Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Boerse, USA

US-Präsident Donald Trump hat am Freitag über den jüngsten Kurseinbruch an der Börse gescherzt.

23.08.2019 - 21:09:25

Trump scherzt über Kurseinbruch an der Börse

Der Dow sei deutlich runtergegangen, "perhaps on the news that Representative Seth Moulton, whoever that may be, has dropped out of the 2020 Presidential Race". Tatsächlich ist offensichtlich, dass der eskalierende Handelsstreit zwischen den USA und China und insbesondere auch Trumps eigene Äußerungen den Dow-Jones-Index am Freitag zwischenzeitlich über zwei Prozent nach unten drückten.

China hatte neue Strafzölle auf US-Waren, Trump eine Reaktion angekündigt. US-Firmen rief er dazu auf, sich aus China zurückzuziehen.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

Devisen: Eurokurs sinkt vor US-Zinsentscheidung. Im Mittagshandel wurde die Gemeinschaftswährung bei 1,1044 US-Dollar gehandelt und damit etwas tiefer als am Morgen. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs zuletzt am Dienstagnachmittag auf 1,1026 Dollar festgesetzt. FRANKFURT - Der Euro ist am Mittwoch vor wichtigen geldpolitischen Entscheidungen der US-Notenbank Fed gesunken. (Boerse, 18.09.2019 - 14:14) weiterlesen...

AKTIE IM FOKUS: Fedex-Warnung löst bei Post-Anlegern Konjunktursorgen aus FRANKFURT - Die Furcht vor einer Abschwächung der Weltwirtschaft hat am Mittwoch nun auch die Anleger der Deutschen Post um rund 2 Prozent auf 30,09 Euro. (Boerse, 18.09.2019 - 12:08) weiterlesen...

Devisen: Euro vor Fed-Entscheid kaum verändert über 1,10 US-Dollar. Zuletzt kostete die gemeinsame Währung der 19 Euroländer 1,1058 Dollar und damit kaum weniger am Vorabend. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Dienstagnachmittag noch etwas tiefer auf 1,1026 Dollar festgesetzt. FRANKFURT - Der Euro hat sich am Mittwochvormittag über der Marke von 1,10 US-Dollar gehalten. (Boerse, 18.09.2019 - 10:16) weiterlesen...

Französische Experten sollen bei Aufklärung in Saudi-Arabien helfen. Der französische Präsident Emmanuel Macron habe dem saudischen Kronprinzen Mohammed bin Salman in einem Telefongespräch die Entsendung der Fachleute bestätigt, teilte der Élyséepalast am frühen Mittwochmorgen mit. PARIS/RIAD - Nach dem Angriff auf wichtige Ölanlagen in Saudi-Arabien sollen französische Experten bei der Aufklärung helfen. (Boerse, 18.09.2019 - 10:13) weiterlesen...

Devisen: Euro vor Fed-Entscheid über 1,10 US-Dollar. Am Morgen kostete die gemeinsame Währung der 19 Euroländer 1,1065 Dollar und damit in etwa so viel wie am Vorabend. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Dienstagnachmittag noch etwas tiefer auf 1,1026 Dollar festgesetzt. FRANKFURT - Der Euro hat sich am Mittwoch deutlich über der Marke von 1,10 US-Dollar gehalten. (Boerse, 18.09.2019 - 07:38) weiterlesen...

Aktien New York Schluss: Stabilisierung vor US-Zinsentscheid. Der Dow Jones Industrial schüttelte auf der Schlussgeraden seine Lethargie ab und verabschiedete sich 0,13 Prozent fester bei 27 110,80 Punkten aus dem Handel. NEW YORK - Die Wall Street hat sich nach einem schwachen Wochenstart am Dienstag etwas stabilisiert. (Boerse, 17.09.2019 - 22:31) weiterlesen...