Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

QIAGEN NV, NL0012169213

VENLO - Das Biotechnologieunternehmen Qiagen profitiert weiter von seinen Produkten für Corona-Tests.

13.10.2020 - 15:14:30

Qiagen setzt dank Corona-Tests mehr um als erwartet - Aktie verliert. So stiegen die Erlöse im dritten Quartal sowohl nominal als auch wechselkursbereinigt im Vergleich zum Vorjahr um 26 Prozent auf 481,3 Millionen US-Dollar (407 Mio Euro), wie Qiagen anhand vorläufiger Zahlen am Dienstag in Venlo mitteilte. Damit wuchs der Umsatz stärker als erwartet. So hatte Qiagen Mitte Juli noch ein wechselkursbereinigtes Plus von 16 bis 21 Prozent in Aussicht gestellt. Neben der guten Nachfrage nach den Corona-Tests hätten sich auch andere Bereiche seit dem zweiten Quartal wieder besser entwickelt, hieß es. Dennoch sank der Umsatz mit Nicht-Covid-19-Produkten währungsbereinigt im Vorjahresvergleich um einen mittleren einstelligen Prozentsatz.

Der vorläufige bereinigte Gewinn pro Aktie (EPS) erhöhte sich währungsbereinigt um 61 Prozent auf etwa 0,58 Dollar und lag damit den Angaben zufolge am oberen Rand der Prognose. Detaillierte Zahlen will Qiagen am 4. November nennen.

Die Aktien schwankten infolge der Zahlen deutlich und sackten zunächst um rund 5 Prozent ab. Zuletzt lagen sie mit 2,4 Prozent im Minus bei 45,39 Euro. Allerdings hatten sie zuvor auch ein Mehrjahreshoch erreicht.

@ dpa.de