Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Twitter, US90184L1026

SAN FRANCISCO - Das Geschäft bei Twitter läuft deutlich besser als von Analysten erwartet.

23.07.2021 - 06:00:04

Twitter übertrifft Erwartungen - Aktie steigt. Der Kurznachrichtendienst übertraf die Prognosen mit seinen am Donnerstag veröffentlichten Zahlen für das vergangene Quartal und dem Ausblick auf die nächsten Monate. Die Aktie sprang im nachbörslichen US-Handel zeitweise um rund acht Prozent nach oben.

gibt iPhone-Nutzern die Möglichkeit, das übergreifende Verfolgen ihrer Aktivität über verschiedene Apps und Websites hinweg zu stoppen. Facebook, das stärker auf personalisierte Werbung setzt, kritisierte dies scharf.

Seine ersten Funktionen nur für Abo-Kunden startete Twitter im Juni zunächst nur in Australien und Kanada - und Firmenchef Jack Dorsey macht in einer Telefonkonferenz mit Analysten zunächst keine Angaben dazu, wann es in weiteren Ländern eingeführt werden könnte. Man wolle zunächst Erfahrungen in den beiden ersten Märkten sammeln. Zu den Abo-Funktionen gehört unter anderem, dass Nutzer 30 Sekunden lang fertige Tweets verändern können.

Twitter werde mehr neue Funktionen ausprobieren - und wenn sie nicht funktionieren auch wieder abschaffen, kündigte Dorsey an. Der Dienst hatte zuletzt die erst im vergangenen Jahr eingeführten von alleine verschwindenden Tweets eingestampft.

Der Twitter-Chef zeigte zudem Interesse an der Digitalwährung Bitcoin. Sie könne zu einer Art globalen Internet-Währung werden und Transaktionen auch bei Twitter vereinfachen, sagte er.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Hacker-Angriff auf Twitter-Konten Prominenter: Festnahme in Spanien. Gegen den 22-Jährigen habe ein internationaler Haftbefehl der US-Justiz vorgelegen, berichtete die Zeitung "La Vanguardia" am Donnerstag. Der Mann sei am Vortag in Estepona bei Málaga in Südspanien festgenommen worden. Bei dem beispiellosen Twitter-Hack im Juli vergangenen Jahres waren die Konten zahlreicher Prominenter gekapert worden, darunter der frühere US-Präsident Barack Obama, Microsoft -Gründer Bill Gates und Tesla -Chef Elon Musk. Auch Firmen-Accounts, etwa von Apple , wurden gehackt. MADRID - Die spanische Polizei hat einen Briten wegen des Verdachts der Beteiligung an einer massiven Hacker-Attacke auf Twitter-Konten von Prominenten festgenommen. (Boerse, 22.07.2021 - 11:05) weiterlesen...

Corona-Falschinformationen auf Facebook 'bringen Menschen um'. Auf die Frage eine Reporters, welche Botschaft er angesichts der Verbreitung von Falschinformationen für Plattformen wie Facebook habe, sagte Biden: "Sie bringen Menschen um". Die Pandemie in den USA sei zu einer "Pandemie unter Ungeimpften" geworden, sagte Biden am Freitag (Ortszeit) im Garten des Weißen Hauses. Facebook wies Bidens Vorwurf umgehend als grundlos zurück. WASHINGTON - Falschinformationen in sozialen Medien wie Facebook zum Coronavirus und den Impfungen sind nach Ansicht von US-Präsident Joe Biden für den Tod vieler Menschen verantwortlich. (Boerse, 17.07.2021 - 09:03) weiterlesen...

Biden: Corona-Falschinfos in sozialen Medien 'bringen Menschen um'. Auf die Frage eine Reporters, welche Botschaft er angesichts der Verbreitung von Falschinformationen für Plattformen wie Facebook habe, sagte Biden: "Sie bringen Menschen um". Die Pandemie in den USA sei zu einer "Pandemie unter Ungeimpften" geworden, sagte Biden am Freitag im Garten des Weißen Hauses. WASHINGTON - Falschinformationen in sozialen Medien wie Facebook zum Thema Coronavirus und Impfungen sind nach Ansicht von US-Präsident Joe Biden für den Tod vieler Menschen verantwortlich. (Boerse, 16.07.2021 - 22:47) weiterlesen...