VOLKSWAGEN VORZÜGE, DE0007664039

VW-Fahrdienst Moia vor dem Start - Leuchtturmprojekt in Hamburg

14.03.2019 - 15:06:24

VW-Fahrdienst Moia vor dem Start - Leuchtturmprojekt in Hamburg. HAMBURG - Mit 100 elektrisch angetriebenen Kleinbussen nimmt das Sammeltaxi Moia am 15. April seinen Betrieb in Hamburg auf. Bis zum Ende des Jahres sollen rund 500 Moia-Fahrzeuge auf den Hamburger Straßen unterwegs sein und einen Großteil des Stadtgebietes nördlich der Elbe abdecken, teilten die Geschäftsführer Ole Harms und Robert Henrich am Donnerstag in der Hansestadt mit. Erste Erfahrungen hat Moia bereits in Hannover gesammelt; dort sind jedoch noch umgebaute benzingetriebene Transporter im Einsatz, die mittelfristig durch Elektrofahrzeuge ersetzt werden sollen.

und Daimler ), BlaBlaCar (Mitfahrzentrale), Lyft (Fahrdienst), Ioki (On-Demand-Angebot Deutsche Bahn) sowie weitere. Auch klassische Taxi-Unternehmen wie Hansa-Taxi und mytaxi bieten Ride-Sharing an, geteilte Fahrten zu günstigeren Preisen.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Klimaschutz-Arbeitsgruppe zum Verkehr tagt - Umweltschützer skeptisch. Zum Auftakt am Montag zeigten sich Umweltschützer skeptisch. "Es ist völlig offen, ob wir heute zu einem abschließenden Ergebnis kommen, wahrscheinlich eher irgendwas dazwischen", sagte Ernst-Christoph Stolper vom BUND, der Mitglied in der Arbeitsgruppe ist. "Das ist ein dickes Brett, was wir bohren." Für den Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) sei die Stärkung öffentlicher Verkehrsmittel und Elektroautos sowie die Verlagerung des Güterverkehrs von der Straße auf die Schiene entscheidend. BERLIN - Die von der Regierung bestellte Arbeitsgruppe für Klimaschutz im Verkehr ist zu ihrer vielleicht entscheidenden Sitzung zusammengekommen. (Wirtschaft, 25.03.2019 - 12:47) weiterlesen...

Musterverfahren der VW-Investoren: Dämpfer für Volkswagen BRAUNSCHWEIG - Neuer Dämpfer für Volkswagen und dessen Hauptaktionär Porsche SE im milliardenschweren Anlegerprozess im Zuge des Abgasskandals: Nach vorläufiger Auffassung des Oberlandesgerichts Braunschweig ist auch das Wissen von Managern unterhalb der Vorstandsebene für die mögliche Information der Märkte entscheidend. (Boerse, 25.03.2019 - 12:09) weiterlesen...

Musterverfahren gegen VW: Was wussten Manager über 'Dieselgate'?. Vor dem Oberlandesgericht Braunschweig geht es darum, ob VW die Märkte früher über die millionenfach manipulierte Abgasreinigung von Dieselmotoren hätte informieren müssen. Richter Christian Jäde wird sich voraussichtlich mit der Frage befassen, was es für die Informationspflicht eines Unternehmens bedeutet, wenn die Management-Ebene unterhalb des Vorstands Bescheid weiß, nicht aber der Vorstand selbst. BRAUNSCHWEIG - Nach fast viermonatiger Unterbrechung wird seit Montag das Musterverfahren der VW -Investoren gegen den Konzern fortgesetzt. (Boerse, 25.03.2019 - 10:16) weiterlesen...

Gelingt ein Kompromiss zum Klimaschutz?. Mehrere Mitglieder hielten vor der Sitzung eine Einigung für unwahrscheinlich, denn die Positionen lagen zuletzt noch weit auseinander. BERLIN - Die von der Bundesregierung eingesetzte Arbeitsgruppe für mehr Klimaschutz im Verkehr ringt an diesem Montag in Berlin um gemeinsame Empfehlungen an die Politik. (Boerse, 25.03.2019 - 06:32) weiterlesen...

Experten sollen Kompromiss zum Klimaschutz im Verkehr finden. Ob die Mitglieder sich wie geplant auf konkrete Empfehlungen an die Bundesregierung einigen, ist offen. BERLIN - Die von der Bundesregierung eingesetzte Arbeitsgruppe für mehr Klimaschutz im Verkehr kommt an diesem Montag (10.30 Uhr) in Berlin zur einer entscheidenden Sitzung zusammen. (Wirtschaft, 25.03.2019 - 05:46) weiterlesen...

Musterverfahren: Anleger und VW streiten über Schadenersatz. In dem beim Oberlandesgericht Braunschweig anhängigen Verfahren geht es um die Klagen von Anlegern, die sich nach Bekanntwerden des Abgasskandals und dem folgenden Kursrutsch falsch informiert fühlen. BRAUNSCHWEIG - Das Musterverfahren der VW -Investoren gegen den Autobauer wird am Montag (10.00 Uhr) nach fast viermonatiger Unterbrechung fortgesetzt. (Boerse, 25.03.2019 - 05:46) weiterlesen...