Berentzen, DE0005201602

Berentzen-Gruppe Aktiengesellschaft veröffentlicht vorläufige Quartalszahlen

12.04.2022 - 13:26:25

Berentzen-Gruppe Aktiengesellschaft veröffentlicht vorläufige Quartalszahlen. Berentzen-Gruppe Aktiengesellschaft veröffentlicht vorläufige Quartalszahlen

^

DGAP-News: Berentzen-Gruppe Aktiengesellschaft / Schlagwort(e):

Quartalsergebnis/Quartals-/Zwischenmitteilung

12.04.2022 / 13:22

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Pressemitteilung Nr. 9/2022

Deutliche Steigerung bei Umsatzerlösen und Ergebniskennziffern

Haselünne, 12. April 2022 - Die im Regulierten Markt (General Standard) der

Frankfurter Wertpapierbörse notierte Berentzen-Gruppe Aktiengesellschaft

(ISIN: DE0005201602) hat heute vorläufige Geschäftszahlen für das erste

Quartal des Geschäftsjahres 2022 veröffentlicht. Demnach hat die

Unternehmensgruppe Konzernumsatzerlöse in Höhe von 36,1 (Q1/2021: 31,4) Mio.

Euro erzielt - ein Plus von 15 %. Bereinigt um ein Lohnfüllgeschäft im

Segment Alkoholfreie Getränke, das im ersten Quartal des Vorjahres noch ein

Umsatzvolumen von 2,6 Mio. Euro hatte und anschließend beendet wurde, hätten

die Konzernumsatzerlöse im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2022 sogar um

rund 25 Prozent über denen des entsprechenden Vorjahresquartals gelegen. Das

Konzernbetriebsergebnis vor Zinsen und Steuern (Konzern-EBIT) wurde auf 1,2

(Q1/2021: 0,5) Mio. Euro gesteigert, das Konzernbetriebsergebnis vor Zinsen,

Steuern und Abschreibungen (Konzern-EBITDA) auf 3,2 (Q1/2021: 2,7) Mio.

Euro.

"Wir freuen uns sehr über das starke Wachstum", erklärt Oliver Schwegmann,

Vorstand der Berentzen-Gruppe Aktiengesellschaft, und führt weiter aus: "So

haben unsere Konzernumsatzerlöse in den ersten drei Monaten bereits in etwa

wieder das Niveau eines Q1-Quartals vor der Coronavirus-Pandemie erreicht.

Wir haben stets betont, dass wir auf unseren Wachstumspfad zurückkehren

werden, wenn die coronabedingten Einschränkungen des privaten und

öffentlichen Lebens sukzessive entfallen. Die heute vorgestellten Zahlen

belegen dies eindrucksvoll." Diese habe die Unternehmensgruppe auch im

Rahmen einer Kapitalmarktpflichtmitteilung bekanntgegeben.

Zu dem Umsatzplus hätten insbesondere die strategisch wichtigen Kernthemen

beigetragen. So sei beispielsweise die Liköroffensive mit den Dachmarken

Berentzen und Puschkin sowie das Geschäft mit Premiumhandelsmarken im

Segment Spirituosen sehr erfolgreich verlaufen und im Segment Alkoholfreie

Getränke hätten die Produkte der Marke Mio Mio erneut ein Umsatzwachstum

erzielt. Auch das Segment Frischsaftsysteme habe mit signifikant höheren

Umsatzerlösen zu dem Umsatzerfolg beigetragen.

"Auch bei unseren Ergebniskennziffern Konzern-EBIT und -EBITDA haben wir

jeweils ein deutliches Plus erzielt. Das unterstreicht, welches

Ertragspotenzial wir in der Unternehmensgruppe heben können", so Schwegmann.

"Wie von uns in unserer Jahresprognose allerdings reflektiert, werden wir im

weiteren Verlauf des Geschäftsjahres 2022 noch mit massiven

Kostensteigerungen bei Rohstoffen, Material und Energie konfrontiert." Diese

würden sich ab dem zweiten Quartal 2022 negativ auf die Ergebniskennziffern

auswirken, so dass auf Ganzjahressicht zwar mit einem deutlichen Umsatzplus,

nicht aber entsprechenden Ergebnissteigerungen gerechnet werde.

Weiterer Ausblick auf das Geschäftsjahr 2022

Aus den vorgenannten Gründen bestätigt die Berentzen-Gruppe heute ihre

Prognose für das Geschäftsjahr 2022. Die Unternehmensgruppe erwartet

Konzernumsatzerlöse in einer Bandbreite von 154,0 bis 162,0 Mio. Euro, ein

Konzern-EBIT zwischen 5,0 und 8,0 Mio. Euro sowie ein Konzern-EBITDA

zwischen 14,0 und 17,0 Mio. Euro.

"Auch wenn der weitere Jahresverlauf beschaffungsseitig mit einigen

Herausforderungen verbunden ist, zeigen die heute vorgestellten Zahlen, dass

das Geschäftsmodell der Berentzen-Gruppe langfristig und nachhaltig

erfolgreich sein wird", so Schwegmann abschließend.

Weitere Informationen zu den ersten drei Monaten des Geschäftsjahres 2022

sowie Details zu den einzelnen Geschäftsbereichen wird die Berentzen-Gruppe

mit der planmäßigen Veröffentlichung des Zwischenberichts Q1/2022 am 3. Mai

2022 bekanntgeben.

Über die Berentzen-Gruppe:

Die Berentzen-Gruppe ist ein breit aufgestelltes Getränkeunternehmen mit den

Geschäftsbereichen Spirituosen, Alkoholfreie Getränke und Frischsaftsysteme.

Als einer der ältesten nationalen Hersteller von Spirituosen blickt die

Berentzen-Gruppe auf eine Unternehmensgeschichte von über 250 Jahren zurück

und ist heute mit bekannten Marken wie Berentzen und Puschkin sowie

preisattraktiven Private-Label-Produkten in mehr als 60 Ländern weltweit

präsent. Im Geschäftsbereich Alkoholfreie Getränke stellt die

Unternehmensgruppe Mineralwässer, Limonaden und Erfrischungsgetränke eigener

Marken her und verfügt zudem über mehr als 50 Jahre Erfahrung im

Konzessionsgeschäft, gegenwärtig als Lizenznehmerin für die Marke Sinalco.

Unter der Marke Citrocasa bietet die Berentzen-Gruppe in ihrem dritten

Geschäftsbereich darüber hinaus innovative Frischsaftsysteme an und bedient

damit den Wachstumsmarkt der modernen, gesundheitsorientierten Getränke. Die

Aktie der Berentzen-Gruppe Aktiengesellschaft (ISIN DE0005201602) ist im

Regulierten Markt (General Standard) der Frankfurter Wertpapierbörse

gelistet.

Weitere Informationen erhalten Sie unter:

Berentzen-Gruppe Aktiengesellschaft

Thorsten Schmitt

Unternehmenskommunikation

& Investor Relations

Tel. +49 (0) 5961 502 215

pr@berentzen.de

www.berentzen-gruppe.de

12.04.2022 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,

übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,

Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.

Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache: Deutsch

Unternehmen: Berentzen-Gruppe Aktiengesellschaft

Ritterstraße 7

49740 Haselünne

Deutschland

Telefon: +49 (0)5961 502-0

Fax: +49 (0)5961 502-550

E-Mail: ir@berentzen.de

Internet: www.berentzen-gruppe.de

ISIN: DE0005201602

WKN: 520160

Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard);

Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover,

München, Stuttgart, Tradegate Exchange

EQS News ID: 1326471

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

1326471 12.04.2022

°

@ dpa.de