BERLINER EFFEKTENGES, DE0005221303

Berliner Effektengesellschaft AG veröffentlicht Halbjahres-Konzernbericht

19.08.2022 - 12:14:28

Berliner Effektengesellschaft AG veröffentlicht Halbjahres-Konzernbericht. Berliner Effektengesellschaft AG veröffentlicht Halbjahres-Konzernbericht

^

DGAP-News: Berliner Effektengesellschaft AG / Schlagwort(e):

Halbjahresergebnis

19.08.2022 / 12:09

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Berlin, 19. August 2022

Berliner Effektengesellschaft veröffentlicht Halbjahres-Konzernbericht

Mit Beginn des Ukraine-Krieges hat sich das Marktumfeld für den Aktien- und

ETF-Handel mit Privatanlegern deutlich eingetrübt. Während das erste

Halbjahr 2021 Rekordumsätze bei alten und neuen Privatanlegern bescherte,

ist das Handelsvolumen der Konzerntochter Tradegate AG als Market Specialist

an der Tradegate Exchange um 13,21 % auf 173,45 Mrd. EUR gesunken. Die

rückläufigen Umsätze haben sich im Jahresverlauf verstärkt. Im zweiten

Quartal betrug das Handelsvolumen 63,72 Mrd. EUR, was einem Rückgang gegenüber

dem Vorjahr von 21,71 % entsprach.

Die erzielbaren Handelsmargen waren im ersten Halbjahr gegenüber dem Vorjahr

bedingt durch nicht so volatile Seitwärtsbewegungen in zahlreichen

Wertpapiergattungen und den sich durch die rückläufigen Umsätze noch

verstärkenden Wettbewerbsdruck ebenfalls rückläufig.

Das Ergebnis der normalen Geschäftstätigkeit im Konzern sank gegenüber dem

Vorjahr um 54,21 % auf nun 48,76 Mio. EUR, der Jahresüberschuss nach Steuern

verringerte sich auf 33,62 Mio. EUR.

Eine seriöse Prognose für das Gesamtjahr ist in der aktuellen

Krisensituation nicht möglich aber eine deutliche Verbesserung des

schwierigen Marktumfeldes im zweiten Halbjahr unwahrscheinlich. Damit sind

auch im zweiten Halbjahr Umsatzrückgänge entsprechend dem zweiten Quartal

von gut 20 % zu erwarten.

Die Berliner Effektengesellschaft kauft weiter eigene Aktien zum Zwecke der

Einziehung am Jahresende zurück. Bis zum heutigen Stichtag konnten im Laufe

des Jahres 65.400 eigene Aktien erworben werden. Dies entspricht 0,487 % des

aktuellen Grundkapitals.

Der vollständige Halbjahresbericht ist auf der Webseite der Gesellschaft

unter www.effektengesellschaft.de abrufbar.

Kontakt:

Investor und Public Relations

Catherine Hughes

Telefon: 030 - 890 21-145

Telefax: 030 - 890 21-134

E-Mail: chughes@effektengesellschaft.de

19.08.2022 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,

übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,

Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.

Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache: Deutsch

Unternehmen: Berliner Effektengesellschaft AG

Kurfürstendamm 119

10711 Berlin

Deutschland

Telefon: 030 - 890 21-100

Fax: 030 - 890 21-199

E-Mail: info@effektengesellschaft.de

Internet: www.effektengesellschaft.de

ISIN: DE0005221303

WKN: 522130

Börsen: Freiverkehr in Berlin, Frankfurt (Basic Board),

Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

EQS News ID: 1424073

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

1424073 19.08.2022

°

@ dpa.de