Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Tesla, US88160R1014

WOLFSBURG - Wenige Wochen vor den neuen Beschlüssen zu den Investitionen der kommenden Jahre bei Volkswagen überdenken müsse.

13.10.2021 - 11:18:28

Weiter Debatte über Auslastung des VW-Stammwerks - Pläne im November. Das "Handelsblatt" hatte zuvor darüber berichtet.

mit dessen neuem Werk in Grünheide bei Berlin. Einen offenen Konflikt wie Mitte 2020, als Diess heftig mit dem damaligen Betriebsratschef Bernd Osterloh aneinandergeraten war, habe es aber zuletzt nicht gegeben, hieß es aus dem Umfeld mehrerer Beteiligter.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

GESAMT-ROUNDUP: VW-Konzern von Chipmangel gebremst - Aktie verliert WOLFSBURG - Volkswagen-Konzernchef dem Autoriesen mit dem Werksneubau in Grünheide bei Berlin spürbar auf die Pelle rückt. (Boerse, 28.10.2021 - 15:50) weiterlesen...

VW-Chef Diess: Im Stammwerk Wolfsburg werden Stellen wegfallen WOLFSBURG - VW in Grünheide bei Berlin. (Boerse, 28.10.2021 - 12:02) weiterlesen...

VW-Konzern von Chipmangel gebremst - Margenziel weiter im Plan. So geht das Unternehmen wegen des jüngsten Einbruchs der Verkäufe nun nicht mehr davon aus, im Gesamtjahr spürbar mehr Fahrzeuge auszuliefern als in dem von Corona-Lockdowns stark belasteten schwachen Vorjahr. Dabei war der Konzern im dritten Quartal im Tagesgeschäft profitabler als von Experten zuvor geschätzt. Operativ rote Zahlen in der Volumengruppe mit den Marken VW, Skoda und Seat nahm Vorstandschef Herbert Diess dennoch zum Anlass, weitere Kosteneinsparungen einzufordern. WOLFSBURG - Beim Volkswagen-Konzern hinterlassen die umfangreichen Produktionsstopps wegen des Chipmangels deutliche Spuren. (Boerse, 28.10.2021 - 10:10) weiterlesen...

Nach einem Jahr sucht der Hauptstadtflughafen BER noch Anschluss. "Bisher hat es am BER nicht einen einzigen Tag Normalität gegeben, wie wir sie von vor der Pandemie kennen", sagte Flughafenchefin Aletta von Massenbach. SCHÖNEFELD - Erst Leere im Lockdown, dann Ferienchaos im Herbst: Für Passagiere und Mitarbeiter war das erste Betriebsjahr des neuen Hauptstadtflughafens ein Jahr der Extreme. (Boerse, 28.10.2021 - 06:49) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: Goldman hebt Ziel für Tesla auf 1125 Dollar - 'Buy'. Die Einstufung lautet weiterhin "Buy". Die Bestellung unterstütze das starke Wachstum und die Profitabilität des Elektroautobauers, der ohnehin schon volle Auftragsbücher habe, schrieb Analyst Mark Delaney in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. NEW YORK - Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat das Kursziel für Tesla nach einer Großbestellung für 100 000 Tesla durch den Autovermieter Hertz von 905 auf 1125 US-Dollar angehoben. (Boerse, 27.10.2021 - 08:50) weiterlesen...

Umfrage: Ladenetz größte Hürde für E-Autos. Allerdings sei für 32 Prozent der Befragten die Verfügbarkeit von öffentlichen Ladestationen "absolut kaufentscheidend", für weitere 34 Prozent "sehr wichtig", teilte die Unternehmensberatung AlixPartners am Mittwoch mit. Sie hatte die Umfrage realisiert. MÜNCHEN - Für den nächsten Autokauf ziehen einer Umfrage zufolge derzeit 17 Prozent der Autofahrer in Deutschland "mit hoher Wahrscheinlichkeit ein Auto mit vollelektrischem Antrieb in Betracht". (Boerse, 27.10.2021 - 05:21) weiterlesen...