Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

MICROSOFT CORP, US5949181045

TOKIO - Der Elektronikriese Sony rechnet offenbar wegen Schwierigkeiten bei der Chip-Fertigung mit einer deutlich niedrigeren Produktion seiner in Kürze erscheinenden Spielekonsole Playstation 5.

15.09.2020 - 09:56:27

Kreise: Sony rechnet wegen Problemen mit geringerer Playstation-5-Produktion. Die angepeilte Produktionszahl für das bis Ende März 2021 laufende Geschäftsjahr sei um 4 Millionen auf 11 Millionen Stück reduziert worden, berichtete die Nachrichtenagentur Bloomberg am Dienstag und berief sich dabei auf mit der Sache vertraute Personen.

Noch im Juli hatte der Elektronikriese die Bestellungen bei seinen Zulieferern deutlich erhöht, um für einen von ihm erwarteten Ansturm gewappnet zu sein. Wegen der Folgen der Corona-Krise rechnete Sony mit einer gesteigerten Nachfrage im Spiele-Bereich während der Urlaubs- und Feiertagszeit gegen Ende des Jahres und darüber hinaus.

Doch neben weiteren Problemen sei der Produktionsertrag für die speziell an die Konsole angepasste Chip-Infrastruktur zwischenzeitlich auf rund 50 Prozent gesunken, hieß es. Dies beeinträchtige die Produktionskapazität für die Gesamtkonsole. Zwar hat sich die Situation laut den Insidern verbessert, sie sei aber noch nicht stabil. Das Unternehmen wollte sich auf Bloomberg-Anfrage nicht dazu äußern. Die Sony-Aktie fiel in Tokio um 2,4 Prozent.

Im Ende Juni beendeten ersten Geschäftsquartal hatte das Playstation-Geschäft die Rückgänge in anderen Bereichen noch sehr gut abgefedert. Der Umsatz des Segments sprang im Jahresvergleich um fast ein Drittel nach oben. Besonders die Erlöse mit Videospielen verzeichneten in der Pandemie kräftige Zuwächse.

Beobachter erwarten nun, dass Sony an diesem Mittwoch seine genauen Pläne für den Verkaufsstart der Playstation 5 bekannt gibt, darunter auch die Preise für die verschiedenen Modelle. Das Unternehmen hat eine Markteinführung für das Weihnachtsgeschäft in Aussicht gestellt.

@ dpa.de