Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

FRAPORT AG, DE0005773303

SOFIA - Der Flughafen München betreibt künftig den internationalen Airport der bulgarischen Hauptstadt Sofia mit.

22.07.2020 - 15:22:30

Flughafen München wird Airport Sofia in Bulgarien mitbetreiben. Das Konsortium Sof Connect, das aus der Flughafen München GmbH und dem französischen Investor Meridiam besteht, unterzeichnete in Bulgarien den Konzessionsvertrag. Die Konzession hat eine Laufzeit von 35 Jahren. Vorgesehen sind Investitionen von mindestens 608 Millionen Euro, wie die bulgarische Regierung am Mittwoch mitteilte. Damit sollen am Flughafen Sofia unter anderem Dienstleistungen, Infrastruktur, Instandhaltung sowie Umweltschutz verbessert werden.

betrieben.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Passagierzahlen am Frankfurter Flughafen erholen sich nur schleppend. FRANKFURT - Die Passagierzahlen am Frankfurter Flughafen haben sich auch Anfang August nur langsam aus dem Corona-Tief bewegt. In der vergangenen Woche (3. bis 9. August) zählte der Flughafenbetreiber Fraport an Deutschlands größtem Airport rund 353 438 Fluggäste und damit 77,5 Prozent weniger als ein Jahr zuvor, wie er am Dienstag in Frankfurt mitteilte. Das waren rund 9600 Passagiere mehr als in der vorangegangenen Vorwoche, als der Rückgang im Jahresvergleich 78,6 Prozent betragen hatte. Passagierzahlen am Frankfurter Flughafen erholen sich nur schleppend (Boerse, 11.08.2020 - 07:15) weiterlesen...

Fraport-Arbeitnehmer: Auf betriebsbedingte Kündigungen verzichten. Er sehe dabei die Hauptanteilseigner, das Land Hessen und die Stadt Frankfurt, in der Verantwortung, sagte Hessens DGB-Chef Michael Rudolph am Montag in Frankfurt. FRANKFURT - Gewerkschaften und Betriebsräte haben den Frankfurter Flughafenbetreiber Fraport aufgefordert, bei seinen Reaktionen auf die Corona-Krise auf betriebsbedingte Kündigungen zu verzichten. (Boerse, 10.08.2020 - 12:20) weiterlesen...

Flughafen Frankfurt erwartet keinen Ansturm wegen Corona-Testpflicht. Ab Samstag müssen sich alle Einreisenden aus Corona-Risikogebieten bei der Rückkehr nach Deutschland auf das Virus testen lassen. "Wir rechnen nicht damit, dass die Zahlen explodieren", sagte Benedikt Hart, Leiter des DRK-Testzentrums am Flughafen, der Deutschen Presse-Agentur. FRANKFURT - Der Frankfurter Flughafen erwartet am Wochenende keinen Ansturm auf die Corona-Testcenter am größten deutschen Airport. (Wirtschaft, 07.08.2020 - 13:35) weiterlesen...