Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Vorschau, Dpa-AFX

WOCHENVORSCHAU: Termine bis 01. Januar 2021

18.12.2020 - 17:38:29

WOCHENVORSCHAU: Termine bis 01. Januar 2021. FRANKFURT - Wirtschafts- und Finanztermine bis Freitag, den 01. Januar:

^

MONTAG, DEN 21. DEZEMBER 2020

TERMINE KONJUNKTUR

DEU: DIW-Konjunkturbarometer

06:30 NLD: Konsumausgaben 10/20

08:00 DEU: Erzeugerpreise für Dienstleistungen Q3/20

14:30 USA: CFNA-Index 11/20

16:00 EUR: Verbrauchervertrauen 12/20 (vorläufig)

SONSTIGE TERMINE

EUR: Europäische Arzneimittelbehörde EMA entscheidet über Empfehlung für Corona-Impfstoff

10:00 DEU: Online-Jahrespressegespräch des Netzwerks Europäischer Eisenbahnen (NEE) zu "Verkehrspolitische Perspektiven 2021"

DIENSTAG, DEN 22. DEZEMBER 2020

TERMINE UNTERNEHMEN

07:00 DEU: Hornbach Baumarkt, Q3-Zahlen

07:00 DEU: Hornbach Holding, Q3-Zahlen

09:15 DEU: Fortsetzung Prozess gegen Ex-Audi-Chef Stadler und drei Ingenieure

TERMINE KONJUNKTUR

DEU: Bundesfinanzministerium Monatsbericht 12/20

07:00 JPN: Maschinenwerkzeugaufträge 11/20 (endgültig)

08:00 DEU: GfK-Verbrauchervertrauen 01/21

08:00 DEU: Schulden der öffentlichen Haushalte (Bund, Länder, Kommunen) Q3/20

08:00 GBR: BIP Q3/20 (2. Veröffentlichung)

11:00 DEU: Ifo Institut Dresden Online-Pk zur Konjunkturprognose Ostdeutschland und Sachsen Winter 2020

14:30 USA: BIP Q3/20 (3. Veröffentlichung)

16:00 USA: Verbrauchervertrauen 12/20

16:00 USA: Wiederverkäufe Häuser 11/20

22:30 USA: API Ölbericht (Woche)

MITTWOCH, DEN 23. DEZEMBER 2020

TERMINE KONJUNKTUR

06:00 JPN: Frühindikatoren 10/20 (endgültig)

08:00 DEU: Bauhauptgewerbe (Auftragseingangsindex) 10/20

08:00 DEU: Außenhandelspreise 11/20

08:00 DEU: Umsatzentwicklung der gewerblichen Wirtschaft (Frühindikator) 11/20

09:00 AUT: Industrieproduktion 10/20

09:00 ESP: BIP Q3/20 (endgültig)

10:00 ITA: Verbrauchervertrauen 12/20

14:30 USA: Private Einkommen und Ausgaben 11/20

14:30 USA: Erstanträge Arbeitslosenhilfe (Woche)

14:30 USA: Auftragseingang langlebiger Güter 11/20

15:00 USA: FHFA-Index 10/20

16:00 USA: Uni Michigan Verbrauchervertrauen 12/20 (endgültig)

16:00 USA: Verkauf neuer Häuser 11/20

16:30 USA: EIA Ölbericht (Woche)

DONNERSTAG, DEN 24. DEZEMBER 2020

HINWEIS

"Heiligabend"

Börsen in Frankfurt, Wien, Zürich, geschlossen

Verkürzter Handel in Hongkong (05.00 Uhr MEZ), Mailand (12.30 Uhr MEZ), London (13.30 Uhr MEZ), Madrid (14.00 Uhr MEZ), Paris, Amsterdam, Luxemburg (14.05 Uhr MEZ) und New York (19.00 Uhr MEZ), US-Anleihenmarkt (20.00 Uhr MEZ)

Börse in Russland geöffnet

FREITAG, DEN 25. DEZEMBER 2020

TERMINE KONJUNKTUR

00:30 JPN: Verbraucherpreise 12/20

00:30 JPN: Arbeitslosenquote 11/20

00:50 JPN: Einzelhandelsumsatz 11/20

06:00 JPN: Wohnungsbaubeginne 11/20

HINWEIS

1. Feiertag "Weihnachten"

Börsen in Frankfurt, Amsterdam, Budapest, London, Madrid, Mailand, New York, Prag, Paris, Wien, Warschau und Zürich geschlossen

Börsen in Russland, Japan und China geöffnet

MONTAG, DEN 28. DEZEMBER 2020

TERMINE KONJUNKTUR

00:50 JPN: Industrieproduktion 11/20 (vorläufig)

09:00 ESP: Einzelhandelsumsatz 11/20

HINWEIS:

GBR / AUS: Börsen geschlossen, Feiertag

DIENSTAG, DEN 29. DEZEMBER 2020

TERMINE KONJUNKTUR:

14:30 USA: Case-Shiller Hauspreisindex 10/20

22:30 USA: API Ölbericht (Woche)

SONSTIGE TERMINE

10:30 DEU: Bundesverband Großhandel, Außenhandel, Dienstleistungen (BGA) Online-Pk zur wirtschaftlichen Lage und Perspektiven mit BGA-Präsident Anton F. Börner

MITTWOCH, DEN 30. DEZEMBER 2020

TERMINE UNTERNEHMEN

10:00 DEU: Tele Columbus, Hauptversammlung (online)

11:00 DEU: Börse Stuttgart, Online-Pressegespräch zum Jahresschluss

TERMINE KONJUNKTUR

09:00 AUT: Erzeugerpreise 11/20

09:00 ESP: Verbraucherpreise 12/20 (vorläufig)

15:45 USA: MNI Chicago PMI 12/20

16:00 USA: Schwebende Hausverkäufe 11/20

16:30 USA: EIA Energieministerium, Ölbericht (Woche)

HINWEIS

DEU / AUT: Börse verkürzter Handel (bis 14.00 h)

DONNERSTAG, DEN 31. DEZEMBER 2020

TERMINE KONJUNKTUR

02:00 CHN: PMI Verarbeitendes Gewerbe und Dienste 12/20

06:30 NLD: Einzelhandelsumsatz 11/20

10:30 PRT: Verbraucherpreise 12/20 (vorläufig)

11:00 GRI: Einzelhandelsumsatz 10/20

14:30 USA: Erstanträge Arbeitslosenhilfe (Woche)

HINWEIS

"Silvester"

Börsen in Frankfurt, Prag, Tokio, Wien, Moskau und Zürich geschlossen

Verkürzter Handel in Budapest (12.00 Uhr MEZ), Mailand (12.30 Uhr MEZ), London, Warschau (13.30 Uhr MEZ), Madrid (14.00 Uhr MEZ), Paris, Amsterdam, Luxemburg (14.05 Uhr MEZ)

Börse in New York geöffnet, US-Anleihenmarkt (20.00 Uhr MEZ)

FREITAG, DEN 01. JANUAR 2021

HINWEIS

Feiertag "Neujahr" - Börsen weltweit geschlossen

°

Alle Angaben wurden mit größter Sorgfalt recherchiert. Dennoch übernimmt die dpa-AFX Wirtschaftsnachrichten GmbH keine Haftung für die Richtigkeit. Alle Zeitangaben erfolgen in MEZ.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

TAGESVORSCHAU: Termine am 05. März 2021. FRANKFURT - Wirtschafts- und Finanztermine am Freitag, den 05. März: TAGESVORSCHAU: Termine am 05. März 2021 (Boerse, 05.03.2021 - 06:03) weiterlesen...

TAGESVORSCHAU: Termine am 05. März 2021. FRANKFURT - Wirtschafts- und Finanztermine am Freitag, den 05. März: TAGESVORSCHAU: Termine am 05. März 2021 (Boerse, 04.03.2021 - 17:33) weiterlesen...

TAGESVORSCHAU: Termine am 04. März 2021. FRANKFURT - Wirtschafts- und Finanztermine am Donnerstag, den 04. März: TAGESVORSCHAU: Termine am 04. März 2021 (Boerse, 04.03.2021 - 06:03) weiterlesen...

TAGESVORSCHAU: Termine am 04. März 2021. FRANKFURT - Wirtschafts- und Finanztermine am Donnerstag, den 04. März: TAGESVORSCHAU: Termine am 04. März 2021 (Boerse, 03.03.2021 - 17:36) weiterlesen...

TAGESVORSCHAU: Termine am 03. März 2021. FRANKFURT - Wirtschafts- und Finanztermine am Mittwoch, den 03. März: TAGESVORSCHAU: Termine am 03. März 2021 (Boerse, 03.03.2021 - 06:04) weiterlesen...

EU-Arzneimittelbehörde entscheidet am 11. März über Johnson-Impfstoff. AMSTERDAM - Die Europäische Arzneimittel-Agentur (EMA) will am 11. März über die Empfehlung des Impfstoffes des US-Herstellers Johnson&Johnson entscheiden. Der zuständige Ausschuss für Humanmedizin werde dann zu einer außerordentlichen Sitzung zusammenkommen, teilte die EMA am Dienstag in Amsterdam mit. Es wird erwartet, dass die Experten grünes Licht für die Zulassung in der EU geben. Formal muss dann noch die EU-Kommission zustimmen - das könnte noch am selben Tag geschehen. EU-Arzneimittelbehörde entscheidet am 11. März über Johnson-Impfstoff (Boerse, 02.03.2021 - 18:32) weiterlesen...