Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

SCANIA B, SE0000308280

WOLFSBURG - Die Corona-Krise hat den Verkäufen des Volkswagen am Mittwoch mit, nachdem die Kernmarke und einzelne Töchter schon Einzelheiten bekanntgegeben hatten.

13.01.2021 - 13:16:25

VW-Konzern liefert 2020 spürbar weniger aus - aber Plus bei E-Autos. Deutliche Zuwächse gab es bei Autos mit alternativen Antrieben: Für reine Elektrofahrzeuge meldete der Konzern 2020 mehr als eine Verdreifachung auf knapp 232 000 Stück, bei Plug-in-Hybriden eine Steigerung um 175 Prozent auf über 190 000 Exemplare.

(minus 27,5 Prozent) und MAN (minus 17,3 Prozent) erwischte es ebenfalls stark - ihr Absatz ist in hohem Maß direkt von der allgemeinen Industriekonjunktur abhängig, die sich 2020 abschwächte. Weltweit konnte trotz der absoluten Rückgänge der Pkw-Marktanteil der VW-Gruppe nach Konzernangaben noch einmal leicht erhöht werden, Details dazu nannte das Unternehmen nicht.

Bis zum Dezember stabilisierte sich die Situation auf Teilen des Automarkts etwas. Im letzten Monat des abgelaufenen Jahres verbuchte Volkswagen konzern- und weltweit verglichen mit dem Dezember 2019 noch ein Minus von 3,2 Prozent. In Westeuropa, Nordamerika und Nahost/Afrika nahmen die Verkäufe zuletzt auch schon wieder zu.

@ dpa.de