ALBIS LEASING AG, DE0006569403

ALBIS Leasing AG: ALBIS Leasing AG wächst im 1.

17.05.2022 - 10:07:27

ALBIS Leasing AG: ALBIS Leasing AG wächst im 1. Quartal 2022

^

DGAP-News: ALBIS Leasing AG / Schlagwort(e):

Quartals-/Zwischenmitteilung/Quartalsergebnis

17.05.2022 / 10:03

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

* Neugeschäft legt im Händlergeschäft und bei E-Bikes zu

* Inflation und Zinsanstieg erzeugen Kostendruck

Hamburg, den 17. Mai 2022. Die ALBIS Leasing AG, (WKN: 656940, ISIN:

DE0006569403), Hamburg, ist im Neugeschäft gut ins Geschäftsjahr 2022

gestartet. Im ersten Quartal des Jahres ist das Neugeschäft um 19 Prozent

auf ein Volumen von 24 Mio. Euro gewachsen. Im Wesentlichen wurde das

Wachstum getragen vom E-Bike-Geschäft, das sich gegenüber dem Vorjahr mehr

als verdreifacht hat, sowie einer Erholung des Kerngeschäfts mit Händlern

und Herstellern um 13 Prozent. In dem starken Wachstum spiegelt sich die

hohe, auch staatlicherseits geförderte Nachfrage nach E-Bikes wider. Die

Anzahl neu abgeschlossener Verträge ist überproportional auf 4.896

(Vorjahresquartal: 2.309) gestiegen. Das Geschäft mit Händlern und

Herstellern blieb jedoch aufgrund der Lieferketten-Probleme hinter der

Planung zurück.

Angesichts der durch den Ukraine-Krieg erschwerten Rahmenbedingungen geht

die ALBIS von einer Eintrübung der Konjunktur in den nächsten Monaten aus.

Dies könnte sich auch im Neugeschäft der ALBIS spätestens in der zweiten

Jahreshälfte widerspiegeln. Denn die deutlich anziehende Inflation und stark

steigende Zinsen verstärken den Kostendruck und die Risikolage bei vielen

ihrer Kunden. "Für das Gesamtjahr 2022 gehen wir dennoch von einem leicht

steigenden Neugeschäft mit unseren Händlerkunden aus", sagt Sascha Lerchl,

Vorstandssprecher der ALBIS.

Um die ALBIS zukünftig noch stärker an den Partnern und Kundenbedürfnissen

auszurichten und damit auch das Kerngeschäft mit Händlern und Herstellern

weiter auszubauen, wurde bereits Anfang des neuen Geschäftsjahres 2022 das

Transformationsprojekt "Zukunftsoffensive 2023+" gestartet. Dieses reicht

von der strategischen Schärfung des Geschäftsmodells über die Ausrichtung

der gesamten Organisation an den Kundenbedürfnissen bis zu einer darauf

aufbauenden Effizienzsteigerung des Betriebsmodells. "Unser Ziel ist die

Stärkung der Partner- und Kundenorientierung und damit verbunden der Ausbau

unserer Marktpositionierung", so Lerchl.

17.05.2022 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,

übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,

Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.

Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache: Deutsch

Unternehmen: ALBIS Leasing AG

Ifflandstraße 4

22087 Hamburg

Deutschland

Telefon: +49 (0) 40-808 100-100

Fax: +49 (0) 40-808 100-179

E-Mail: info@albis-leasing.de

Internet: www.albis-leasing.de

ISIN: DE0006569403

WKN: 656940

Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard),

München; Freiverkehr in Berlin, Hamburg, Stuttgart,

Tradegate Exchange

EQS News ID: 1354441

Die ALBIS Leasing Gruppe ist seit über 30 Jahren erfolgreich am

Leasingmarkt tätig. Der in Hamburg ansässige Konzern ist banken- und

herstellerunabhängig und unterstützt deutschlandweit Kleinunternehmer

und Mittelständler bei den Finanzierungen ihrer Geschäftsvorhaben.

Etwa 130 Mitarbeiter, darunter über 50 spezialisierte

Vertriebsmitarbeiter, beraten und betreuen Unternehmen verschiedener

Branchen zu Leasing, Mietkauf, E-Commerce-Lösungen und

Rahmenverträgen. Im Laufe der Jahre hat ALBIS zu zahlreichen

Neuerungen in der Leasingbranche beigetragen, u.a. mit dem

ausgezeichneten ALBIS Leasing Portal zur digitalen Abwicklung von

Leasinggeschäften. Innovationskraft, Nachhaltigkeit und Kundennähe

gehören zu den Leitwerten der ALBIS Leasing Gruppe. Nicht umsonst

zählt das Unternehmen zu den TOP-Leasinggesellschaften in Deutschland.

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

1354441 17.05.2022

°

@ dpa.de