AMAZON COM INC, US0231351067

SEATTLE - Amazon hat seinen Gewinn im dritten Quartal trotz hoher Ausgaben leicht gesteigert.

26.10.2017 - 22:44:24

Amazon erfreut Anleger mit überraschend starken Quartalszahlen. Verglichen mit dem Vorjahreswert legte der Überschuss um 1,6 Prozent auf 256 Millionen Dollar (220 Millionen Euro) zu, wie der Internet-Handelsriese am Donnerstag nach US-Börsenschluss mitteilte. Boomende Online-Verkäufe durch die Rabattaktion "Prime Day" und das florierende Cloud-Geschäft ließen die Erlöse um 34 Prozent auf 43,7 Milliarden Dollar wachsen.

Erstmals tauchte auch die im August übernommene Bio-Supermarktkette Whole Foods in den Quartalszahlen auf - der 13,7 Milliarden Dollar teure Zukauf steuerte 1,3 Milliarden Dollar zum Konzernumsatz bei. Die Ergebnisse übertrafen die Prognosen der Analysten deutlich. Die Aktie stieg nachbörslich zunächst um über sechs Prozent. Auch der Ausblick auf das Weihnachtsquartal kam bei Anlegern gut an. Amazon rechnet mit einem Umsatz zwischen 56 und 60,5 Milliarden Dollar.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!

Weitere Meldungen

Netflix weitet Geschäft auf Nahen Osten und Nordafrika aus. Die einzige Netflix-Produktion auf Arabisch ist bisher ein Comedy-Special mit dem libanesischen Komiker und Schauspieler Adel Karam. LOS GATOS - Der aus den USA stammende Streamingdienst Netflix dem Marktforschungsunternehmen IHS Markit zufolge dort gemeinsam rund ein Fünftel Marktanteil. (Boerse, 18.02.2018 - 15:26) weiterlesen...

Amazon erzielt weitgehenden Erfolg vor BGH im Streit um Markenrecht. Die Revision des österreichischen Herstellers von Matten zur Fußreflexzonenmassage, goFit Gesundheit GmbH, wies der Senat in seinem Urteil am Donnerstag zurück. KARLSRUHE - Der Internet-Handelsriese Amazon hat sich in zwei markenrechtlichen Auseinandersetzungen vor dem Bundesgerichtshof weitgehend durchgesetzt. (Boerse, 15.02.2018 - 18:09) weiterlesen...

WDH: BGH entscheidet im Streit von zwei Firmen mit Amazon um Markenrecht (Wortdoppelung im ersten Satz entfernt) (Boerse, 15.02.2018 - 12:53) weiterlesen...

BGH entscheidet im Streit von zwei Firmen mit Amazon um Markenrecht. Die Firmen wollen verhindern, dass bei Eingabe ihrer Namen bei Amazon Alternativangebote angezeigt werden. KARLSRUHE - Der Bundesgerichtshof entscheidet entscheidet in einem Streit um die Verwendung von Markennamen zwischen zwei Unternehmen und dem Internet-Handelsriesen Amazon . (Boerse, 15.02.2018 - 12:43) weiterlesen...

BGH-Verhandlung: Kann Amazons Suchmaschine Markenrecht verletzen?. Sie wollen nicht, dass ihre Produkte über die Plattform vertrieben werden und sie wollen auch nicht, dass die Suche nach ihren Produkten zu Alternativangeboten führt. KARLSRUHE - Vor dem Bundesgerichtshof in Karlsruhe setzen sich am Donnerstag (9.00 Uhr) zwei eher kleine Unternehmen gegen den Internet-Handelsriesen Amazon zur Wehr. (Boerse, 15.02.2018 - 06:26) weiterlesen...