Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Varta, DE000A0TGJ55

(Schreibfehler im ersten Satz korrigiert: Ionen statt Ionnen)

16.01.2020 - 11:21:36

WDH: Varta schafft durch Produktionsausbau 600 neue Arbeitsplätze

aufgestiegen.

Am Donnerstagmorgen legte die Varta-Aktie zeitweise um mehr als 7 Prozent und setzte sich damit an die MDax-Spitze. Zuletzt lag sie noch mit 5,71 Prozent im Plus bei 87,00 Euro. Damit holte das Papier seine Verluste vom Jahresbeginn ein kleines Stück weit auf. Da hatten Investoren auf hohem Niveau Kasse gemacht, nachdem Sorgen über Konkurrenzdruck aufgekommen waren.

Hintergrund war eine Analysten-Studie der Commerzbank, durch die am Markt mutmaßliche Probleme des Herstellers bei der Deckung des Bedarfs bekannt geworden waren. Weil das Unternehmen womöglich nicht mit der Produktion hinterherkommt, sollen große Kunden auch auf Batterien anderer Hersteller gesetzt haben.

Nach Angaben von Varta waren im Dezember Geräte mit Batterien chinesischer Hersteller aufgetaucht, die Patente des deutschen Unternehmens verletzten. Der Konzern hat bereits gehandelt: Varta hat Abmahnungen verschickt und den Adressaten eine Reaktionsfrist bis zu diesem Mittwoch gesetzt. Wie es nun weitergeht, ist zum aktuellen Zeitpunkt nach Unternehmensangaben noch offen.

@ dpa.de