Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Nestle, CH0038863350

VEVEY - Bei der Übernahme des auf Lebensmittelallergien spezialisierten Unternehmens Aimmune Therapeutics ist der weltgrößte Nahrungsmittel-Hersteller Nestle einen Schritt weitergekommen.

13.10.2020 - 08:33:26

Nestle hält nach Ablauf der Zeichnungsfrist 84 Prozent an Aimmune Therapeutics. Nach Ablauf der Zeichnungsfrist halte das Unternehmen rund 84 Prozent am Biopharmaunternehmen, teilte Nestle am Dienstag in Vevey mit. Die verbleibenden Aimmune-Aktionäre sollen abgefunden werden.

Mit der Übernahme will der Konzern das Portfolio von Nestle Health Science (NHSc) im Bereich Lebensmittelallergie stärken. NHSc hielt bereits zuvor eine Beteiligung im Wert von 473 Millionen US-Dollar an Aimmune, was einem Aktienanteil von gut einem Viertel entsprach. NHSc hatte erstmals im November 2016 eine Beteiligung von 145 Millionen Dollar erworben und diese im Februar 2018 um 30 Millionen, im November 2018 um 98 Millionen und im Januar 2020 um 200 Millionen erhöht.

Aimmune Therapeutics entwickelt und vermarktet Therapien zur Behandlung lebensbedrohlicher Lebensmittelallergien. Das Medikament Palforzia von Aimmune ist die erste und einzige von den US-Behörden zugelassene Behandlung gegen Erdnussallergie bei Kindern im Alter von 4 bis 17 Jahren.

@ dpa.de