY AG

Kaistr. 3

40221 Düsseldorf

Communications, Public Policy & Sustainability

Telefon +49 (0) 151 5822-4202

Email Presse@ceconomy.de

Investor Relations

Telefon +49 (0) 211 5408-7222

Email IR@ceconomy.de

Wichtiger Hinweis

Das Angebot der Anleihen wird mittels einer Angebotsunterlage durchgeführt.

Diese Bekanntmachung ist weder ein Angebot zum Verkauf noch eine

Aufforderung zum Kauf der Anleihen oder sonstiger Wertpapiere und auch kein

Angebot, keine Aufforderung und kein Verkauf in den Vereinigten Staaten,

Kanada, Japan, Australien oder einer sonstigen Rechtsordnung, in der oder an

irgendeine Person, an die, ein solches Angebot, eine solche Aufforderung

oder ein solcher Verkauf rechtswidrig wäre.

Die in dieser Bekanntmachung genannten Wertpapiere wurden und werden nicht

nach den Vorschriften des U.S. Securities Act von 1933 in derzeit gültiger

Fassung ("U.S. Securities Act") oder dem Wertpapierrecht eines

U.S.-Bundesstaats oder einer anderen Rechtsordnung registriert und dürfen in

den Vereinigten Staaten von Amerika oder an oder für Rechnung oder zugunsten

von U.S.-Personen ausschließlich unter einer Ausnahmeregelung des oder im

Rahmen einer nicht in den Anwendungsbereich der Registrierungsvorschriften

des U.S. Securities Act oder sonstiger anwendbaren U.S.-bundesstaatlichen

oder lokalen Wertpapiergesetze anderer Rechtsordnungen fallender

Transaktion, angeboten oder verkauft werden.

Die in dieser Bekanntmachung genannten Wertpapiere sind nicht zum Verkauf an

die Öffentlichkeit im Europäischen Wirtschaftsraum ("EWR") im Sinne der

Verordnung (EU) 2017/1129 ("EU Prospektverordnung") bestimmt. In

EWR-Mitgliedstaaten richtet sich diese Bekanntmachung ausschließlich an

"qualifizierte Anleger" im Sinne der EU Prospektverordnung. Personen in

einem EWR-Staat, die keine qualifizierten Anleger sind, dürfen nicht auf

Basis dieser Bekanntmachung handeln oder sich darauf verlassen. Jedes

Investment oder jede Investmenttätigkeit, auf die sich diese Bekanntmachung

bezieht, ist ausschließlich für qualifizierte Anleger in EWR-Mitgliedstaaten

verfügbar.

Die in dieser Bekanntmachung genannten Wertpapiere sind nicht zum Verkauf an

die Öffentlichkeit im Vereinigten Königreich im Sinne der Verordnung (EU)

2017/1129, soweit Teil nationalen Rechts auf Grundlage des European Union

(Withdrawal) Act 2018 ("EUWA") ("UK-Prospektverordnung"), bestimmt. Im

Vereinigten Königreich richtet sich diese Bekanntmachung ausschließlich an

"qualifizierte Anleger" im Sinne der EU Prospektverordnung, die (i) über

professionelle Erfahrung im Umgang mit Kapitalanlagen gemäß Artikel 19 Abs.

5 der UK Financial Services and Markets Act 2000 (Financial Promotion) Order

2005 in derzeit gültiger Fassung ("Verordnung") verfügen, (ii) "high net

worth entities" (institutionelle Investoren) sind, die in den

Anwendungsbereich von Artikel 49 Abs. 2(a) bis (d) der Verordnung fallen

oder (iii) Personen sind, denen eine Aufforderung oder ein Anreiz,

Investitionsgeschäfte (im Sinne von Artikel 21 des UK Financial Services and

Markets Act 2000 in derzeitig gültiger Fassung ("FSMA") im Zusammenhang mit

der Ausgabe oder dem Verkauf von Anleihen vorzunehmen, anderweitig

rechtmäßig unterbreitet werden kann (alle diese Personen werden zusammen als

"Relevante Personen" bezeichnet).

Dieses Angebot ist (i) innerhalb des Vereinigten Königreichs ausschließlich

an Relevante Personen und (ii) in EWR-Mitgliedstaaten ausschließlich an

qualifizierte Anleger gerichtet. Jedes Investment oder jede

Investmenttätigkeit, auf das oder auf die sich diese Bekanntmachung bezieht,

ist ausschließlich für Relevante Personen im Vereinigten Königreich und

qualifizierte Anleger in EWR-Mitgliedstaaten verfügbar.

Die Anleihen sind nicht zum Angebot, zum Verkauf oder zur sonstigen

Zurverfügungstellung an Kleinanleger im EWR bestimmt und sollten

Kleinanlegern im EWR nicht angeboten, nicht an diese verkauft und diesen

auch nicht in sonstiger Weise zur Verfügung gestellt werden. Für die Zwecke

dieser Bestimmung bezeichnet der Begriff "Kleinanleger" eine Person, die

eines (oder mehrere) der folgenden Kriterien erfüllt: (i) ein Kleinanleger

im Sinne von Artikel 4 Abs. 1 Nr. 11 der Richtlinie (EU) 2014/65 ("MiFID

II");

oder (ii) ein Kunde im Sinne der Richtlinie (EU) 2016/97 ("IDD"), soweit

dieser Kunde nicht als professioneller Kunde im Sinne von Artikel 4 Abs. 1

Nr. 10 MiFID II gilt. Entsprechend wurde kein nach der Verordnung (EU) Nr.

1286/2014 ("PRIIPs-Verordnung") erforderliches Basisinformationsblatt für

das Angebot oder den Verkauf oder die sonstige Zurverfügungstellung der

Anleihen an Kleinanleger im EWR erstellt; daher kann das Angebot oder der

Verkauf oder die sonstige Zurverfügungstellung der Anleihen an Kleinanleger

im EWR nach der PRIIPs-Verordnung rechtswidrig sein.

Die Anleihen sind nicht zum Angebot, zum Verkauf oder zur sonstigen

Zurverfügungstellung an Kleinanleger im Vereinigten Königreich bestimmt und

sollten Kleinanlegern im Vereinigten Königreich nicht angeboten, nicht an

diese verkauft und diesen auch nicht in sonstiger Weise zur Verfügung

gestellt werden. Für die Zwecke dieser Bestimmung bezeichnet der Begriff

"Kleinanleger"

eine Person, die eines (oder mehrere) der folgenden Kriterien erfüllt: (i)

ein "retail client" im Sinne von Artikel 2 Nr. 8 der UK-Prospektverordnung;

oder (ii) ein Kunde im Sinne der Bestimmungen der FSMA und aller weiteren

Verordnungen und Bestimmungen zur Implementierung der IDD unter der FSMA,

sofern der Kunde nicht als professioneller Kunde im Sinne von Artikel 2 Abs.

1 Nr. 8 der UK-Prospektverordnung qualifiziert. Entsprechend wurde kein nach

der Verordnung (EU) Nr. 1286/2014, soweit Teil nationalen Rechts auf

Grundlage des EUWA ("UK-PRIIPs-Verordnung"), erforderliches

Basisinformationsblatt für das Angebot oder den Verkauf oder die sonstige

Zurverfügungstellung der Anleihen an Kleinanleger im Vereinigten Königreich

erstellt; daher kann das Angebot oder der Verkauf oder die sonstige

Zurverfügungstellung der Anleihen an Kleinanleger im Vereinigten Königreich

nach der UK-PRIIPs-Verordnung rechtswidrig sein.

18.06.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,

übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,

Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.

Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache: Deutsch

Unternehmen: CECONOMY AG

Kaistr. 3

40221 Düsseldorf

Deutschland

Telefon: +49 (0)211 5408-7225

Fax: +49 (0)211 5408-7005

E-Mail: stephanie.ritschel@ceconomy.de

Internet: www.ceconomy.de

ISIN: DE0007257503, DE0007257537, Weitere:

www.ceconomy.de/de/investor-relations/

WKN: 725750, 725753, Weitere:

www.ceconomy.de/de/investor-relations/

Indizes: SDAX

Börsen: Regulierter Markt in Düsseldorf, Frankfurt (Prime

Standard); Freiverkehr in Berlin, Hamburg, Hannover,

München, Stuttgart, Tradegate Exchange

EQS News ID: 1209850

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

1209850 18.06.2021

°

@ dpa.de