Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Boerse, Börsenbericht

Zum Wochenausklang hat sich der DAX kaum bewegt.

10.01.2020 - 17:38:39

DAX tritt auf der Stelle - Energieversorger mit dickem Plus

Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 13.483,31 Punkten berechnet, ein Minus in Höhe von 0,09 Prozent im Vergleich zum Vortagesschluss. Ganz anders sah es bei den Einzelwerten aus: RWE führte mit einem Plus von über sechs Prozent kurz vor Handelsende die Kursliste mit deutlichem Abstand an, zog aber auch die Eon-Aktie mit hoch.

RWE winkt eine milliardenschwere Entschädigung wegen des Braunkohle-Ausstiegs. In einem Medienbericht hieß es, die Politik sei sich mit dem Energiekonzern weitgehend handelseinig. Genannt wurden bis zu zwei Milliarden Euro an Entschädigung. Schlusslicht im DAX war am Freitag die Lufthansa-Aktie, wohl auch belastet durch die Unsicherheiten am Golf. Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Freitagnachmittag etwas stärker. Ein Euro kostete 1,1115 US-Dollar (+0,08 Prozent).

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de