Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Zumtobel, AT0000837307

WIEN - Die Wiener Börse ist am Freitag mit Aufschlägen aus dem Handel gegangen.

01.10.2021 - 18:33:27

Aktien Wien Schluss: Im Plus - Porr-Aktie erholt sich weitgehend. Der heimische Leitindex ATX stand zum Schluss mit einem Plus von 0,40 Prozent bei 3673,56 Punkten. Der marktbreitere ATX Prime gewann 0,31 Prozent auf 1856,33 Einheiten. Gestartet war der heimische Leitindex noch mit klar schwächerer Tendenz. Im Verlauf konnte er sich aber in zunehmend in die Gewinnzone vorarbeiten und letztlich Aufschläge in das Wochenende retten. An den europäischen Leitbörsen ging es hingegen trotz kurzzeitiger Zugewinne deutlich nach unten.

mit plus 3,1 Prozent gut gesucht. Der Stromversorger gab am gestrigen Donnerstag nach Handelsschluss das Closing der Verträge zum Ausstieg aus dem Kohlekraftwerk Walsum 10 in Deutschland bekannt. Damit hat sich die EVN nun komplett aus der Kohlestromversorgung zurückgezogen.

Für die Aktien des Vorarlberger Leuchtenkonzerns Zumtobel gab es am Freitag ein Minus von 0,2 Prozent auf 9,00 Euro. Zuvor hatten die Wertpapierexperten der Erste Group ihr Kursziel von 8,5 auf 9,5 leicht nach oben revidiert. Die empfehlung lautet weiterhin auf "Hold". Die Quartalszahlen des Leuchtenherstellers hätten überzeugt, womit die Gewinnerwartungen für das laufende Geschäftsjahr angehoben wurden, hieß es in der Studie.

Deutliche Kursverluste verbuchten vor dem Wochenende die Titel von Semperit mit minus 4,9 Prozent. Daneben waren auch Warimpex mit minus 3,5 Prozent und FACC mit minus 3,8 Prozent schwach.

@ dpa.de