CREDIT SUISSE GROUP AG, CH0012138530

ZÜRICH - Die Credit Suisse hat einen Chef für ihre Vermögensverwaltung gefunden.

13.12.2021 - 07:40:29

Credit Suisse ernennt Francesco De Ferrari zum Chef der Vermögensverwaltung. Es ist - wie in den Medien bereits spekuliert - Francesco De Ferrari. Der Manager werde ab Anfang 2022 auch Mitglied der Geschäftsleitung und direkt an Bankchef Thomas Gottstein berichten, teilte die schweizerische Großbank am Montag mit. Außerdem leitet De Ferrari vorläufig die Region Europa, Naher Osten und Afrika (EMEA).

Der Chef der hauseigenen Investmentbank, Christian Meissner, wurde derweil zum Chef der Region Amerika ernannt. Helman Sitohang leitet künftig die Region Asien/Pazifik und André Helfenstein die Region Schweiz.

Die Ernennungen stünden im Einklang mit der im November 2021 verkündeten neuen Strategie und Organisationsstruktur der Gruppe, hieß es. Mit der neuen Strategie werde die Credit Suisse in eine Matrixorganisation überführt, "um ihre Strategie mit Blick auf Stärkung, Vereinfachung und Wachstumsinvestitionen bestmöglich umzusetzen".

@ dpa.de