Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
PSA, FR0000121501

RÜSSELSHEIM - Der Autobauer Opel verkleinert im Zuge seiner Sanierung das Warenverteilzentrum am Stammsitz Rüsselsheim.

15.08.2019 - 09:32:24

Opel verkleinert Warenverteilzentrum am Stammsitz Rüsselsheim. Von derzeit noch 300 Stellen werden rund 200 gestrichen, wie ein Sprecher der PSA-Tochter am Donnerstag bestätigte. Die Mitarbeiter sollen intern versetzt werden und andere Aufgaben übernehmen. Betriebsbedingte Kündigungen hat Opel in seinem Sanierungsplan "Pace" bis Sommer 2023 ausgeschlossen. "Künftig werden noch etwa 100 Beschäftigte in dem neuen Logistik-Center arbeiten", erklärte der Sprecher. Zuerst hatten die Tageszeitungen der VRM-Gruppe berichtet.

Für die Verteilung der Ersatzteile an die einzelnen Autohäuser will Opel künftig stärker das Logistiksystem der französischen Konzernmutter PSA nutzen. Das zentrale deutsche Warenverteilzentrum von Opel in Bochum werde durch die Entscheidung gestärkt, hieß es.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Privaten Autokäufern vergeht Lust auf Neuwagen und Diesel. Bei einer am Donnerstag veröffentlichten Umfrage der Tankstellenkette Aral erklärten nur noch 14 Prozent der Befragten, sich in den kommenden 18 Monaten einen Neuwagen anschaffen zu wollen. Dazu kommen noch 21 Prozent, die in dem Zeitraum einen Jahres- oder Gebrauchtwagen kaufen wollen. Zum Vergleich: Bei der Vorgängerstudie aus dem Jahr 2017 wollten noch 25 Prozent einen Neuwagen, einschließlich der Gebrauchten planten 41 Prozent die Anschaffung eines Autos. Aral-Studienleiter Peter Sauermann spricht dennoch auch für 2019 von einer robusten Nachfrage für die kommenden 18 Monate. FRANKFURT - Den deutschen Konsumenten vergeht die Lust auf neue Autos. (Wirtschaft, 15.08.2019 - 12:10) weiterlesen...

Streit um Klima-Diskussion bei der IAA. Der Verband der Automobilindustrie (VDA), der die IAA ausrichtet, sei nicht bereit, die Diskussion öffentlich stattfinden zu lassen, berichtete am Mittwoch der Trägerkreis einer geplanten Großdemonstration von Umwelt- und Fahrradverbänden. Zu dem Kreis gehören unter anderem Greenpeace, der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC), der Verkehrsclub Deutschland (VCD) und der Bund für Umwelt und Naturschutz (BUND). FRANKFURT - Einen Monat vor Beginn der der Internationalen Automobilausstellung (IAA) in Frankfurt gibt es Streit um einen geplanten Klima-Dialog während der Messe. (Boerse, 14.08.2019 - 17:12) weiterlesen...

Kommunen fordern Maut für alle und überall. "Wir brauchen eine Maut für alle", sagte Roger Kehle, Präsident des baden-württembergischen Gemeindetags der Deutschen Presse-Agentur. Auch sein bayerischer Amtskollege Uwe Brandl (CSU) verlangt ein einheitliches Modell für alle Straßen. STUTTGART/MÜNCHEN - Nach dem Aus für die Pkw-Maut fordern Kommunen im Süden Deutschlands ein viel umfassenderes Maut-Modell - und zwar für alle Autofahrer und alle Straßen. (Wirtschaft, 14.08.2019 - 16:27) weiterlesen...

Deutlicher Anstieg bei Zahl der Ladepunkte für E-Autos. Ende Juli gab es deutschlandweit mehr als 20 500 Ladepunkte - das waren knapp 52 Prozent mehr als vor einem Jahr. Davon werden nach Angaben des Bundesverbands der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW) 75 Prozent durch die Energiewirtschaft betrieben. BERLIN - Fahrer von Elektroautos können ihren Wagen an immer mehr öffentlich zugänglichen Stationen aufladen. (Boerse, 14.08.2019 - 06:31) weiterlesen...

Einige Klima-Demonstranten nicht zu Dialog mit Autoindustrie bereit. FRANKFURT - Bei den Protesten gegen die Internationale Automobilausstellung (IAA) in Frankfurt sind nicht alle Klima-Demonstranten zu einem Dialog mit der Autoindustrie bereit. "Wir reden nicht mit den Profiteuren der Klimakrise!", erklärte am Montag das Aktionsbündnis "Sand im Getriebe", das eine Blockade der Automesse für den ersten Publikumssonntag (15. September) angekündigt hat. Einige Klima-Demonstranten nicht zu Dialog mit Autoindustrie bereit (Boerse, 12.08.2019 - 17:08) weiterlesen...