DEUTSCHE BANK AG, DE0005140008

STUTTGART - Zum Abschluss der Innenministerkonferenz von Bund und Ländern hat Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius (SPD) die Banken in Deutschland mit Nachdruck aufgefordert, mehr für die Sicherheit ihrer Geldautomaten zu tun.

03.12.2021 - 13:15:26

Pistorius: Banken müssen ihre Geldautomaten besser schützen. Andernfalls seien auch entsprechende gesetzliche Vorgaben nicht ausgeschlossen, ließ Pistorius am Freitag in Stuttgart durchblicken. Schließlich gingen von diesen Taten Gefahren für Bankkunden und Anwohner aus, die im schlechtesten Fall durch die Sprengung erheblich verletzt werden könnten.

Der Sprecher der sozialdemokratisch geführten Innenressorts führte weiter aus: "In den Niederlanden und in Belgien gibt es gesetzliche Verpflichtungen für die Banken, die Geldautomaten besser zu schützen. Bevor wir so etwas bei uns machen müssen, appelliere ich an die Banken hier in Deutschland und die entsprechenden Verbände, dass sich die Bankinstitute zukünftig zunächst auf freiwilliger Basis besser schützen."

Nach Angaben der Polizei gab es 2020 bundesweit mehr als 400 Geldautomatensprengungen in Deutschland. Ein Großteil der Täter kommt über die Grenze aus den Niederlanden. Laut Pistorius ist die Zunahme der Sprengungen in Deutschland in den vergangenen Jahren auch auf ein Ausweichen der Täter zurückzuführen, nachdem die Sicherheitsvorkehrungen in Belgien und den Niederlanden verstärkt worden waren.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

ANALYSE-FLASH: RBC belässt Deutsche Bank auf 'Sector Perform' - Ziel 13 Euro. Ein besseres Abschneiden der Bank außerhalb des Investmentbanking sei das wesentliche positive Signal gewesen, schrieb Analystin Anke Reingen in einer ersten Einschätzung am Donnerstag. NEW YORK - Die kanadische Bank RBC hat die Einstufung für Deutsche Bank nach Quartalszahlen auf "Sector Perform" mit einem Kursziel von 13 Euro belassen. (Boerse, 27.01.2022 - 10:41) weiterlesen...

Konzernchef Sewing: Guter Jahresstart für Deutsche Bank 2022. "Und der Auftakt ins erste Quartal verstärkt meine Zuversicht, dass wir diese Position auch zu nutzen wissen. FRANKFURT - Nach einem Milliardengewinn 2021 ist die Deutsche Bank in Frankfurt. (Boerse, 27.01.2022 - 10:19) weiterlesen...

Milliardengewinn für Deutsche Bank: Bestes Ergebnis seit 2011. Der Vorsteuergewinn kletterte binnen Jahresfrist von gut einer Milliarde Euro auf rund 3,4 Milliarden Euro, wie Deutschlands größtes Geldhaus am Donnerstag in Frankfurt mitteilte. Nach Steuern standen 2,5 Milliarden Euro in der Bilanz - mehr als vier Mal so viel wie im ersten Jahr der Pandemie und mehr als von Analysten im Schnitt erwartet. Nach Abzug von Zinszahlungen an die Inhaber eigenkapitalähnlicher Anleihen verbleiben unter dem Strich gut 1,9 Milliarden Euro. Im Gesamtjahr 2020 hatte die Deutsche Bank nach fünf Verlustjahren in Folge mit 113 Millionen Euro erstmals unter dem Strich wieder Gewinn gemacht. FRANKFURT - Die Deutsche Bank hat 2021 einen Milliardengewinn erzielt und das beste Ergebnis seit zehn Jahren eingefahren. (Boerse, 27.01.2022 - 08:32) weiterlesen...

Deutsche Bank legt Jahresbilanz vor: Milliardengewinn erwartet. Analysten rechnen für das Gesamtjahr 2021 mit einem Milliardengewinn. Die genauen Zahlen veröffentlicht der Frankfurter Dax -Konzern an diesem Donnerstag (7.00 Uhr). Anschließend (10.00 Uhr) beantworten Vorstandschef Christian Sewing und Finanzvorstand James von Moltke in einer digitalen Pressekonferenz Fragen von Journalisten. FRANKFURT - Die Deutsche Bank hat ihren Gewinn im vergangenen Jahr aller Voraussicht nach deutlich gesteigert. (Boerse, 27.01.2022 - 05:49) weiterlesen...

Deutsche Bank will Aktien zurückkaufen und Dividende ausschütten. Der Aktienrückkauf solle noch in der ersten Jahreshälfte abgeschlossen sein, teilte das Dax -Unternehmen am Mittwoch nach Börsenschluss mit. Alle Genehmigungen lägen dafür vor. FRANKFURT - Die Deutsche Bank will Aktien im Volumen von mehr als 300 Millionen Euro zurückkaufen und im Gegensatz zum Vorjahr wieder eine Dividende ausschütten. (Boerse, 26.01.2022 - 18:36) weiterlesen...

Deutsche Bank kündigt Kapitalausschüttungen an. Deutsche Bank kündigt Kapitalausschüttungen an Deutsche Bank kündigt Kapitalausschüttungen an (Boerse, 26.01.2022 - 18:27) weiterlesen...