Alphabet C-Aktie, US02079K1079

SAN JOSE - Die Online-Handelsplattform Ebay ist mit deutlich mehr Gewinn ins Geschäftsjahr gestartet.

23.04.2019 - 22:53:23

Ebay erfreut Anleger mit starken Quartalszahlen. Im ersten Quartal legte der Überschuss im Jahresvergleich um 28 Prozent auf 521 Millionen Dollar (464 Mio Euro) zu, wie die ehemalige Paypal-Mutter am Dienstag nach US-Börsenschluss mitteilte. Die Erlöse kletterten um rund zwei Prozent auf 2,6 Milliarden Dollar. Damit schlug sich Ebay deutlich besser als erwartet, was bei Anlegern gut ankam. Die Aktie stieg nachbörslich zunächst um mehr als fünf Prozent.

und Google Pay. Ebay werde in den kommenden Wochen ausgewählte Verkäufer einladen, an der ersten Einführungsphase teilzunehmen. Die neue Zahlungsabwicklung werde erhebliche Effizienzsteigerungen und Vorteile bringen, verspricht Ebay.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Huawei-Tochter Honor schweigt bei Smartphone-Debüt zu Google-Problem. Dabei machte Honor keine Angaben dazu, ob die Telefone mit Google -Apps ausgeliefert werden könnten. Durch die jüngsten US-Sanktionen gegen Huawei verliert der Smartphone-Anbieter und Netzwerk-Ausrüster unter anderem den Zugang zu den außerhalb Chinas wichtigen Google-Diensten. Der am Montag bekanntgegebene Aufschub gilt nur für bereits ausgelieferte Geräte. LONDON - Die Huawei-Tochtermarke Honor hat am Dienstag inmitten des harten US-Vorgehens gegen den chinesischen Konzern zwei neue Oberklasse-Smartphones vorgestellt. (Boerse, 21.05.2019 - 16:45) weiterlesen...

90 Tage Aufschub für Huawei bei Google-Sperre (Boerse, 21.05.2019 - 11:41) weiterlesen...

Digitalisierung heizt Wettbewerb in Banken-Branche an. Habe noch vor einem Jahr gerade einmal jeder dritte Bundesbürger (34 Prozent) schon einmal sein Stamm-Giro-Konto gewechselt, sei der Anteil inzwischen auf 41 Prozent gestiegen, ergab eine repräsentative Umfrage des Digitalverbands Bitkom. Auch reine Online-Banken werden attraktiver. So gaben 14 Prozent der Befragten an, das Hauptkonto bereits bei einem dieser Anbieter zu haben, 2018 waren es noch 9 Prozent. BERLIN - Die Treue zur eigenen Hausbank bröckelt im Zuge der Digitalisierung laut einer aktuellen Studie - und das dürfte für viele Geldinstitute zu einem verschärften Wettbewerb führen. (Boerse, 21.05.2019 - 11:38) weiterlesen...

Studie: Digitalisierung heizt Wettbewerb in Banken-Branche an. Habe noch vor einem Jahr gerade einmal jeder dritte Bundesbürger (34 Prozent) schon einmal sein Stamm-Giro-Konto gewechselt, sei der Anteil inzwischen auf 41 Prozent gestiegen, ergab eine repräsentative Umfrage des Digitalverbands Bitkom. BERLIN - Die Treue zur eigenen Hausbank bröckelt im Zuge der Digitalisierung laut einer aktuellen Studie - und das dürfte für viele Geldinstitute zu einem verschärften Wettbewerb führen. (Boerse, 21.05.2019 - 10:43) weiterlesen...

USA gewähren 90 Tage Aufschub für Teil der Maßnahmen gegen Huawei. Ab sofort gelte für 90 Tage eine Regelung, die einige Geschäfte mit Huawei erlaube, teilte das US-Handelsministerium in der Nacht zum Dienstag mit. Dabei geht es vor allem um die Versorgung bestehender Smartphone-Nutzer sowie den Betrieb von Mobilfunk-Netzwerken mit Huawei-Technik. WASHINGTON/PEKING - Die USA haben die strengen Maßnahmen gegen den chinesischen Huawei-Konzern nach nur wenigen Tagen teilweise gelockert. (Boerse, 21.05.2019 - 08:42) weiterlesen...

US-Handelsministerium gewährt Aufschub bei Maßnahmen gegen Huawei. Das US-Handelsministerium teilte am Montagabend (Ortszeit) in Washington mit, ab sofort gelte für 90 Tage eine Regelung, die bestimmte Geschäfte mit Huawei erlaube. Dies solle den Beteiligten die Zeit geben, um andere Vorkehrungen zu treffen und sich auf die Änderungen einzustellen. Das Ministerium werde auswerten, ob die Regelung über 90 Tage hinaus verlängert werde. WASHINGTON - Die USA haben die strengen Maßnahmen gegen den chinesischen Telekom-Ausrüster Huawei zum Teil vorerst gelockert. (Boerse, 21.05.2019 - 06:25) weiterlesen...