SAP SE, DE0007164600

WALLDORF - Europas größter Softwarehersteller SAP macht Ernst und will die Profitabilität in den kommenden fünf Jahren deutlich steigern.

24.04.2019 - 07:03:24

SAP will operative Marge bis 2023 deutlich steigern. Bis 2023 soll die Marge des um Sondereffekte bereinigten Ergebnisses vor Zinsen und Steuern im Schnitt um jährlich rund einen Prozentpunkt zulegen, wie das Dax -Schwergewicht am Mittwoch in Walldorf mitteilte. Insgesamt soll das Maß 2023 damit rund 5 Prozentpunkte über dem Wert von 2018 liegen, als SAP 29 Prozent erreicht hatte. Mit 34 Prozent läge der Konzern dann auch deutlich über den für das Jahr verfügbaren Analystenschätzungen. Das vom Unternehmen beauftragte Stimmungsbild geht derzeit von knapp 31 Prozent Marge in dem Jahr aus.

Konzernchef Bill McDermott hatte zuletzt stärker auf Zukäufe gesetzt und will nun mit der bestehenden Angebotspalette bei den Kunden punkten. Getrieben seien die Ziele bis 2023 von Wachstum aus eigener Kraft, hieß es. Das Unternehmen werde zudem ein mehrjähriges Aktienrückkaufprogramm in Erwägung ziehen und verschreibe sich einer "disziplinierten" Verwendung des Kapitals.

Details zu den Maßnahmen für die nächsten fünf Jahre will das Unternehmen den Investoren im November auf einem Kapitalmarkttag vorstellen. In den vergangenen Jahren hatte der Ausbau insbesondere des Cloudgeschäfts mit Software zur Miete aus dem Internet auf der Profitabilität gelastet.

@ dpa.de