Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Transport, Verkehr

TEHERAN - In den Fall des seit Juli im Iran beschlagnahmten britischen Öltankers "Stena Impero" kommt Bewegung.

04.09.2019 - 10:11:24

Iran will sieben Crewmitglieder von britischem Tanker freilassen. Der Iran habe sich bereit erklärt, 7 der 23 Besatzungsmitglieder aus humanitären Gründen freizulassen. Das gab Irans Außenamtssprecher Abbas Mussawi am Mittwoch im Nachrichtensender Khabar bekannt.

Die sieben aus Indien, Russland und Lettland stammenden Crewmitglieder seien von dem Kapitän des "Stena Impero"-Tankers ausgewählt worden, sagte der Sprecher. Über die Freisetzung des Tankers selbst äußerte sich Mussawi nicht.

Die "Stena Impero" war im Juli von den iranischen Revolutionsgarden in der Straße von Hormus festgesetzt worden. Die Meerenge liegt zwischen dem Persischen Golf und dem Golf von Oman.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Anrainer: BER-Anbindung jetzt deutlich ausbauen. Der Berliner Autobahnring und die Autobahn A113 zwischen Innenstadt und Flughafen seien auf Teilstrecken schon heute stark ausgelastet, teilte das Dialogforum Airport Berlin Brandenburg am Dienstag mit. Notwendig seien zusätzliche Regionalzüge, Busse und die Verlängerung der Berliner U-Bahn-Linie 7 von Neukölln zum BER. Für Autofahrer sollten die Autobahnanschlüsse ausgebaut und in den Orten beschrankte Bahnübergänge beseitigt werden. SCHÖNEFELD - Zum neuen Flughafen BER müssen laut einer Studie deutlich mehr Passagiere mit der Bahn kommen, sonst droht ein Verkehrschaos. (Boerse, 15.10.2019 - 10:21) weiterlesen...

Untersuchungsausschuss zur Pkw-Maut unumgänglich. "Wenn ein Minister erheblichen finanziellen Schaden anrichtet und dann weder die politische Verantwortung übernimmt, noch für wirkliche Transparenz sorgt, ist ein Untersuchungsausschuss unumgänglich", sagte der Linke-Verkehrspolitiker Jörg Cezanne der Deutschen Presse-Agentur. BERLIN - Die Opposition im Bundestag hat Verkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) erneut schwere Fehler bei der gescheiterten Pkw-Maut vorgeworfen. (Boerse, 15.10.2019 - 09:22) weiterlesen...

Opposition will Maut-Untersuchungsausschuss auf den Weg bringen. Erwartet wird, dass die Fraktionen einen entsprechenden Antrag unterstützen. Für einen Untersuchungsausschuss muss mindestens ein Viertel der Abgeordneten stimmen. Grüne, FDP und Linke zusammen hätten gemeinsam genügend Stimmen. BERLIN - Die Oppositionsfraktionen FDP, Grüne und Linke wollen am Dienstag einen Untersuchungsausschuss im Bundestag zur gescheiterten Pkw-Maut auf den Weg bringen. (Wirtschaft, 15.10.2019 - 05:47) weiterlesen...

Kapsch TrafficCom AG. Kapsch TrafficCom erwartet ein schwaches EBIT für das erste Halbjahr Kapsch TrafficCom AG (Boerse, 14.10.2019 - 20:31) weiterlesen...

Weiter Suche nach Vermissten nach tödlichem Taifun in Japan (Mehr Details) (Wirtschaft, 14.10.2019 - 14:17) weiterlesen...

Gewerkschaft Ufo ruft zu Warnstreik bei Lufthansa auf. FRANKFURT - Die Gewerkschaft Ufo hat für den kommenden Sonntag (20. Oktober) zu einem Warnstreik der Flugbegleiter an den Lufthansa-Drehkreuzen Frankfurt und München aufgerufen. Die Aktion soll auf fünf Stunden zwischen 06.00 und 11.00 Uhr beschränkt sein. Gewerkschaft Ufo ruft zu Warnstreik bei Lufthansa auf (Boerse, 14.10.2019 - 14:12) weiterlesen...