Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Vorschau, Dpa-AFX

TAGESVORSCHAU: Termine am 13. Dezember 2019

13.12.2019 - 06:03:40

TAGESVORSCHAU: Termine am 13. Dezember 2019. FRANKFURT - Wirtschafts- und Finanztermine am Freitag, den 13. Dezember:

^

TERMINE UNTERNEHMEN

07:00 DEU: Fraport, Verkehrszahlen 11/19

07:00 LUX: Stabilus, Jahreszahlen (endgültig)

10:00 DEU: Pressefrühstück mit Dr. Markus Krebber, CFO RWE AG und Anja-Isabel Dotzenrath, CEO RWE Renewables, Frankfurt

11:00 DEU: Volkswagen Konzern, Auslieferungen 11/19

12:00 DEU: Daimler, Pressegespräch mit Hubertus Troska, Vorstandsmitglied der Daimler AG, verantwortlich für China-Aktivitäten zum laufenden Geschäftsjahr und die Aussichten in China

TERMINE KONJUNKTUR

00:50 JPN: Tankan-Index Q4/19

05:30 JPN: Industrieproduktion 10/19 (endgültig)

05:30 JPN: Kapazitätsauslastung 10/19

08:30 DEU: Deutsche Bundesbank veröffentlicht halbjährliche Konjunkturprognose

09:00 ESP: Verbraucherpreise 11/19 (endgültig)

10:00 ITA: Industrieproduktion 10/19

11:30 RUS: Russische Zentralbank, Zinsentscheid

14:30 USA: Im- und Exportpreise 11/19

14:30 USA: Einzelhandelsumsatz 11/19

16:00 USA: Lagerbestände 10/19

17:00 USA: Fed-Präsident von New York, Williams, hält eine Rede

EUR: DBRS Ratingergebnis Großbritannien

EUR: S&P Ratingergebnis Slowenien, Serbien

SONSTIGE TERMINE

13:30 DEU: Pk Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) zu Ergebnissen der 20. Sitzung des Stabilitätsrates, Berlin

14:00 DEU: Spitzentreffen zum Ausbau des Ladenetzes für E-Autos, Berlin

+ 1350 Pressestatement Altmaier und Scheuer

An dem Treffen im Wirtschaftsministerium sollen neben Ressortchef Peter Altmaier (CDU) und Verkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) auch Branchenverbände teilnehmen.

DEU: Jubiläumsveranstaltung des Bundesverbandes der Steuerberater mit Rede von Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD), Berlin

EUR: Gipfel der EU-Staats- und Regierungschefs (zweiter und letzter Tag)

SONNTAG, DEN 15. DEZEMBER 2019

SONSTIGE TERMINE

CHN/USA: Neue US-Strafzölle auf chinesische Importe

Neue US-Strafzölle auf Konsumgüter aus China treten in Kraft. Bei der Einfuhr von Laptops, Smartphones und vielen anderen Produkten im Wert von schätzungsweise 160 Milliarden US-Dollar wird damit künftig eine zusätzliche Importgebühr von 15 Prozent erhoben.

°

Alle Angaben wurden mit größter Sorgfalt recherchiert. Dennoch übernimmt die dpa-AFX Wirtschaftsnachrichten GmbH keine Haftung für die Richtigkeit. Alle Zeitangaben erfolgen in MEZ.

@ dpa.de