Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

AAREAL BANK AG, DE0005408116

Aareal Bank arrangiert Finanzierungspaket über zwei Top-Logistik- und Industrieimmobilienparks für CTP in Tschechien

16.12.2020 - 11:20:29

Aareal Bank arrangiert Finanzierungspaket über zwei Top-Logistik- und Industrieimmobilienparks für CTP in Tschechien. Aareal Bank arrangiert Finanzierungspaket über zwei Top-Logistik- und Industrieimmobilienparks für CTP in Tschechien

^

DGAP-News: Aareal Bank AG / Schlagwort(e): Finanzierung/Immobilien

Aareal Bank arrangiert Finanzierungspaket über zwei Top-Logistik- und

Industrieimmobilienparks für CTP in Tschechien

16.12.2020 / 11:16

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Aareal Bank arrangiert Finanzierungspaket über zwei Top-Logistik- und

Industrieimmobilienparks für CTP in Tschechien

- Die Aareal Bank hat die Refinanzierung über rund 403,5 Mio. EUR für CTP,

einen Betreiber und Entwickler von Logistik- und Industrieimmobilien,

arrangiert, übernommen und vollständig ausgezahlt

- Nach Abschluss wurde die Finanzierung an die pbb Deutsche Pfandbriefbank

und mehrere deutsche Versicherungsgesellschaften syndiziert

Wiesbaden, 16. Dezember 2020 - Die Aareal Bank hat für die private

Immobilienentwicklungsgesellschaft CTP die Refinanzierung von zwei Logistik-

und Industrieparks an Premiumstandorten in Tschechien arrangiert und

übernommen. Die Aareal Bank agierte als Lead Arranger, Sole Lender sowie als

Facility und Security Agent. Die Finanzierungszusage beläuft sich auf rund

403,5 Mio. EUR über eine Laufzeit von zehn Jahren.

Aareal Bank finanziert Wachstumsstrategie von CTP in äußerst

vielversprechendem Marktsegment

CTP, eines der fünf größten Logistikimmobilienunternehmen Europas und der

größte Immobilieninvestor und -entwickler im Logistikbereich in Mittel- und

Osteuropa, refinanziert mit dem Krediterlös zwei Premiumlogistikparks mit

insgesamt 32 Objekten. Die Standorte der Parks sind in Bor, nahe der

tschechisch-deutschen Grenze, sowie nahe Brünn, der zweitgrößten Stadt des

Landes.

"Die Zusammenarbeit mit der Aareal Bank bei diesem Refinanzierungspaket

läuft sehr gut. Das Projekt passt zu unserer Strategie, im Rahmen derer wir

unseren Kreditgeberkreis konsolidieren und diversifizieren, während wir

gleichzeitig die Kreditbedingungen und unsere finanzielle Stabilität

insgesamt verbessern", sagt Zdenk Raus, Group Treasurer bei CTP.

"Wir freuen uns, mit CTP als führendem und innovativem Anbieter von

Logistikimmobilien in Mittel- und Osteuropa unsere eigene geographische

Reichweite zu vergrößern", erklärt Christof Winkelmann, Mitglied des

Vorstands der Aareal Bank und fügt hinzu: "Dabei zeichnet sich das Segment

der Logistikimmobilien in wirtschaftlich herausfordernden Zeiten nicht nur

durch Stabilität, sondern auch durch gute Entwicklungsperspektiven aus. Dank

dieser Kombination konnten wir mit der pbb Deutsche Pfandbriefbank und

deutschen Versicherungsgesellschaften erstklassige Partner für das

Post-Closing-Kreditkonsortium gewinnen."

Als gewerblicher Immobilieninvestor, -entwickler und -verwalter bietet CTP

im Logistikimmobiliensektor eine umfassende Dienstleistungspalette an. Die

Gruppe ist auf die Investition in sowie den Bau und die Verwaltung von

kundenorientierten High-Tech-Business- und Logistikparks für führende

internationale und tschechische Unternehmen spezialisiert, die strategisch

in neue oder erweiterte Projekte investieren. In Mittel- und Osteuropa ist

CTP der größte Full-Service-Investor und -Entwickler von Top-Industrie- und

Logistikimmobilien. Das Kernportfolio der Gruppe besteht aus Spitzenobjekten

mit einer Gesamtfläche von sechs Millionen Quadratmetern an mehr als 100

strategischen Standorten in sechs mittel- und osteuropäischen Ländern

(Tschechische Republik, Slowakei, Ungarn, Serbien, Rumänien und Polen). Im

Rahmen seiner langfristigen Verpflichtung zum Bau der und Investition in die

effizientesten und nachhaltigsten Gebäude hat CTP bereits über 90 % seines

Logistik- und Industrieportfolios von BREEAM zertifizieren lassen ("Sehr

gut" oder "Exzellent"); bis Ende 2021 will das Unternehmen CO2-neutral sein.

Ergänzendes Bildmaterial zur redaktionellen Nutzung steht Ihnen unter diesem

Link zum Download zur Verfügung.

Ansprechpartner

Sven Korndörffer

Telefon: +49 611 348 2306

sven.korndoerffer@aareal-bank.com

René Hartmann

Telefon: +49 611 348 3438

renepascal.hartmann@aareal-bank.com

Über die Aareal Bank Gruppe

Die Aareal Bank Gruppe mit Hauptsitz in Wiesbaden ist ein führender

internationaler Immobilienspezialist. Sie bietet smarte Finanzierungen,

Software-Produkte sowie digitale Lösungen für die Immobilienbranche und

angrenzende Industrien und ist auf drei Kontinenten - in Europa, Nordamerika

und Asien/Pazifik - vertreten. Die Muttergesellschaft des Konzerns ist die

im MDAX gelistete Aareal Bank AG. Unter ihrem Dach sind die Unternehmen der

Gruppe in den Geschäftssegmenten Strukturierte Immobilienfinanzierungen,

Consulting/Dienstleistungen Bank und Aareon gebündelt. Das Segment

Strukturierte Immobilienfinanzierungen umfasst die Immobilienfinanzierungs-

und Refinanzierungsaktivitäten der Aareal Bank Gruppe. Hier begleitet sie

Kunden bei großvolumigen Investitionen in gewerbliche Immobilien. Dabei

handelt es sich vor allem um Bürogebäude, Hotels, Shoppingcenter, Logistik-

und Wohnimmobilien sowie Studierenden-Appartements. Im Geschäftssegment

Consulting/Dienstleistungen Bank bietet die Aareal Bank Gruppe Unternehmen

aus der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft sowie der Energiewirtschaft als

Digitalisierungspartner umfassende Beratungsservices und Produktlösungen an

und bündelt es mit klassischem Firmenkunden-Banking und Einlagengeschäft.

Die Tochtergesellschaft Aareon, führendes Beratungs- und Systemhaus für die

Immobilienwirtschaft in Europa und deren Partner im digitalen Zeitalter,

bildet das dritte Geschäftssegment. Sie bietet wegweisende und sichere

Beratungs-, Software und Service-Lösungen zur Optimierung der IT-gestützten

Geschäftsprozesse sowie zum Ausbau von Geschäftsmodellen. Das digitale

Angebotsportfolio Aareon Smart World vernetzt Unternehmen der

Immobilienwirtschaft und angrenzender Branchen mit Kunden, Mitarbeitern und

Geschäftspartnern sowie technischen Geräten in Wohnungen und Gebäuden.

16.12.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,

übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,

Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.

Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache: Deutsch

Unternehmen: Aareal Bank AG

Paulinenstr. 15

65189 Wiesbaden

Deutschland

Telefon: +49 (0)611 348 - 0

Fax: +49 (0)611 348 - 2332

E-Mail: aareal@aareal-bank.com

Internet: www.aareal-bank.com

ISIN: DE0005408116

WKN: 540811

Indizes: MDAX

Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard);

Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München,

Stuttgart, Tradegate Exchange; Stockholm

EQS News ID: 1155584

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

1155584 16.12.2020

°

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Aareal Bank erwartet nach Verlustjahr wieder klar schwarze Zahlen. Für 2021 peilt Finanzvorstand Marc Heß einen Betriebsgewinn von 100 bis 175 Millionen Euro an, wie das Geldhaus am Mittwoch in Wiesbaden mitteilte. Für die Bank dürfte die Krise jedoch nicht zu Ende sein. So rechnet der Vorstand auch 2021 mit einer überdurchschnittlich hohen Risikovorsorge für ausfallgefährdete Kredite. Schließlich finanziert die Bank neben Bürogebäuden viele Hotels und Einkaufszentren, deren Geschäft infolge der Lockdowns in vielen Ländern seit Monaten brachliegt. WIESBADEN - Der Immobilienfinanzierer Aareal Bank wähnt nach roten Zahlen im Corona-Jahr 2020 das Schlimmste überstanden. (Boerse, 24.02.2021 - 10:39) weiterlesen...

AKTIE IM FOKUS: Aareal Bank auf Tradegate im Plus - Dividendenvorschlag stützt. Im schwächer erwarteten Gesamtmarkt gewannen die Anteilsscheine des Immobilienfinanzierers auf Tradegate zuletzt um 0,3 Prozent auf 19,17 Euro. Ein Händler äußerte sich zwar etwas enttäuscht über die Aussagen zur Geschäftsentwicklung 2021. "Die Aussicht auf eine Dividende für 2020 von 1,50 Euro nach einer Nullrunde zuvor dürfte die Papiere aber stabilisieren", sagte er. FRANKFURT - Ungeachtet gemischt ausgefallener Quartalszahlen und auch trotz eines verhaltenen Ausblicks auf 2021 haben die Aktien der Aareal Bank am Mittwoch vorbörslich moderat zugelegt. (Boerse, 24.02.2021 - 08:40) weiterlesen...

Aareal Bank enttäuscht nach Jahresverlust mit Prognose für 2021. Das Betriebsergebnis lag mit minus 75 Millionen Euro noch tiefer in der Verlustzone als von Analysten nach der Gewinnwarnung vom Januar im Schnitt erwartet. WIESBADEN - Die drohenden Kreditausfälle durch die Corona-Krise haben den Immobilienfinanzierer Aareal Bank gelistete Geldhaus am Mittwoch in Wiesbaden mitteilte. (Boerse, 24.02.2021 - 07:36) weiterlesen...

Aareal Bank erwartet nach Pandemie-bedingtem Verlustjahr wieder positives operatives Ergebnis für 2021 in dreistelliger Millionenhöhe. Aareal Bank erwartet nach Pandemie-bedingtem Verlustjahr wieder positives operatives Ergebnis für 2021 in dreistelliger Millionenhöhe Aareal Bank erwartet nach Pandemie-bedingtem Verlustjahr wieder positives operatives Ergebnis für 2021 in dreistelliger Millionenhöhe (Boerse, 24.02.2021 - 07:08) weiterlesen...