Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Möbel, Produktion

STOCKHOLM - Der Möbelriese Ikea ruft zwei Produktserien an Tellern, Schüsseln und Bechern zurück.

18.05.2021 - 11:48:27

Bruch- und Verbrennungsgefahr: Ikea ruft Teller und Becher zurück. Grund dafür ist, dass sie zu Bruch gehen könnten und ihr heißer Inhalt in der Folge Verbrennungen verursachen könne, teilte der schwedische Konzern am Dienstag mit. Es handele sich um die Reihen "Heroisk" und "Talrika", zu denen man Berichte erhalten habe, dass die Produkte kaputt gegangen seien. Sicherheit habe oberste Priorität, es gehe um eine Vorsichtsmaßnahme, hieß es in einer Ikea-Mitteilung. Kunden, die diese Produkte gekauft haben, sollten sie nicht länger benutzen. Sie können in jedem Ikea-Warenhaus gegen Erstattung des vollen Kaufpreises zurückgegeben werden.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Bauboom bei Fertighäusern - Materialnachschub gesichert. In den ersten vier Monaten dieses Jahres seien bundesweit knapp 9200 Baugenehmigungen für Ein- und Zweifamilienhäuser in Fertigbauweise erteilt worden, berichtete der Bundesverband Deutscher Fertigbau (BDF) unter Berufung auf Zahlen des Statistischen Bundesamtes. Das seien fast 1700 Häuser mehr als im gleichen Zeitraum des Vorjahres und entspreche einem Zuwachs von 22,4 Prozent. Insgesamt haben die Bauämter von Januar bis April 2021 knapp 41 000 neue Ein- und Zweifamilienhäuser genehmigt. BAD HONNEF - Der Bauboom in Deutschland beschert den Herstellern von Holz-Fertighäusern volle Auftragsbücher. (Boerse, 19.06.2021 - 11:51) weiterlesen...

AKTIE IM FOKUS: Henkel am Dax-Ende - Chartbild und Barclays-Studie belasten. Damit waren die Papiere des Konsumgüterherstellers das klare Schlusslicht im leicht nachgebenden deutschen Leitindex Dax . Börsianer verwiesen auf drei mögliche Belastungsfaktoren: Den heutigen großen Verfallstag, einen negativ aufgenommenen Analystenkommentar und das eingetrübte Chartbild. FRANKFURT - Die Aktien von Henkel haben am Freitag ihre in dieser Woche bislang erzielten Gewinne komplett eingebüßt und zuletzt rund drei Prozent auf 91,74 Euro verloren. (Boerse, 18.06.2021 - 11:31) weiterlesen...

SURTECO GROUP SE SURTECO GROUP SE: Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. (Boerse, 16.06.2021 - 08:37) weiterlesen...

Leclanché stellt eine neue Generation von Lithium-Ionen-Batteriemodulen für E-Transportfahrzeuge und Schiffe vor und enthüllt eine europäische Modulproduktionslinie für hohe Stückzah. Leclanché stellt eine neue Generation von Lithium-Ionen-Batteriemodulen für E-Transportfahrzeuge und Schiffe vor und enthüllt eine europäische Modulproduktionslinie für hohe Stückzahlen Leclanché stellt eine neue Generation von Lithium-Ionen-Batteriemodulen für E-Transportfahrzeuge und Schiffe vor und enthüllt eine europäische Modulproduktionslinie für hohe Stückzah (Boerse, 15.06.2021 - 18:34) weiterlesen...

Ikea Frankreich in Ausspähprozess zu Millionenstrafe verurteilt. Das Gericht befand den französischen Ableger des schwedischen Möbelhausgiganten am Dienstag der gewohnheitsmäßigen Sammlung personenbezogener Daten mit betrügerischen oder unrechtmäßigen Mitteln schuldig, wie die Deutsche Presse-Agentur von der Staatsanwaltschaft Versailles bei Paris erfuhr. Das Urteil blieb hinter den Forderungen der Staatsanwaltschaft zurück. PARIS - Im Prozess um das Ausspähen von Personal und Kundschaft ist Ikea in Frankreich zu einer Geldstrafe von einer Million Euro verurteilt worden. (Boerse, 15.06.2021 - 12:37) weiterlesen...