Transport, Verkehr

SIEGBURG - Direkt an der wichtigen Bahnstrecke Köln-Frankfurt haben in Siegburg die Dachstühle mehrerer Häuser Feuer gefangen.

07.08.2018 - 16:44:23

Brand legt ICE-Strecke Köln-Frankfurt lahm. Das bestätigte am Dienstag ein Sprecher der Feuerwehr Siegburg. Die Züge auf der Strecke wurden nach Angaben der Bahn gestoppt.

Ein Böschungsbrand habe auf die Häuser übergegriffen, sagte ein Polizeisprecher. Es gebe Verletzte, Genaues wisse er noch nicht. Wie es zu dem Feuer kam, sei noch unklar.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Raketenbauer Ariane Group prüft mögliche Mondmission. Die beiden Partner hätten einen Einjahresvertrag für eine mögliche unbemannte Mondmission unterzeichnet, teilte André Hubert Roussel, CEO der Ariane Group, am Montag in Paris mit. Ziel sei es, einen möglichen Flug zum Mond zu prüfen und vorzubereiten. Europa müsse seinen Platz im Weltraum einnehmen. PARIS - Der Raketenbauer ArianeGroup und die europäische Weltraumagentur Esa wollen eine Landung auf dem Mond vor 2025 prüfen. (Boerse, 21.01.2019 - 15:19) weiterlesen...

Autoverband VDA: Tempolimit wäre 'reine Symbolpolitik'. Dies wäre reine Symbolpolitik ohne einen signifikanten Effekt für die Verkehrssicherheit oder den Klimaschutz, erklärte der VDA am Montag in Berlin auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur. Berechnungen zeigten, dass ein solches Tempolimit national mit Einsparungen beim Ausstoß des klimaschädlichen Kohlendioxid (CO2) von weniger als einem Prozent verbunden wäre. BERLIN - Der Verband der Automobilindustrie (VDA) lehnt ein generelles Tempolimit auf deutschen Autobahnen ab. (Boerse, 21.01.2019 - 15:03) weiterlesen...

Freie Fahrt in Luxemburg: Öffentliche Verkehrsmittel ab 2020 gratis. LUXEMBURG - Bahn, Bus und Tram werden vom 1. März 2020 an in Luxemburg für alle Benutzer kostenlos - sofern sie in der Bahn nicht in der ersten Klasse reisen wollen. Dies teilte Mobilitätsminister François Bausch am Montag in Luxemburg mit. Ansonsten werden in Luxemburg bei der Bahn Fahrkarten nur noch verkauft, sofern die Züge in die Nachbarländer fahren. Freie Fahrt in Luxemburg: Öffentliche Verkehrsmittel ab 2020 gratis (Boerse, 21.01.2019 - 14:11) weiterlesen...

WDH: IG Metall gegen zusätzliche Kosten für Autofahrer (Tippfehler im zweiten Satz behoben: am Montag) (Boerse, 21.01.2019 - 14:00) weiterlesen...

Havarierter Gefahrgut-Tanker in der Elbe wieder frei. Mit der Hilfe von mehreren Schleppern wurde die seit dem frühen Montagmorgen rund zehn Kilometer östlich von Cuxhaven festsitzende "Oriental Nadeshiko" frei geschleppt, wie ein Sprecher des Havariekommandos mitteilte. Wie geplant, hatten die Experten das Mittagshochwasser abgewartet. Zunächst seien keine Schäden an dem 124 Meter langen Schiff festgestellt worden, sagte der Sprecher. Die Unfallursache sei noch nicht bekannt. Der Tanker solle nach Cuxhaven gebracht werden, hieß es am Mittag. CUXHAVEN - Der mit 9000 Tonnen Gefahrgut an Bord in der Elbmündung havarierte Tanker sitzt nicht mehr auf Grund. (Boerse, 21.01.2019 - 13:35) weiterlesen...

IG Metall gegen zusätzliche Kosten für Autofahrer. "In jedem Auto, auch in jedem deutschen Auto, gibt es gelbe Warnwesten", sagte er im Montag in Frankfurt und spielte damit auf die massiven Proteste im Nachbarland Frankreich an, die sich unter anderem an höheren Energiesteuern entzündet hatten. FRANKFURT - In der Klimaschutz-Debatte hat IG-Metall-Chef Jörg Hofmann vor weiteren Kostenbelastungen für die Autofahrer gewarnt. (Boerse, 21.01.2019 - 13:34) weiterlesen...