Lebensmittelhandel, Pharmahandel

ZERMATT - Ein starker Sturm am Gletscher des Klein Matterhorns in der Schweiz verhindert zunächst die weitere Suche nach dem vermissten Tengelmann-Chef Karl-Erivan Haub.

12.04.2018 - 07:57:25

Starker Sturm verhindert vorerst Suche nach Tengelmann-Chef Haub. Die Rettungskräfte könnten nicht wie geplant ausrücken, sagte der Rettungschef von Zermatt, Anjan Truffer, am Donnerstagmorgen. Wann sich das Wetter bessere, sei zunächst nicht abzusehen. Über das weitere Vorgehen werde in enger Absprache mit der Familie entschieden. Die Angehörigen des Milliardärs haben den Rettern unbegrenzte finanzielle Mittel für die Suche zur Verfügung gestellt.

Haub war am Samstag zu einer Skitour am Klein Matterhorn bei Zermatt aufgebrochen. Er verschwand spurlos. Seine Familie schlug am Sonntagmorgen Alarm. Seitdem haben zeitweise 60 Rettungskräfte in dem schwierigen Terrain auf Schweizer und italienischer Seite nach ihm gesucht. Der leitende Rettungsarzt Axel Mann sah am Mittwoch nur noch eine minimale Überlebenschance. Haub war nur leicht bekleidet. Er wollte für ein Skirennen trainieren.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

ANALYSE-FLASH: JPMorgan belässt Ceconomy auf 'Neutral' - Ziel 9 Euro. Die gesenkten Ergebnisprognosen des Elektronikhändlers dürften die Aktie belasten, schrieb Analystin Georgina Johanan in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. NEW YORK - Die US-Bank JPMorgan hat die Einstufung für Ceconomy nach einer Gewinnwarnung auf "Neutral" mit einem Kursziel von 9 Euro belassen. (Boerse, 19.09.2018 - 08:53) weiterlesen...

WDH: Ceconomy senkt Gewinnprognosen wegen Hitze-Sommer. (Es wurde präzisiert, dass die Gewinnprognosen gekappt wurden.) WDH: Ceconomy senkt Gewinnprognosen wegen Hitze-Sommer (Boerse, 18.09.2018 - 23:32) weiterlesen...

Ceconomy senkt Prognosen wegen Hitze-Sommer. Ohne Berücksichtigung der Beteiligung am französischen Branchenkollegen Fnac Darty werde nun noch ein Gewinn vor Zinsen und Steuern (EBIT) zwischen 460 und 490 Millionen Euro angepeilt, teilte das Unternehmen am Dienstagabend nach Börsenschluss mit. Im vorherigen Geschäftsjahr wurden noch 494 Millionen Euro erzielt. DÜSSELDORF - Der Elektronikhändler Ceconomy hat wegen der ungewöhnlichen Hitzewelle diesen Sommer seine Prognosen für das Geschäftsjahr 2017/2018 gekappt. (Boerse, 18.09.2018 - 22:53) weiterlesen...

Trump verhängt neue Milliardenzölle. PEKING/WASHINGTON - US-Präsident Donald Trump hat den Handelskonflikt mit China auf eine neue Eskalationsstufe getrieben: Die USA überziehen die Hälfte aller Wareneinfuhren aus China mit Sonderzöllen. Den bereits eingeführten Abgaben auf Waren im Wert von 50 Milliarden Dollar werden am 24. September Zölle auf chinesische Waren im Volumen von weiteren 200 Milliarden Dollar folgen, kündigte die US-Regierung in Washington an. Peking reagierte umgehend und kündigte am Dienstag Vergeltung an. So sollen US-Importe im Wert von 60 Milliarden Dollar mit Extrazöllen belegt werden, teilte das chinesische Handelsministerium mit. Trump verhängt neue Milliardenzölle (Wirtschaft, 18.09.2018 - 17:22) weiterlesen...

Schweinepest in Belgien: Staaten reagieren mit Importstopp. Es handele sich um Südkorea, China, Taiwan, Weißrussland, Mexiko und die Philippinen, teilte die zuständige Aufsichtsbehörde Febev am Dienstag der Nachrichtenagentur Belga mit. BRÜSSEL - Nach der Entdeckung der Afrikanischen Schweinepest in Belgien haben sechs Staaten den Import von Schweinefleisch aus dem Land gestoppt. (Boerse, 18.09.2018 - 16:40) weiterlesen...

Porsche steigt bei Schweizer Display-Spezialisten ein. Die Firma entwickelt sogenannte holographische Head-Up-Displays, die zum Beispiel Navigationsanzeigen ins Blickfeld des Fahrers projizieren können. Wie viel Porsche investiert, wurde am Dienstag nicht mitgeteilt. Die gesamte Finanzierungsrunde, an der sich neben einigen Fonds auch der Autohersteller Hyundai und der Elektronikkonzern JVC Kenwood beteiligten, hatte ein Volumen von etwa 69 Millionen Euro. Auch die milliardenschwere Online-Handelsplattform Alibaba aus China gehört zu den WayRay-Investoren. STUTTGART - Der Sportwagenbauer Porsche steigt als Investor bei dem auf Display-Technologie spezialisierten Schweizer Unternehmen WayRay ein. (Boerse, 18.09.2018 - 15:25) weiterlesen...