WELLS FARGO & COMPANY, US9497461015

SAN FRANCISCO - Die US-Großbank Wells Fargo hat im ersten Quartal deutlich besser verdient als erwartet.

13.04.2018 - 14:59:24

Wells Fargo steigert Quartalsgewinn überraschend deutlich. Verglichen mit dem Vorjahreswert kletterte der auf die Aktionäre entfallende Überschuss um sechs Prozent auf 5,5 Milliarden Dollar (4,6 Mrd Euro), wie das Geldhaus am Freitag in San Francisco mitteilte.

Wells Fargo betonte jedoch, dass es sich um ein vorläufiges Ergebnis handele, das sich je nach der Höhe eines Vergleichs mit US-Aufsichtsbehörden noch ändern könnte. Die Bank verhandelt derzeit nach einem Skandal um fingierte Konten und andere dubiose Geschäftspraktiken mit Regulierern über das Strafmaß.

Die Bilanz profitierte zu Jahresbeginn von der deutlichen Senkung der Unternehmenssteuern in den USA. Im Tagesgeschäft mussten hingegen Abstriche gemacht werden: Die Erträge - die gesamten Einnahmen - schrumpften um zwei Prozent auf 21,9 Milliarden Dollar.

Wells Fargo konzentriert sich vor allem aufs Kreditgeschäft, wo es trotz steigender Zinsen zuletzt eher schleppend lief. Das Institut verzichtet auf umfassendes Investmentbanking und Wertpapierhandel - Geschäftsbereiche, von denen Konkurrenten jüngst profitierten. Dennoch übertrafen die Ergebnisse die Erwartungen der Analysten deutlich, was den Aktienkurs vorbörslich steigen ließ.

@ dpa.de