IT COMPETENCE GROUP, NL0006129074

audius SE: audius mit deutlicher Steigerung von Gesamtleistung und Ergebnis - Anhebung der Umsatz- und Ergebnis-Prognose

18.08.2022 - 10:32:30

audius SE: audius mit deutlicher Steigerung von Gesamtleistung und Ergebnis - Anhebung der Umsatz- und Ergebnis-Prognose. audius SE: audius mit deutlicher Steigerung von Gesamtleistung und Ergebnis - Anhebung der Umsatz- und Ergebnis-Prognose

^

DGAP-News: audius SE / Schlagwort(e): Prognoseänderung/Halbjahresergebnis

audius SE: audius mit deutlicher Steigerung von Gesamtleistung und Ergebnis

- Anhebung der Umsatz- und Ergebnis-Prognose

18.08.2022 / 10:28 CET/CEST

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

audius mit deutlicher Steigerung von Gesamtleistung und Ergebnis - Anhebung

der Umsatz- und Ergebnis-Prognose

* Gesamtleistung des ersten Halbjahres steigt auf Euro 35,5 Mio. (Vorjahr

Euro 28,4 Mio.)

* EBITDA wächst überproportional auf Euro 4,1 Mio. (Vorjahr Euro 3,2 Mio.)

* Im Gesamtjahr Umsatz von mehr als Euro 71 Mio. und EBITDA von mehr als

Euro 7,5 Mio. erwartet

Weinstadt, 18.08.2022.

Die audius Gruppe konnte den sehr positiven Geschäftsverlauf des ersten

Quartals auch im zweiten Quartal nahtlos fortsetzen.

Nach ungeprüften Zahlen konnte die Gesamtleistung in den ersten 6 Monaten um

24,9% auf einen Wert von 35,5 Mio. Euro gesteigert werden (Gesamtleistung

HJ1 2021: 28,4 Mio. Euro). Die Gesamtleistung im zweiten Quartal lag bei

19,0 Mio. Euro und legte damit sogar überproportional zu (Gesamtleistung Q2

2021: 14,2 Mio. Euro). Wachstumstreiber waren abermals die in den

vergangenen 12 Monaten getätigten Akquisitionen genauso wie auch organisches

Wachstum, vor allem in den Bereichen Software und Netze/Mobilfunk.

Das operative Ergebnis EBITDA legte im Vergleich zum Vorjahreszeitraum

überproportional um rund 28,1% zu und lag bei 4,1 Mio. Euro (EBITDA HJ1

2021: 3,2 Mio. Euro). Damit erreichte audius im Berichtszeitraum eine

EBITDA-Marge von 11,5%. Das EBITDA des zweiten Quartals betrug 2,1 Mio.

Euro. Ebenso legte das EBIT deutlich zu und erreichte im ersten Halbjahr

einen Wert von 3,2 Mio. Euro (EBIT HJ1 2021: 2,6 Mio. Euro).

Auch der Auftragsbestand zum 30.06.2022 konnte mit rund 44,3 Mio. Euro

(Stand 30.06.2021: 30,5 Mio. Euro) zum wiederholten Mal erhöht werden.

Nach dem sehr guten ersten Halbjahr blickt audius auch für die kommenden

Monate auf eine sehr gute Auftragslage. Gleichzeitig beobachtet das

Unternehmen die allgemein steigenden Kosten in vielen Bereichen. In diesem

Spannungsfeld und unter Berücksichtigung der jüngsten Akquisition ILK

Internet hebt das Unternehmen seine Prognose für Gesamtleistung und EBITDA

an. Nachdem man bislang von einem EBITDA von mehr als 7 Mio. Euro

ausgegangen war, rechnet der Vorstand trotz steigender Kosten nunmehr mit

einem erhöhten EBITDA von mehr als 7,5 Mio. Euro. Der Umsatz wird bei mehr

als 71 Mio. Euro (zuvor mehr als 68 Mio. Euro) erwartet.

Die finalen Zahlen werden zusammen mit dem Halbjahresbericht am 31. August

2022 veröffentlicht.

Über audius

Die im Jahr 1991 gegründete audius SE ist eine

Informationstechnologie-Gesellschaft, die weltweit aktiv ist. Von der

Netzwerktechnik bis hin zur konkreten Softwareanwendung bietet die

Unternehmensgruppe die passenden Lösungen für öffentliche Auftraggeber,

Mittelständler und international agierende Konzerne.

Bei der Betreuung von 350.000 IT-Arbeitsplätzen im DACH-Bereich sind die

nahezu 600 Mitarbeiter an 20 Standorten - davon 16 in Deutschland -

fokussiert auf den Einsatz zukunftsorientierter Technologien und Best

Practices.

Ein weiterer Geschäftsbereich beschäftigt sich mit Netzinfrastrukturen,

insbesondere dem Auf- und Ausbau des 5G-Netzes. Zu den Kunden der Gruppe

zählen global agierende Konzerne sowie mittelständische Betriebe.

Strategisches Ziel ist es sowohl organisch als auch durch Zukäufe zu

wachsen.

Die Aktien der audius SE notieren im Basic Board der Börse Frankfurt sowie

im Mittelstandssegment m:access der Börse München.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an

audius SE

Investor Relations

t.: +49 7151 369 00 359

ir@audius.de

https://www.audius.de/de

18.08.2022 CET/CEST Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,

übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,

Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.

Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache: Deutsch

Unternehmen: audius SE

Mercedesstr. 31

71384 Weinstadt

Deutschland

E-Mail: ir@audius.de

Internet: https://www.audius.de/de

ISIN: NL0006129074

WKN: A0M530

Börsen: Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Basic

Board), München, Stuttgart, Tradegate Exchange

EQS News ID: 1423099

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

1423099 18.08.2022 CET/CEST

°

@ dpa.de