Hensoldt, DE000HAG0005

TAUFKIRCHEN - Der Rüstungselektronik-Hersteller Hensoldt ist in Frankreich Opfer eines Cyberangriffs geworden.

18.08.2022 - 17:10:27

Hensoldt: Französische Tochter Ziel eines Cyberangriffs. Dieser zielte auf die IT-Infrastruktur der französischen Tochter Hensoldt Nexeya France, wie das Unternehmen am Donnerstag in Taufkirchen mitteilte. Nach aktuellen Erkenntnissen seien beide Datencenter der Firma in Frankreich betroffen. Dabei wurden den Angaben zufolge voraussichtlich in erheblichem Umfang Daten abgegriffen und Systeme verschlüsselt. Der laufende operative Betrieb von Nexeya sei durch diesen Cyberangriff beeinträchtigt.

notierte Aktie sackte zunächst um mehr als fünf Prozent ab, dämmte das Minus dann aber wieder etwas ein.

@ dpa.de