Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Immobilien, Indikatoren

WASHINGTON - In den USA ist die Zahl der verkauften Neubauten im Dezember überraschend gefallen.

27.01.2020 - 16:21:24

USA: Neubauverkäufe gehen überraschend zurück. Die Verkäufe seien um 0,4 Prozent im Vergleich zum Vormonat gesunken, teilte das US-Handelsministerium am Montag in Washington mit. Analysten hatten hingegen im Mittel einen Anstieg um 1,5 Prozent erwartet.

Zudem fiel die Entwicklung im Vormonat ungünstiger aus als bisher bekannt. Anstatt eines Zuwachses um 1,3 Prozent ergibt sich nach neuen Zahlen ein Rückgang um 1,1 Prozent.

Der jüngste Rückgang erfolgt allerdings von hohem Niveau aus. Mitte 2019 waren die Neubauverkäufe mit auf das Jahr hochgerechnet 729 000 Einheiten auf den höchsten Stand seit mehr als zehn Jahren gestiegen. Aktuell beträgt der annualisierte Wert 694 000. Für Unterstützung sorgen die gesunkenen Hypothekenzinsen - eine Folge der lockereren Geldpolitik der US-Notenbank Fed.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Mobimo Holding AG: Marc Pointet, Leiter Suisse romande, verlässt Mobimo. Mobimo Holding AG: Marc Pointet, Leiter Suisse romande, verlässt Mobimo Mobimo Holding AG: Marc Pointet, Leiter Suisse romande, verlässt Mobimo (Boerse, 28.02.2020 - 17:37) weiterlesen...

Haushalte geben monatlich 1.390 Euro für Wohnen, Ernährung und Bekleidung aus Die privaten Haushalte in Deutschland haben im Jahr 2018 gut 51 Prozent ihres Konsumbudgets verwendet, um die Ausgaben für Wohnen, Ernährung und Bekleidung zu decken. (Wirtschaft, 28.02.2020 - 12:07) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: Hauck & Aufhäuser hebt Alstria Office auf 'Buy'- Ziel 21 Euro. Bei dem Immobilienunternehmen sei die künftige operative Gewinnentwicklung (FFO) gut vorhersehbar, lote Analyst Julius Stinauer in einer am Freitag vorliegenden Studie. Er verwies auf den starken Markt für Büroimmobilien in Deutschland und positive Aussichten für deren Wertentwicklung. HAMBURG - Die Privatbank Hauck & Aufhäuser hat Alstria Office von "Hold" auf "Buy" hochgestuft und das Kursziel von 18 auf 21 Euro angehoben. (Boerse, 28.02.2020 - 09:17) weiterlesen...

USA: Schwebende Hausverkäufe steigen stärker als erwartet. Die sogenannten schwebenden Hausverkäufe seien im Vergleich zum Vormonat um 5,2 Prozent gestiegen, teilte die Maklervereinigung National Association of Realtors (NAR) am Donnerstag in Washington mit. Volkswirte hatten im Schnitt lediglich mit einem Anstieg um 3,0 Prozent gerechnet. WASHINGTON - Die Zahl der noch nicht abgeschlossenen Hausverkäufe ist in den USA im Januar so stark gestiegen wie seit gut neun Jahren nicht mehr. (Wirtschaft, 27.02.2020 - 16:38) weiterlesen...

TAG Immobilien will höhere Dividende zahlen als geplant. Zum Zuwachs trugen neben höheren Mieten auch geringere Kosten bei. HAMBURG - Anziehende Mieten aufgrund der Wohnungsnot in Ballungszentren treiben TAG Immobilien notierte Gesellschaft am Donnerstag in Hamburg mitteilte. (Boerse, 27.02.2020 - 12:42) weiterlesen...

Alstria Office rechnet 2020 mit weiteren Rückgängen. 2020 soll das operative Ergebnis (FFO) auf 108 Millionen Euro zurückgehen, wie der im MDax notierte Konzern am Mittwoch nach Handelsschluss in Hamburg mitteilte. 2019 ging das Ergebnis im Jahresvergleich um knapp zwei Prozent auf 112,6 Millionen Euro zurück. Dennoch soll sich die Dividende für 2019 um ein Cent auf 53 Cent erhöhen. HAMBURG - Der Immobilienkonzern Alstria Office rechnet auch im laufenden Jahr aufgrund von Immobilienverkäufen mit einem weiteren Gewinnrückgang. (Boerse, 27.02.2020 - 11:37) weiterlesen...