Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

NORDEX AG, DE000A0D6554

SCHWERIN - Die Landesregierung von Mecklenburg-Vorpommern will am Donnerstag (9.00 Uhr) über einen Bürgschaftsantrag des Windkraftanlagenherstellers Nordex entscheiden.

30.07.2020 - 05:48:25

Mecklenburg-Vorpommerns Kabinett entscheidet über Bürgschaftsantrag von Nordex. Am Freitag soll dann der Finanzausschuss des Landtags sein Votum abgeben. Nach Einbrüchen bei den Bestellungen infolge der Corona-Krise benötigt Nordex nach Angaben des Schweriner Wirtschaftsministeriums 350 Millionen Euro Kreditbürgschaften. Die Hälfte soll der Bund tragen, die andere Hälfte sollen auf die Länder Mecklenburg-Vorpommern und Hamburg entfallen.

@ dpa.de