Deutschland, Branchen

STUTTGART - Im Bieterwettstreit um den Immobilienfinanzierer Berlin Hyp soll die Landesbank Baden-WĂŒrttemberg (LBBW) den Zuschlag bekommen.

20.12.2021 - 16:56:26

Kreise: LBBW kommt bei Berliner Hyp zum Zuge. Das bestĂ€tigten politische Kreise in Baden-WĂŒrttemberg sowie Finanzkreise am Montag in Stuttgart. Über die Höhe des Kaufpreises wurden zunĂ€chst keine konkreten Angaben gemacht. Ein LBBW-Sprecher lehnte einen Kommentar ab. ZunĂ€chst hatte die "SĂŒddeutsche Zeitung" darĂŒber berichtet.

Leer ausgehen werden demnach wohl die Landesbank Hessen-ThĂŒringen (Helaba) und die Fondsgesellschaft Deka, die ebenfalls interessiert waren. Ausschlaggebend sei gewesen, dass die LBBW den Kaufpreis, der sich auf mehr als eine Milliarde Euro belaufen dĂŒrfte, in bar bezahlen will, zitierte die "SĂŒddeutsche Zeitung" ungenannte Kreise der Sparkassen. Deka und Helaba wollten ihn dagegen dem Bericht zufolge zu großen Teilen mit eigenen Anteilen begleichen. Die LBBW, die grĂ¶ĂŸte Landesbank in Deutschland, wird damit im öffentlich-rechtlichen Bankenlager noch mehr an Gewicht gewinnen.

Mit einer Bilanzsumme von rund 35 Milliarden Euro entspricht die Berlin Hyp einer großen Sparkasse. Sie finanziert vor allem gewerbliche Immobilien - ein GeschĂ€ft, das die LBBW seit Langem ausbauen will. Die Berlin Hyp gehört indirekt den bundesweit rund 400 Sparkassen und ist zusammen mit der Berliner Sparkasse Teil der Landesbank Berlin Holding.

Die Sparkassen wollen dieses Gebilde auflösen, weil es zu komplex ist. WĂ€hrend die Berliner Sparkasse als eigenstĂ€ndiges Institut erhalten bleiben soll, hatten die Sparkassen einen Verkaufsprozess fĂŒr die Berlin Hyp gestartet. Teilnehmen durften nur Bieter aus dem öffentlich-rechtlichen Finanzsektor.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

TAGESVORSCHAU: Termine am 19. Januar 2022. FRANKFURT - Wirtschafts- und Finanztermine am Mittwoch, den 19. Januar TAGESVORSCHAU: Termine am 19. Januar 2022 (Boerse, 18.01.2022 - 17:39) weiterlesen...

Allerthal-Werke AG: Jahresabschluss 2021 / VorlÀufiges Ergebnis. Allerthal-Werke AG: Jahresabschluss 2021 / VorlÀufiges Ergebnis Allerthal-Werke AG: Jahresabschluss 2021 / VorlÀufiges Ergebnis (Boerse, 18.01.2022 - 17:37) weiterlesen...

Nato schlĂ€gt Russland neue KrisengesprĂ€che vor. Nach Angaben von GeneralsekretĂ€r Jens Stoltenberg wurde am Dienstag eine Einladung fĂŒr eine Reihe von Treffen des Nato-Russland-Rats verschickt. Die Alliierten seien bereit, konkrete VorschlĂ€ge auf den Tisch zu legen, sagte der Norweger bei einer Pressekonferenz mit Bundeskanzler Olaf Scholz in Berlin. Seinen Angaben zufolge könnte ĂŒber die Reduzierung von Risiken bei militĂ€rischen AktivitĂ€ten, mehr Transparenz und eine Verbesserung der GesprĂ€chskanĂ€le gesprochen werden. Als weitere Themenbereiche nannte er RĂŒstungskontrolle, AbrĂŒstung und den Ukraine-Konflikt. BERLIN - Die Nato hat Russland neue KrisengesprĂ€che vorgeschlagen. (Wirtschaft, 18.01.2022 - 17:20) weiterlesen...

ZDF-'Bergdoktor' Hans Sigl bekommt ein Quiz bei RTL. Das belgische Format "De slimste Mens ter Wereld" - das bedeutet auf Deutsch etwa "Der klĂŒgste Mensch der Welt" - gilt in seinem Herkunftsland als Blockbuster. "Die Produktion beginnt im FrĂŒhjahr, die Ausstrahlung bei RTL ist fĂŒr den Sommer geplant", sagte ein Sprecher des Privatsenders am Dienstag der Deutschen Presse-Agentur in Berlin. NĂ€here Details wie etwa der genaue deutsche Titel stĂŒnden noch nicht fest, hieß es weiter. KÖLN - Als "Bergdoktor" im ZDF lockt Schauspieler Hans Sigl regelmĂ€ĂŸig mehr als sieben Millionen Zuschauer vor den Bildschirm - jetzt bekommt er auch eine Quizshow bei RTL . (Boerse, 18.01.2022 - 17:19) weiterlesen...

Flughafen Köln/Bonn: Deutlich mehr FluggĂ€ste im Jahr 2021. "Vor allem die touristischen Verkehre haben im zweiten Halbjahr fĂŒr eine steigende Nachfrage und eine deutliche Erholung des Passagierverkehrs gesorgt", sagte Flughafen-GeschĂ€ftsfĂŒhrer Torsten Schrank am Freitag. Trotzdem habe das Passagieraufkommen nur ein Drittel des Vor-Corona-Niveaus erreicht. Die Luftfracht erzielte dagegen einen Rekordumschlag von 986 000 Tonnen. Im Vergleich zum Vorjahr war das eine Steigerung um 14 Prozent. KÖLN - Am Flughafen Köln/Bonn sind im vergangenen Jahr 4,25 Millionen FluggĂ€ste gestartet oder gelandet - 38 Prozent mehr als im ersten Corona-Jahr 2020. (Boerse, 18.01.2022 - 17:16) weiterlesen...

Neuer Rekordwert in DĂ€nemark - erstmals ĂŒber 30 000 Neuinfektionen. In der tĂ€glichen Auflistung des nationalen Gesundheitsinstituts SSI kamen am Dienstag 33 493 nachgewiesene FĂ€lle hinzu, darunter knapp 31 500 Neuinfektionen und 2000 erneute Infektionen. Damit sind seit Pandemiebeginn in dem EU-Land mit seinen knapp sechs Millionen Einwohnern knapp 1,2 Millionen Infektionen bestĂ€tigt worden. 3519 Menschen mit einer Corona-Infektion sind bisher in Deutschlands nördlichen Nachbarland gestorben. Zum Vergleich: Ende November hatte die tĂ€gliche Neuinfektionszahl bei etwa 5000 gelegen. KOPENHAGEN - DĂ€nemark hat zum ersten Mal seit Beginn der Pandemie mehr als 30 000 Corona-Infektionen an einem Tag verzeichnet. (Boerse, 18.01.2022 - 17:15) weiterlesen...