BAYWA AG, DE0005194005

BayWa für 2021 mit signifikantem Ergebnissprung - weiter steigende Dividende in Aussicht gestellt

28.02.2022 - 08:34:30

BayWa für 2021 mit signifikantem Ergebnissprung - weiter steigende Dividende in Aussicht gestellt. BayWa für 2021 mit signifikantem Ergebnissprung - weiter steigende Dividende in Aussicht gestellt

^

DGAP-News: BayWa AG / Schlagwort(e): Vorläufiges Ergebnis

BayWa für 2021 mit signifikantem Ergebnissprung - weiter steigende Dividende

in Aussicht gestellt

28.02.2022 / 08:30

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

BayWa für 2021 mit signifikantem Ergebnissprung - weiter steigende Dividende

in Aussicht gestellt

Veröffentlichung der vorläufigen Zahlen für das abgelaufene Geschäftsjahr

München, 28. Februar 2022 - Die BayWa AG hat das Berichtsjahr 2021 mit einem

signifikanten Ergebnissprung abgeschlossen. Damit hat das Unternehmen die

herausragende Geschäftsentwicklung, die sich unterjährig bereits angedeutet

hat, bestätigt und erfolgreich an das Vorjahr angeknüpft. Beim Ergebnis vor

Zinsen und Steuern (EBIT) verbucht der SDAX-Konzern 266,6 Mio. Euro

(Vorjahr1:

211,6 Mio. Euro) - im Vergleich zum Vorjahr ein Zuwachs um rund 26 Prozent.

Der Umsatz liegt 2021 bei 19,8 Mrd. Euro (Vorjahr1: 16,5 Mrd. Euro). Alle

drei operativen Geschäftsfelder trugen zur Ergebnissteigerung bei. Der BayWa

Vorstand wird dem Aufsichtsrat vorschlagen, die Dividende für 2021 um 0,05

Euro auf 1,05 Euro je Aktie zu erhöhen.

"In einem Marktumfeld, das viele Unternehmen vor zunehmende

Herausforderungen stellt, hat sich die BayWa hervorragend entwickelt. Die

Zahlen zeigen, wie richtig die vor mehr als zehn Jahren angestoßene

Neuausrichtung gewesen ist", sagt Prof. Klaus Josef Lutz,

Vorstandsvorsitzender der BayWa AG. "Wir haben die Internationalisierung und

Diversifizierung konsequent vorangetrieben und sind in neue Geschäftsmodelle

eingestiegen, zum Beispiel in erneuerbare Energien. Aufgrund dessen steht

die BayWa heute nicht nur wirtschaftlich sehr solide da, sie hat auch

kontinuierlich weiteres Wachstum generiert. Dies spiegelt sich unter anderem

in der Dividende wider, die in dieser Zeit um 70 Prozent gestiegen ist."

Neben dem Erreichen der operativen Ziele, die zum Teil übererfüllt wurden,

habe die BayWa im Berichtszeitraum weitere Weichen für die zukünftige

Profitabilität gestellt. Mit einer Finanzierungs- und Investitionspolitik,

die sich in Zukunft noch stärker an den ESG-Kriterien orientiert, sei die

BayWa in einer guten Ausgangslage für den politisch angestrebten

nachhaltigen Umbau der Wirtschaft.

Die ausführlichen Zahlen zum Geschäftsjahr 2021 wird die BayWa am 24. März

2022 mit der Bilanz veröffentlichen. Die Bilanzpressekonferenz findet am 24.

März, 10:30 Uhr, in rein digital statt. Am 25. März erfolgt die

Analystenkonferenz, ebenfalls in digitaler Form.

1 Die Vorjahreszahlen wurden gemäß IAS 8.14 ff. und IAS 8.42 angepasst.

Redaktion:

Antje Krieger, BayWa AG

Pressereferentin Corporate Communications

Tel. 089 9222-3692, Fax 089 9212-3692

E-Mail: antje.krieger@baywa.de

Kontakt:

Jenny Levié, BayWa AG, Leitung Corporate Communications,

Tel. 0 89/92 22-36 80, Fax 0 89/92 12-36 80,

E-Mail: jenny.levie@baywa.de

28.02.2022 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,

übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,

Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.

Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache: Deutsch

Unternehmen: BayWa AG

Arabellastraße 4

81925 München

Deutschland

Telefon: +49 (0)89/ 9222-3691

Fax: +49 (0)89/ 9212-3680

E-Mail: jenny.levie@baywa.de

Internet: www.baywa.de

ISIN: DE0005194062, DE0005194005,

WKN: 519406, 519400,

Indizes: SDAX

Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard),

München; Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg,

Hannover, Stuttgart, Tradegate Exchange

EQS News ID: 1289367

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

1289367 28.02.2022

°

@ dpa.de