Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Einzelhandel, Konsumgüter

TELGTE - Der von der Corona-Krise schwer getroffene Modediscounter Takko hat sich finanziell Luft verschafft.

15.03.2021 - 12:37:28

Modediscounter Takko erhält Finanzspritze - 'Fortbestand gesichert'. Takko erhalte von seinem Eigentümer, von Investoren und von Banken zusätzliche Mittel von rund 54 Millionen Euro, teilte Interims-Vorstandschef Karl-Heinz Holland am Montag mit. "Der Kredit ermöglicht es uns, kurzfristig unsere operativen Kosten zu decken und den Fortbestand unseres kerngesunden Unternehmens zu sichern", betonte Holland. Zunächst hatte sich Takko um eine Bürgschaft des Landes bemüht. Die Verhandlungen waren aber gescheitert.

Mit über 1900 Filialen in 17 Ländern gehört Takko zu den großen Modefilialisten in Europa. Das Unternehmen mit Sitz in Telgte im Münsterland beschäftigt 18 000 Mitarbeiter, davon rund 14 000 in Deutschland. Eigentümer ist der Finanzinvestor Apax.

Der Textildiscounter war durch den zweiten Lockdown in finanzielle Schwierigkeiten geraten. Durch die teilweise Wiedereröffnung der Läden habe sich die Situation aber gebessert, der Finanzbedarf sei dank der hohen Kundennachfrage gesunken, betonte Holland. Takko sei deshalb "zuversichtlich, die Gelder schnell zurückzahlen zu können". Mittelfristig wolle Takko wieder auf den Wachstumskurs zurückkehren.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Drogerie-Unternehmen Rossmann ruft vorsorglich FFP2-Masken zurück. Betroffen sind Masken der Marke "altapharma" mit der Chargen-Nummer LOT 2020F50. Der Rückruf erfolge aus "vorbeugendem Verbraucherschutz", wie das Unternehmen bereits vor einigen Tagen mitteilte. Bei den betroffenen Masken seien nicht alle Anforderungen an persönliche Schutzausrüstung erfüllt. Insbesondere in ölhaltiger Umgebung würden sie keinen ausreichenden Schutz bieten - also etwa bei Arbeiten an geölten Motoren oder Getrieben. Kunden können die Schutzmasken zurückgeben und bekommen den Kaufpreis erstattet. Zunächst hatten mehrere Medien über den Rückruf berichtet. HANNOVER - Das Drogerie-Unternehmen Rossmann ruft eine Charge von FFP2-Masken zurück. (Boerse, 17.04.2021 - 14:51) weiterlesen...

Der nächste Schritt im digitalen Finanzwesen - Firmenkredit online. Finanzexperten sehen das Potenzial in einem Teil des Bankgeschäfts, der bislang noch vergleichsweise traditionell abläuft. MÜNCHEN/STUTTGART - Was Hauskäufer und Verbraucher vor größeren Anschaffungen bereits in Scharen praktizieren, könnte in Zukunft auch im deutschen Mittelstand übliche Praxis werden: der Kreditvergleich im Internet. (Boerse, 17.04.2021 - 09:41) weiterlesen...

Büromöbelhändler Takkt macht Telekom-Managerin Zesch zur neuen Chefin. STUTTGART - Der Büromöbelhändler Takkt Maria Zesch werde die Führung am 1. August übernehmen, teilte das im SDax gelistete Unternehmen am Freitagabend in Stuttgart mit. Zesch ist bisher Geschäftsführerin für den Geschäftskundenbereich und Digitalisierung bei Magenta Telekom, der österreichischen Tochter der Deutschen Telekom. Büromöbelhändler Takkt macht Telekom-Managerin Zesch zur neuen Chefin (Boerse, 16.04.2021 - 18:53) weiterlesen...

Büromöbelhändler Takkt macht Maria Zesch zur neuen Chefin. STUTTGART - Der Büromöbelhändler Takkt gelistete Unternehmen am Freitagabend in Stuttgart mit. Zimmermann werde bereits nach der Hauptversammlung am 11. Mai auf eigenen Wunsch aus dem Vorstand ausscheiden. Büromöbelhändler Takkt macht Maria Zesch zur neuen Chefin (Boerse, 16.04.2021 - 18:21) weiterlesen...

Südkoreanische Stahlfirma will Joint Venture in Myanmar beenden. Angesichts "ernsthafter Vorwürfe" gegen die Myanmar Economic Holdings (Mehl) werde Posco C&C das Joint Venture umstrukturieren, teilte das in Pohang im Südosten Südkoreas ansässige Unternehmen am Freitag mit. "Wir planen, die Geschäftsstruktur durch den Erwerb aller Anteile Mehls zu ändern", erläuterte ein Sprecher. An dem 1997 gegründeten Joint Venture, das Dachmaterialien aus Stahl produziert, hält Posco C&C demnach 70 und Mehl 30 Prozent. Zu den finanziellen Details wurden keine Angaben gemacht. SEOUL - Das südkoreanische Stahlunternehmen POSCO Coated & Color Steel will seine Partnerschaft mit einer vom Militär kontrollierten Firma in Myanmar beenden. (Boerse, 16.04.2021 - 12:50) weiterlesen...

Schmähpreis Plagiarius prangert erneut Produkt-Nachahmer an. Der Schmähpreis Plagiarius, ein schwarzer Zwerg mit goldener Nase, wurde am Freitag online an Hersteller vergeben, die Originalprodukte ohne Rücksicht auf geschützte Marken oder Designs nachgeahmt haben. Mit der zum 45. Male wiederholten Aktion will der Verein Konsumenten dazu bringen, sich bewusst für die Originale zu entscheiden und so den Fälschern die Geschäftsgrundlage zu entziehen. FRANKFURT - Der Verein "Aktion Plagiarius" hat erneut dreiste Produktfälscher angeprangert. (Boerse, 16.04.2021 - 11:06) weiterlesen...