BLUE CAP AG, DE000A0JM2M1

Blue Cap AG: Blue Cap-Tochter Uniplast verkauft nicht mehr betriebsnotwendige Immobilie und stärkt Forschungs- und Entwicklungsarbeit

13.12.2021 - 07:16:29

Blue Cap AG: Blue Cap-Tochter Uniplast verkauft nicht mehr betriebsnotwendige Immobilie und stärkt Forschungs- und Entwicklungsarbeit. Blue Cap AG: Blue Cap-Tochter Uniplast verkauft nicht mehr betriebsnotwendige Immobilie und stärkt Forschungs- und Entwicklungsarbeit

^

DGAP-News: Blue Cap AG / Schlagwort(e): Immobilien

Blue Cap AG: Blue Cap-Tochter Uniplast verkauft nicht mehr

betriebsnotwendige Immobilie und stärkt Forschungs- und Entwicklungsarbeit

13.12.2021 / 07:12

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

München, 13. Dezember 2021 - Die Uniplast Knauer GmbH & Co. KG (Uniplast),

100%-ige Tochter der Blue Cap AG, verkauft ein nicht mehr genutztes Gebäude

und Betriebsgelände in Dettingen/Erms. Der Verkaufspreis liegt im niedrigen

einstelligen Millionenbereich. In dem Gebäude wurden vormals eigene

Produktionsabfälle recycelt und der Zweitnutzung zugeführt. Durch die

Optimierung interner Prozesse ist es möglich, die Recyclingtätigkeiten in

das Hauptwerk zu integrieren.

Die Erlöse aus dem Immobilienverkauf sollen insbesondere in moderne

Laborausstattungen reinvestiert werden, um die Forschungs- und

Entwicklungsarbeit noch stärker zu unterstützen. Andreas Doster,

Geschäftsführer von Uniplast, ist von nachhaltigen Verpackungslösungen

überzeugt: "Uniplast investiert in initiative F&E. Damit möchten wir Impulse

im Markt setzen und zukunftsfähige Verpackungen entwickeln." In dem

hochmodernen Analyse- und Forschungslabor arbeitet das Unternehmen laufend

an neuen Ideen und Innovationen, um der notwendigen Reduzierung des

Kunststoffeinsatzes und dem verstärkten Einsatz von recyclingfähigen

Verpackungen Rechnung zu tragen.

Über die Uniplast Knauer GmbH & Co. KG

Seit über 50 Jahren entwickelt und produziert die Uniplast Kunststoffbecher

für die Molkereiindustrie und Lebensmittelbranche. Das Unternehmen stellt

jährlich mehr als 2,5 Mrd. Becher im Spritzguss- und Tiefziehverfahren her.

Die Becher werden in erster Linie für Joghurt, Dessert und

Frischkäsezubereitungen eingesetzt. Die Variantenvielfalt reicht von

verschiedenen Formen und Größen - mit und ohne Deckel - bis hin zu

vielfältigen Dekorationsverfahren wie Direktdruck, Sleeves,

In-Mould-Labeling oder Etiketten. Neben dem Standardsortiment von mehr als

300 Formen entwickeln die Experten von Uniplast auch Produkte nach

kundenspezifischen Anforderungen.

Über die Blue Cap AG

Die Blue Cap AG ist eine 2006 gegründete kapitalmarktnotierte

Beteiligungsgesellschaft mit Sitz in München. Das Unternehmen investiert in

mittelständische Unternehmen aus den Bereichen Produktion, Handel und

Services von, mit und für industriell gefertigte physische Güter. Diese

haben ihren Hauptsitz in der DACH-Region, erwirtschaften einen Umsatz in der

Regel zwischen 30 und 80 Mio. Euro und haben ein intaktes Kerngeschäft. Die

Blue Cap hält meist mehrheitliche Anteile an neun Unternehmen aus den

Branchen Klebstofftechnik, Beschichtungstechnik, Kunststofftechnik,

Produktionstechnik, Medizintechnik und Elektrotechnik. Die Unternehmen der

Blue Cap Gruppe entwickeln sich selbstständig und verfolgen jeweils eigene

Wachstumsstrategien. Der Konzern beschäftigt derzeit rund 1.300 Mitarbeiter

in Deutschland und weiteren europäischen Ländern. Die Blue Cap AG ist im

Freiverkehr notiert (Scale, Frankfurt und m:access, München; ISIN:

DE000A0JM2M1; Börsenkürzel: B7E). www.blue-cap.de

Kontakt: Blue Cap AG, Lisa Marie Schraml; Tel. +49 89 288909-24;

lschraml@blue-cap.de

13.12.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,

übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,

Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.

Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache: Deutsch

Unternehmen: Blue Cap AG

Ludwigstraße 11

80539 München

Deutschland

Telefon: +49 89-288 909 24

Fax: +49 89 288 909 19

E-Mail: ir@blue-cap.de

Internet: www.blue-cap.de

ISIN: DE000A0JM2M1

WKN: A0JM2M

Indizes: Scale 30

Börsen: Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Scale),

München, Stuttgart, Tradegate Exchange

EQS News ID: 1256690

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

1256690 13.12.2021

°

@ dpa.de