Mercedes-Benz Group, DE0007100000

STUTTGART - Der Autobauer Mercedes-Benz weiterführt.

27.04.2022 - 07:42:27

Mercedes trotzt Problemen mit hohen Verkaufspreisen - Russland-Rückzug belastet. Die Pkw-Sparte erzielte mit 16,4 Prozent vom Umsatz eine für die Branche sehr hohe bereinigte operative Gewinnmarge. Das Management um Vorstandschef Ola Källenius bestätigte die Jahresprognosen.

Unter dem Strich stand für die Aktionäre ein Gewinn von 3,5 Milliarden Euro, was knapp ein Fünftel weniger war als ein Jahr zuvor. Für den teilweisen Rückzug aus den Geschäften in Russland musste der Konzern 709 Millionen Euro aufwenden, 281 Millionen Euro wurden für die Dieselaffäre fällig. Demgegenüber stand ein Verkaufsgewinn von 918 Millionen Euro für den Verkauf von Niederlassungen in Kanada. Aus dem fortgeführten Geschäft erzielte Mercedes aber dennoch einen kleinen Gewinnanstieg.

@ dpa.de