Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

BAADER BANK AG, DE0005088108

Baader Investment Conference feiert 10-jähriges Jubiläum mit Teilnehmerrekord

27.09.2021 - 14:36:29

Baader Investment Conference feiert 10-jähriges Jubiläum mit Teilnehmerrekord. Baader Investment Conference feiert 10-jähriges Jubiläum mit Teilnehmerrekord

^

DGAP-News: Baader Bank AG / Schlagwort(e): Konferenz

Baader Investment Conference feiert 10-jähriges Jubiläum mit

Teilnehmerrekord

27.09.2021 / 14:32

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Baader Investment Conference feiert 10-jähriges Jubiläum mit

Teilnehmerrekord

Die Baader Investment Conference blickt in diesem Jahr auf ihr zehnjähriges

Jubiläum und eine bereits zum zweiten Mal in Folge hybride Durchführung der

Veranstaltung zurück. Mit insgesamt rund 800 Investoren aus 30 Ländern und

etwa 230

präsentierenden Unternehmen zeichnet sich trotz der weiterhin bestehenden

Covid-19-Beschränkungen eine konstant hohe Teilnehmerzahl ab.

Im Vergleich zum Vorjahr haben wieder weitaus mehr Teilnehmer die

Möglichkeit wahrgenommen, an der Veranstaltung direkt vor Ort zu

partizipieren. Insgesamt ist unter Einhaltung der Hygienemaßnahmen auf eine

erfolgreiche Konferenzwoche zurückzublicken, die sowohl den fachlichen als

auch persönlichen Austausch ermöglicht hat.

"Ich habe die Meetings sehr genossen und war beeindruckt, wie gut die

teilnehmenden Investoren bereits über unser Geschäft

informiert waren. Das lag weit über dem Niveau, welches wir normalerweise

bei einem Unternehmensmeeting in solch einer frühen Phase sehen würden und

zeigt, wie effektiv das Baader-Research ist", so Matthew Price, CFO der

Global Fashion Group, eines der präsentierenden Unternehmen auf der

diesjährigen Baader Investment Conference.

In über 3.000 Einzel- und Kleingruppengesprächen sowie rund 120

Forumspräsentationen haben die Unternehmen, darunter 23 aus dem DAX, 22 aus

Österreich und 34 aus der Schweiz, den zahlreichen internationalen und

lokalen Investoren einen

umfassenden Überblick über ihre jeweilige Unternehmensentwicklung gegeben

und nutzten die Gelegenheit, die Gespräche und Kontakte weiter zu vertiefen.

Zusätzlich dazu fand der dritte Baader Small Cap Day am Freitag, 24.

September, statt. Dieser ist inzwischen ein fester Bestandteil der Baader

Investment Conference, was sich durch die ebenfalls ungebrochene Nachfrage

bewiesen hat.

Zuversicht trotz herausforderndem Umfeld

Die meisten präsentierenden Unternehmen zeigten sich trotz teilweise

bestehender Unsicherheitsfaktoren sehr zuversichtlich im Hinblick auf ihre

künftigen Ertragsperspektiven. Viele Manager konnten dabei auf eine

beeindruckende Steigerung ihrer

Gewinnentwicklung über die letzten Quartale verweisen. Folglich äußerten

sich zahlreiche der teilnehmenden Firmen optimistisch gegenüber dem

aktuellen Geschäftsverlauf und bestätigten die für 2021 und darüber hinaus

gegebenen Ziele. Obwohl mehrere Unternehmensvertreter von anhaltenden

Lieferschwierigkeiten bei Bauteilen sowie steigenden Rohstoffpreisen und

Transportkosten berichteten, sahen sich die meisten Manager in der Lage, die

negativen Auswirkungen dieser Entwicklung mit Preisanhebungen und

Effizienzsteigerungen zu begrenzen. Vor diesem Hintergrund bekräftigten

viele Unternehmen die Absicht, ihre Dividendenzahlungen weiter anzuheben.

"Wir freuen uns sehr, dass unsere Konferenz auch in schwierigen Zeiten für

Veranstaltungskonzepte weiterwächst und Zuspruch erfährt. Auch zum zehnten

Jubiläum knackt die Anmeldezahl abermals die Rekordzahlen der Vorjahre - wir

können mit Stolz verkünden, dass die Pandemie der Konferenz keinen Abbruch

getan hat", so Oliver Riedel, Vorstandsmitglied der Baader Bank.

"Erfreulicherweise konnten wir in diesem Jahr bereits wieder mehr

Konferenzteilnehmer vor Ort begrüßen als im vergangenen Jahr. Mit diesem

Zuspruch sind wir weiterhin motiviert, als starker Partner die Nachfrage

auch in puncto Investmentkonferenzen mit höchster Qualität zu bedienen",

ergänzt Nico Baader, Vorstandsvorsitzender der Baader Bank.

Die nächste Baader Investment Conference wird vom 19. bis 23. September 2022

in München stattfinden. Weitere Details finden Sie auch auf unserer Website

https://www.baaderinvestmentconference.com.

Für weitere Informationen und Medienanfragen:

Florian E. Schopf

Managing Director

Unternehmenssprecher

Head of Group Strategy & Communication

T +49 89 5150 1013

M +49 160 7188826

florian.schopf@baaderbank.de

Baader Bank AG

Weihenstephaner Straße 4

85716 Unterschleißheim, Deutschland

https://www.baaderbank.de

Über die Baader Bank AG:

Die Baader Bank ist die Bank zum Kapitalmarkt. Sie ermöglicht ihren Kunden

den Zugang zu den internationalen Kapitalmärkten und das Investieren in

Finanzprodukte auf effektive, effiziente und sichere Weise. Durch das Nutzen

neuester Entwicklungen der Bankenbranche generiert sie für ihre Kunden einen

Mehrwert - bei Produkten, in den Prozessen, in der Technik. Als

familiengeführte Vollbank mit Sitz in Unterschleißheim bei München und rund

400 Mitarbeitern ist sie in den Geschäftsfeldern Market Making, Capital

Markets, Multi Asset Brokerage, Asset Management Services, Banking Services

und Research aktiv.

27.09.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,

übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,

Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.

Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache: Deutsch

Unternehmen: Baader Bank AG

Weihenstephaner Str. 4

85716 Unterschleißheim

Deutschland

Telefon: +49 89 5150 1013

Fax: +49 89 5150 1111

E-Mail: communications@baaderbank.de

Internet: www.baaderbank.de

ISIN: DE0005088108

WKN: 508810

Börsen: Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg,

München (m:access), Stuttgart, Tradegate Exchange

EQS News ID: 1236203

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

1236203 27.09.2021

°

@ dpa.de