Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Transport, Verkehr

SCHKEUDITZ / DÖLZIG - Der Luftfrachtstandort Leipzig / Halle wächst.

02.10.2019 - 05:48:24

Neue Frachtairline nimmt Betrieb am Flughafen Leipzig/Halle auf. Am Mittwoch startet die neue Frachtairline Cargo Logic Germany (CLG) den operativen Betrieb am Flughafen Leipzig/Halle, wie der Geschäftsführer der Fluglinie, Johannes Jähn sagte. Die Airline führt hauptsächlich Flüge in den Bereichen Expressversand und E-Commerce durch. Außerdem bietet das Unternehmen Charterflüge an. Nach Angaben von Jähn sind derzeit 40 Menschen in Leipzig beschäftigt und zwei Frachtflugzeuge im Einsatz. Das Luftfahrt-Bundesamt erteilte der Airline Mitte September die Genehmigung, sich am Flughafen Leipzig/Halle niederzulassen.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Kapsch TrafficCom AG. Kapsch TrafficCom erwartet ein schwaches EBIT für das erste Halbjahr Kapsch TrafficCom AG (Boerse, 14.10.2019 - 20:31) weiterlesen...

Weiter Suche nach Vermissten nach tödlichem Taifun in Japan (Mehr Details) (Wirtschaft, 14.10.2019 - 14:17) weiterlesen...

Gewerkschaft Ufo ruft zu Warnstreik bei Lufthansa auf. FRANKFURT - Die Gewerkschaft Ufo hat für den kommenden Sonntag (20. Oktober) zu einem Warnstreik der Flugbegleiter an den Lufthansa-Drehkreuzen Frankfurt und München aufgerufen. Die Aktion soll auf fünf Stunden zwischen 06.00 und 11.00 Uhr beschränkt sein. Gewerkschaft Ufo ruft zu Warnstreik bei Lufthansa auf (Boerse, 14.10.2019 - 14:12) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: Mainfirst senkt Ziel für Lufthansa auf 14,50 Euro - 'Neutral'. Analyst Johannes Braun kürzte in einer am Montag vorliegenden Studie seine Gewinnschätzungen für das laufende und das kommende Jahr und begründete das auch mit gestiegenen Treibstoffkosten. FRANKFURT - Mainfirst hat das Kursziel für Lufthansa vor Zahlen zum dritten Quartal von 15,00 auf 14,50 Euro gesenkt und die Einstufung auf "Neutral" belassen. (Boerse, 14.10.2019 - 13:46) weiterlesen...

Gewerkschaft Ufo ruft für Sonntag zu Warnstreik bei Lufthansa auf. FRANKFURT - Die Gewerkschaft Ufo hat für den kommenden Sonntag (20. Oktober) zu einem Warnstreik der Flugbegleiter an den Lufthansa-Drehkreuzen Frankfurt und München aufgerufen. Die Aktion soll auf fünf Stunden zwischen 06.00 und 11.00 Uhr beschränkt sein. Weitere Arbeitskämpfe bei anderen Flugbetrieben des Konzerns in Deutschland seien jederzeit möglich, erklärte der stellvertretende Ufo-Vorsitzende Daniel Flohr am Montag über eine Video-Botschaft im Internet. Er warf dem Unternehmen vor, einen Machtkampf gegen die Spartengewerkschaften zu führen. Gewerkschaft Ufo ruft für Sonntag zu Warnstreik bei Lufthansa auf (Boerse, 14.10.2019 - 13:21) weiterlesen...

Zahl der Toten in Japan steigt nach Taifun auf über 50. Nach Angaben des japanischen Fernsehsenders NHK vom Montag kamen mindestens 56 Menschen ums Leben. Weitere 15 Menschen werden demnach noch vermisst. Der Wirbelsturm "Hagibis" war am Wochenende über weite Teile des Landes hinweggefegt, er hinterließ eine Spur der Verwüstung. Zahlreiche Flüsse traten über die Ufer und überschwemmten ganze Wohngebiete. In der mit am schwersten betroffenen Provinz Nagano und anderen Regionen des bergigen Landes gingen vielerorts Erdrutsche nieder. TOKIO - Die Zahl der Todesopfer nach dem Taifun in Japan ist auf über 50 gestiegen. (Wirtschaft, 14.10.2019 - 13:15) weiterlesen...