Dieser Artikel kommt von finanztrends.info

AKB, Geschäftsertrag 09.08.2018 - 11:21:19

Zürich (awp) - Die Aargauische Kantonalbank (AKB) hat in der ersten Jahreshälfte 2018 von der Anlagelust ihrer Kunden und einem wachsenden Zinsgeschäft profitiert.

AKB steigert Geschäftsertrag im ersten Halbjahr – Investitionen belasten Gewinn. Der Geschäftsertrag stieg um 2,5 Prozent auf 199,2 Millionen Franken. Investitionen und höhere Reserven drückten allerdings auf den Gewinn. Bei den Erträgen spülten insbesondere die Kundenaktivitäten im Wertschriften- und Anlagegeschäft der Bank mehr Geld in die Kasse.

weiterlesen... @ finanztrends.info