Moderna, US60770K1079

SILVER SPRING - Die US-Arzneimittelbehörde FDA hat die Hersteller von Corona-Impfstoffen darum gebeten, ihre bereits auf Omikron angepassten Vakzine auch in Hinblick auf die Sublinien BA.4 und BA.5 zu modifizieren.

30.06.2022 - 18:43:29

FDA bittet Impfstoffhersteller um Anpassung auf Omikron-Sublinien. Das teilte die FDA am Donnerstag mit, nachdem sich ein Beratergremium am Dienstag dafür ausgesprochen hatte. Man hoffe darauf, dass diese Impfstoffe dann im Herbst als Booster einsatzbereit seien.

Vor wenigen Tagen hatten Hersteller aus ihrer Sicht positive klinische Daten zu veränderten Impfstoffen vorgelegt - die allerdings an die in Deutschland nicht mehr kursierende Omikron-Sublinie BA.1 angepasst sind. Den Herstellern zufolge regen sie auch eine effiziente Immunantwort gegen die neueren Omikron-Sublinien BA.4 und BA.5 an. Die FDA bat die Hersteller nun, diese Daten einzureichen und außerdem klinische Studien zu auf BA.4 und BA.5 angepasste Impfstoffe durchzuführen.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Biontech sieht sich auf Kurs - rasche Anpassung an Virus-Varianten. "Auf unserem Weg zu einem globalen Kraftzentrum in der Immuntherapie haben wir im zweiten Quartal wesentliche Fortschritte erzielt", sagte der Vorstandschef und Mitbegründer Ugur Sahin am Montag in Mainz bei der Vorstellung der Quartalszahlen für die Monate April bis Juni. MAINZ - Das Pharmaunternehmen Biontech hat die zügige Anpassung seines Corona-Impfstoffs an neue Varianten in Aussicht gestellt und die Erwartung eines Jahresumsatzes von mindestens 13 Milliarden Euro bekräftigt. (Boerse, 08.08.2022 - 16:07) weiterlesen...

Biontech im ersten Halbjahr noch einmal mit kräftigen Zuwächsen. Im Vergleich zur ersten Hälfte des Vorjahres wuchs der Umsatz um 30,1 Prozent auf 9,57 Milliarden Euro, wie das Unternehmen am Montag in Mainz mitteilte. Der Nettogewinn legte um 37,2 Prozent auf 5,37 Milliarden Euro zu. MAINZ - Das Pharmaunternehmen Biontech hat Umsatz und Gewinn im ersten Halbjahr kräftig gesteigert. (Boerse, 08.08.2022 - 12:15) weiterlesen...

Biontech präsentiert aktuelle Geschäftszahlen. Außerdem will das Unternehmen in einer Telefonkonferenz (14.00 Uhr) einen Überblick über neue Entwicklungen geben. Im ersten Quartal hatte Biontech Umsatz und Gewinn im Vergleich zum Vorjahreszeitraum mehr als verdreifachen können. Zugleich hatte das Unternehmen seine Umsatzprognose für seinen Corona-Impfstoff in Höhe von 13 Milliarden bis 17 Milliarden Euro für das laufende Geschäftsjahr bestätigt. MAINZ - Der Corona-Impfstoffhersteller Biontech legt an diesem Montag seine Bilanz für das zweite Quartal vor. (Boerse, 08.08.2022 - 05:53) weiterlesen...

Lauterbach will Empfehlung zu vierter Impfung für jede Altersgruppe. Er fordert "klare Empfehlungen für alle Altersgruppen", ob und in welchen Fällen diese zweite Auffrischungsimpfung ratsam ist. Bisher empfiehlt die Ständige Impfkommission (Stiko) sie nur Menschen über 70 sowie einigen Risikogruppen. BERLIN - Angesichts der befürchteten Corona-Herbstwelle drängt Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach die zuständigen Experten, ihre Empfehlungen zur vierten Impfung anzupassen. (Boerse, 07.08.2022 - 13:46) weiterlesen...