Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Öl, Gas

WASHINGTON - In den USA sind die Ölreserven in der vergangenen Woche weniger als erwartet gefallen.

23.09.2020 - 17:30:31

USA: Rohölvorräte fallen weniger als erwartet. Die Vorräte sanken um 1,6 Millionen Barrel auf 494,4 Millionen Barrel, wie das US-Energieministerium am Mittwoch in Washington mitteilte. Analysten hatten mit einem Rückgang um 3,2 Millionen Barrel gerechnet.

Die Benzinbestände fielen um 4,0 Millionen auf 227,5 Millionen Barrel. Die Vorräte an Destillaten (Heizöl, Diesel) sanken um 3,4 Millionen auf 175,9 Millionen Barrel. Die Ölproduktion fiel um 0,2 Millionen Barrel auf 10,7 Millionen Barrel pro Tag.

Die Daten im Überblick:

^ Aktuell Vorwoche

Rohöllagerbestände 494,4 496,0

Benzinlagerbestände 227,5 231,5

Destillatebestände 175,9 179,3°

(in Mio Barrel)

Hinweis: Abweichungen aufgrund von Rundungen möglich.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Oppositionsführer fordert: EU darf Venezuela-Wahl nicht anerkennen. MADRID - Wenige Tage nach seiner Flucht aus Venezuela hat der Oppositionsführer Leopoldo López in Spanien gefordert, dass die Europäische Union die Ergebnisse der für den 6. Dezember in seiner Heimat angesetzten Parlamentswahl nicht anerkennt. Das habe er dem spanischen Ministerpräsidenten Pedro Sánchez bei einem Treffen am Dienstag gesagt, erklärte López in Madrid. Der 49-Jährige war zuvor von Sánchez im Regierungspalast Palacio de la Moncloa empfangen worden. Madrid hoffe auf eine friedliche und politische Lösung für den Konflikt in dem südamerikanischen Land, teilte Sánchez' Sozialistische Partei (PSOE) auf Twitter mit. Oppositionsführer fordert: EU darf Venezuela-Wahl nicht anerkennen (Wirtschaft, 27.10.2020 - 20:40) weiterlesen...

BP schneidet trotz erneuten Verlusts etwas besser ab als gedacht. Unter dem Strich stand für die Aktionäre ein Verlust von 450 Millionen US-Dollar (381 Mio Euro), wie das Unternehmen am Dienstag in London mitteilte. Vor einem Jahr hatte BP einen Fehlbetrag von 749 Millionen Dollar ausgewiesen, im besonders belasteten zweiten Quartal dieses Jahres sogar 16,8 Milliarden Dollar Verlust. LONDON - Der britische Ölkonzern BP hat auch im dritten Quartal angesichts einer mauen Ölnachfrage in der Corona-Krise rote Zahlen geschrieben. (Boerse, 27.10.2020 - 10:50) weiterlesen...

Schwache Nachfrage - Ölkonzern BP fährt erneut Verlust ein. Unter dem Strich stand für die Aktionäre im dritten Quartal ein Verlust von 450 Millionen US-Dollar (381 Mio Euro), wie das Unternehmen in London mitteilte. London - Der britische Ölkonzern BP hat angesichts einer mauen Ölnachfrage in der Corona-Krise rote Zahlen eingefahren. (Wirtschaft, 27.10.2020 - 10:38) weiterlesen...

WDH: Ölkonzern BP fährt erneut Verlust ein (Wiederholung: Im ersten Satz des zweiten Absatzes wurde die Schreibweise des Namens "Bernard Looney" rpt. (Boerse, 27.10.2020 - 08:51) weiterlesen...

IPO/ROUNDUP: Alibaba-Ableger Ant vor Rekord-Börsengang. HONGKONG/SHANGHAI - Der chinesische Alibaba-Ableger Ant Group stellt die Weichen für einen Rekord-Börsengang. Dieser soll rund 34,5 Milliarden US-Dollar (29,2 Mrd Euro) einspielen. Terminiert sei das Börsendebüt in Hongkong für den 5. November, teilte das Unternehmen am Montag mit. Der Wert wird damit den bisherigen Rekord-Börsengang des Ölgiganten Saudi Aramco in Höhe von 29 Milliarden Dollar deutlich übertreffen. IPO/ROUNDUP: Alibaba-Ableger Ant vor Rekord-Börsengang (Boerse, 26.10.2020 - 14:10) weiterlesen...

US-WAHL: Fracking ist Reizthema im US-Wahlkampf. NASHVILLE - Mit Blick auf die Stimmen im besonders hart umkämpften US-Staat Pennsylvania hat US-Präsident Donald Trump seinem Herausforderer Joe Biden vorgeworfen, sich gegen die umstrittene Ölfördertechnik Fracking zu stellen. "Er ist gegen Fracking", sagte Trump am Donnerstag (Ortszeit) in der zweiten und letzten Fernsehdebatte vor der US-Präsidentschaftswahl am 3. November. US-WAHL: Fracking ist Reizthema im US-Wahlkampf (Wirtschaft, 23.10.2020 - 05:00) weiterlesen...