Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

WELLS FARGO & COMPANY, US9497461015

WASHINGTON - Die US-Notenbank Federal Reserve (Fed) hat den Geldhäusern im Land angesichts der Corona-Krise weitreichende Auflagen zur Schonung der Kapitalausstattung vorgeschrieben.

25.06.2020 - 22:50:24

Nach Corona-Stresstest: Fed verbietet Banken vorerst Aktienrückkäufe. Aktienrückkäufe und Dividendenerhöhungen sind für die größten Banken mindestens bis Ende des dritten Quartals tabu, wie die Fed am Donnerstag (Ortszeit) in Washington mitteilte. Zwar hätten sich die Institute im jährlichen Stresstest gut geschlagen, doch eine Analyse der Belastungen durch die Corona-Pandemie habe Risiken offengelegt. Bankaktien reagierten nachbörslich zunächst mit Kursverlusten.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Wells Fargo erwartet Dividendenkürzung im dritten Quartal. Zu diesem Schluss ist die Bank nach den Ergebnissen des Stresstests durch die US-Notenbank Federal Reserve gekommen, teilte das Geldhaus am Montag nach US-Börsenschluss mit. Bislang liegt die Quartalsdividende bei 51 Cent pro Aktie. Der Kurs von Wells Fargo ist nachbörslich auf die Nachricht hin etwas schwächer. SAN FRANCISCO - Die US-Bank Wells Fargo plant eine Dividendenkürzung für das dritte Quartal 2020. (Boerse, 29.06.2020 - 22:54) weiterlesen...

Fed verbietet Banken vorerst Aktienrückkäufe. Aktienrückkäufe und Dividendenerhöhungen sind für die größten Banken mindestens bis Ende des dritten Quartals tabu, wie die Fed am Donnerstag (Ortszeit) in Washington mitteilte. Die Maßnahme betrifft auch die Deutsche Bank. WASHINGTON - Die US-Notenbank Federal Reserve (Fed) hat den Geldhäusern im Land angesichts der Corona-Krise strikte Auflagen zur Schonung der Kapitalausstattung erteilt. (Boerse, 25.06.2020 - 23:34) weiterlesen...

'Volcker Rule': US-Behörden lockern Vorschriften für Banken weiter. Die am Donnerstag beschlossene Änderung relativiert unter anderem ein Verbot für Geldhäuser, in Private-Equity- oder Hedgefonds zu investieren. Das teilten die Börsenaufsicht SEC und vier weitere US-Behörden mit. WASHINGTON/NEW YORK - Freude an der Wall Street: Die US-Behörden haben die im Zuge der Finanzkrise beschlossene "Volcker Rule" gelockert, so dass Banken wieder stärker zocken dürfen. (Wirtschaft, 25.06.2020 - 18:47) weiterlesen...