ATX, AT0000999982

WIEN - Die Wiener Börse hat am Freitag klar tiefer geschlossen.

24.02.2017 - 18:06:25

Aktien Wien Schluss: Runter zum Ende der Woche. Der ATX fiel 1,67 Prozent auf 2752,99 Einheiten. Auch das europäische Börsenumfeld verabschiedete sich mit Kursverlusten ins Wochenende. Marktbeobachter führten Gewinnmitnahmen, die aktuellen politischen Risiken sowie schwache Asien-Vorgaben zur Begründung für die Abschläge an. Zudem warten Investoren bereits ungeduldig auf Neuigkeiten zur angekündigten Steuerreform in den USA.

0,96 Prozent tiefer bei 21,12 Euro und Erste Group büßten 3,16 Prozent auf 27,90 Euro ein. Bankenwerte und Rohstoff-Titel zählten auch in einem europäischen Branchenvergleich zu den größeren Verlierern.

Hingegen konnten die Titel von Warimpex erneut deutlich zulegen und kletterten 10,24 Prozent auf 0,98 Euro. Die Analysten der SRC Research haben ihr Kursziel von 1,60 Euro auf 1,90 Euro angehoben. Das Anlagevotum "Buy" wurde klar bestätigt. Bereits am Donnerstag hatten die Titel ein Kursplus von fast sechs Prozent verbuchen können.

Wienerberger gaben um 1,61 Prozent auf 18,36 Euro nach. Die Analysten von Berenberg haben ihr Kursziel von 18,20 auf 19,00 Euro erhöht. Die Empfehlung "hold" für die Aktie des Baustoffkonzerns wurde in Reaktion auf die vorgelegten Jahresergebnisse gleichzeitig bestätigt.

Kapsch TrafficCom zeigten sich mit minus 0,04 Prozent auf 39,19 Euro knapp behauptet. Die Analysten der Raiffeisen Centrobank (RCB) haben ihr Kursziel von 40,0 auf 42,0 Euro erhöht. Die Empfehlung "hold" wurde bestätigt.

Strabag verloren 1,44 Prozent auf 34,45 Euro. Eine Tochter des Baukonzerns hat in der Slowakei einen weiteren Auftrag zum Aufbau des Industrieparks Nitra erhalten. Für 96 Millionen Euro wird ein Abschnitt des Industrieparks nivelliert und aufbereitet.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!